Sie weiß von dir

Ungekürzte Lesung mit Rike Schmid, Maria Koschny und Simon Jäger (2 mp3-CDs)

Sarah Pinborough

(36)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

0,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

19,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Louise in einer Bar den faszinierenden David kennenlernt und der Abend mit einem leidenschaftlichen Kuss endet, weiß sie noch nichts. Weder, dass David ihr zukünftiger Chef, noch, dass er verheiratet ist. Verheiratet mit einer Frau, die sich bald als ihre beste Freundin bezeichnen und ihr Leben von Grund auf verändern wird. Und die ihr nach und nach auch die dunklen Geheimnisse ihrer Ehe enthüllt. Als Louise zu ahnen beginnt, was Adele in Wahrheit im Schilde führt, ist es schon fast zu spät. Denn offenbar wurde sie Teil eines tödlichen Spiels, aus dem es nur einen Ausweg gibt. Diesen Ausweg zu nehmen aber heißt, an das Unmögliche zu glauben.

Ungekürzte Lesung mit Rike Schmid, Maria Koschny und Simon Jäger
2 mp3-CDs | ca. 13 h 24 min

»Drei Menschen können ein Geheimnis bewahren, wenn zwei von ihnen tot sind.« Benjamin Franklin

SARAH PINBOROUGH, 1972 geboren, ist eine hochgelobte britische Autorin, die bisher vor allem Horror- und Jugendbücher schreibt. Ihre Werke wurden vielfach ausgezeichnet. Sie stand bereits auf der Shortlist des World Fantasy Award und gewann 2010 den British Fantasy Award für die »Beste Novelle«. Pinborough schreibt zudem Drehbücher für die BBC.

RIKE SCHMID, geboren 1979. Die Schauspielerin sammelte schon früh erste Bühnenerfahrungen und wirkte in zahlreichen TV-Filmen und -Serien mit (u.a. »Der Fürst und das Mädchen«, »Henker und Richter«, »Die Augenzeugin«, »George«). Im Kino spielte sie in der Bollywoodproduktion »Don - The King is Back« mit Sharukh Khan und war in der Komödie »Schwere Jungs« zu sehen. Als Hörbuchsprecherin hat sie zuletzt den Bestseller »Girl on the Train« von Paula Hawkins eingelesen.

MARIA KOSCHNY, geboren 1981. Als Synchronsprecherin ist sie für zahlreiche Hollywoodproduktionen tätig. Einem breiten Hörerpublikum wurde sie durch ihre Lesung der »Tribute von Panem« bekannt. 2015 erhielt sie den Deutschen Hörbuchpreis als Beste Interpretin. Für DAV hat sie zuletzt »Die Schnäppchenjägerin«, »Charleston Girl«, »Fast geschenkt« und »Hochzeit zu verschenken« von Sophie Kinsella eingelesen.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Rike Schmid, Maria Koschny, Simon Jäger
Spieldauer 804 Minuten
Erscheinungsdatum 09.12.2016
Verlag Der Audio Verlag
Hörtyp Lesung
Übersetzer Ulrike Thiesmeyer
Sprache Deutsch
EAN 9783862318834

Buchhändler-Empfehlungen

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Ein großartiger Tipp für alle die einen unblutigen Thrller suchen, in dem nichts so ist wie es scheint und der einen bis zum zum Schluss unter Spannung hält. Wer "Nur ein kleiner Gefallen" oder "Die Rivalin" mochte, ist hier genau richtig.

Miriam Feierabend, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Die Geschichte lässt einen sprachlos zurück! Auf das grandiose und überraschende Ende dieses "übernatürlichen" Krimis werden Sie niemals kommen! Richtig fesselnd und superspannend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
13
12
4
2
5

Ein dämliches Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 08.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Sehr lange und langweilige Beschreibungen von Gemütszuständen der Protagonisten. Nach der 5. Wiederholung des Auseinandernehmens von Louises Lebens, Ihrer Einsamkeit, Ihrer Unzulänglichkeiten, blablabla, habe ich etlichen Texte übersprungen. Insgesamt war das Buch aber gut zu lesen, der Schreibstil an sich ist nicht umständlich ... Sehr lange und langweilige Beschreibungen von Gemütszuständen der Protagonisten. Nach der 5. Wiederholung des Auseinandernehmens von Louises Lebens, Ihrer Einsamkeit, Ihrer Unzulänglichkeiten, blablabla, habe ich etlichen Texte übersprungen. Insgesamt war das Buch aber gut zu lesen, der Schreibstil an sich ist nicht umständlich und flüssig. Das Ende war in meinen Augen einfach nur dämlich - eine überraschende Wende folgte der nächsten. Wie viele Twists braucht ein gutes Buch eigentlich? Ab der Sache mit den Träumen und der zweiten Tür wusste ich, dass wird nicht mein Buch. Mit der ersten sehr überraschenden Wendung (man bemerke meine Ironie) hätte ich mich ja noch abfinden können, aber was dann kam, fand ich an den Haaren herbei gezogen. Ich kann ehrlich gesagt kaum in Worte fassen, wie bescheuert ich das Ende fand, aber lest selbst... Vielleicht findet ihr es ja ganz toll, wie so viele andere.

Rätselhaft bis zum Schluß!
von einer Kundin/einem Kunden aus Beckingen am 05.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung zum Buch: Dieser Thriller hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Sarah Pinborough versteht es einen Spannungsbogen so durch die Handlung zu ziehen, dass der Leser gar nicht anders kann als ihm zu folgen. Ich wollte unbedingt immer weiter lesen um zu erfahren was als Nächstes passiert. Louise war ... Meine Meinung zum Buch: Dieser Thriller hat mich von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt. Sarah Pinborough versteht es einen Spannungsbogen so durch die Handlung zu ziehen, dass der Leser gar nicht anders kann als ihm zu folgen. Ich wollte unbedingt immer weiter lesen um zu erfahren was als Nächstes passiert. Louise war mir als Protagonistin sehr sympathisch. Da ich selbst alleinerziehend und berufstätig und ohne Partner bin, konnte ich mich sehr gut in ihre Situation hineinversetzen. Adele und David waren mir weniger sympathisch und zeitweise konnte ich nicht verstehen, wie Louise sich von den beiden so manipulieren lassen konnte. Aber wo Gefühle im Spiel sind, setzt der Verstand manchmal aus. Das Ende war sehr überraschend. Wenn man sich ein bisschen auf das Thema einlässt und es einfach einmal für möglich ansieht, dann ist dieses Ende ziemlich erschreckend und beängstigend. Leider konnte ich am Ende Louise einfach nicht verstehen. Sie hat in meinen Augen dumm gehandelt und dafür die Quittung erhalten. So ist das Leben. Und so habe ich das Buch mit einem Schulterzucken und dem Gedanken „Selbst schuld“ geschlossen.

Nicht empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden am 19.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Absolute Scheiße, 5 Folgen, in denen du die Höhen und Tiefen des gewöhnlichen Lebens der Menschen beobachtest, auf ein normales Ende wartest und in der sechsten Episode alles als mystisches Ficken mit Seelenwanderung und anderem Unsinn herauskommt. Wirklich ein Gefühl, dass du Schach gespielt hast, aber am Ende haben sie angefan... Absolute Scheiße, 5 Folgen, in denen du die Höhen und Tiefen des gewöhnlichen Lebens der Menschen beobachtest, auf ein normales Ende wartest und in der sechsten Episode alles als mystisches Ficken mit Seelenwanderung und anderem Unsinn herauskommt. Wirklich ein Gefühl, dass du Schach gespielt hast, aber am Ende haben sie angefangen, mit dir Otello zu spielen, und du hast in völliger Ehrfurcht verloren. Scheiße, schaut Euch das nicht mal an!


  • Artikelbild-0
  • Sie weiß von dir

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Sie weiß von dir

    1. Sie weiß von dir