Black Knights Inc. - Wilde Sehnsucht

Black Knights Inc. Band 5

Julie Ann Walker

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Neues von den Black Knights Inc.! "Wild" Bill Reichert weiß, wie man mit hochexplosivem Material umgehen muss. Der ehemalige Navy SEAL kann praktisch mit geschlossenen Augen eine Bombe entschärfen. Aber gegen die Explosion der Gefühle, die seine ehemalige Freundin Eve Eden in ihm auslöst, war er nicht gewappnet. Die junge Frau braucht Bills Hilfe: Jemand hat es auf sie abgesehen, und die Polizei von Chicago glaubt Eve nicht. Ihre einzige Chance sind die Black Knights ... (ca. 400 Seiten)

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783736303836
Verlag LYX
Originaltitel Born Wild
Dateigröße 1593 KB
Übersetzer Kerstin Fricke
Verkaufsrang 31117

Weitere Bände von Black Knights Inc.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Wer hier Explosives erwartet, ist falsch
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 25.05.2017

Ich kam mir etwas verarscht vor, als ich dieses Buch gelesen habe. In den vorhergehenden Bänden konnte Bill immer seine Fähigkeiten etwas auslassen, doch hier? Er hat Sprengstoff zwar dabei, doch er nutzt ihn nicht?! Wir bekommen eine Beschreibung, wie er eine Tür aufbricht - von Eve, die vom Auto aus zusieht und nicht wirklic... Ich kam mir etwas verarscht vor, als ich dieses Buch gelesen habe. In den vorhergehenden Bänden konnte Bill immer seine Fähigkeiten etwas auslassen, doch hier? Er hat Sprengstoff zwar dabei, doch er nutzt ihn nicht?! Wir bekommen eine Beschreibung, wie er eine Tür aufbricht - von Eve, die vom Auto aus zusieht und nicht wirklich im Geschehen ist. Und das wars, der "Höhepunkt" kommt erst viel später und hat bei weitem nicht so viel Zündstoff. Mal ganz abgesehen davon, dass es wieder Werbung für Waffen ist - Ein kleiner Revolver da, eine Kanone da und - ups, zum Glück hab ich noch was eingesteckt, man kann ja nie genug dabei haben... Nö! Aber, man muss es lassen, die Geschichte ist irgendwie stimmig.


  • Artikelbild-0