Selbstbild

Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt

Carol Dweck

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen
  • Selbstbild

    Piper

    Sofort lieferbar

    11,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Selbstbild

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Spitzensportler, Geigenvirtuosen, Elitestudenten, Karrieremenschen - in der Regel sprechen wir Erfolge den Begabungen des Menschen zu. Doch dieser Glaube ist nicht nur falsch, er hindert auch unser persönliches Fortkommen und schränkt unser Potenzial ein. Die Psychologin Carol Dweck beweist: Entscheidend für die Entwicklung eines Menschen ist nicht das Talent, sondern das eigene Selbstbild. Was es damit auf sich hat, wie Ihr eigenes Selbstbild aussieht und wie Sie diese Erkenntnisse für sich persönlich nutzen können, erfahren Sie in diesem Buch.

»Einfache Botschaft, großer Effekt.«, Glamour

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783492972826
Verlag Piper
Originaltitel Mindset. The New Psychology of Success
Dateigröße 1597 KB
Übersetzer Jürgen Neubauer
Verkaufsrang 12154

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
1

Ein Muss für alle Eltern und Selbstlerner
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 07.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist ein Augenöffner. Klar haben wir schon mal gehört, dass der Fleißige langfristig immer den talentierten schlägt. Aber die Art und Weise der Darstellung ist berührend und die Beispiele aus den Bereichen Wirtschaft, Erziehung und Partnerschaft exzellent präsentiert. Das Buch gehört zu meinen Top 10 ever!

Nichts neues
von einer Kundin/einem Kunden aus Biesenthal am 01.12.2010
Bewertet: Taschenbuch

Leider nichts neues zu der alten Diskusion Intelligens ererbt oder erlernt.10000 Beispiele, welche dann schon nerven. Dabei hat Frau Dweck mit einem Zitat "Ich teile die Welt nicht in Schwache und Starke oder Gewinner und Verlierer ein. Ich teile die Welt in Lerner und Nicht- Lerner" (B.Barber)schon fast alles gesagt, was sie zu... Leider nichts neues zu der alten Diskusion Intelligens ererbt oder erlernt.10000 Beispiele, welche dann schon nerven. Dabei hat Frau Dweck mit einem Zitat "Ich teile die Welt nicht in Schwache und Starke oder Gewinner und Verlierer ein. Ich teile die Welt in Lerner und Nicht- Lerner" (B.Barber)schon fast alles gesagt, was sie zu sagen hat, oder glaubt dies den Leser zumuten zu können.


  • Artikelbild-0