Die allerbesten Geschichten von Piggeldy und Frederick

Elke Loewe

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Wie gut, dass der neugierige Piggeldy einen großen Bruder hat, der auf fast jede Frage eine Antwort weiß: Was ist Liebe? Was ist Glück? Was ist Dummheit? Auch Alltagsdinge wie Badewannen, Briefe und Jahreszeiten kann Frederick mit viel Geduld und Humor erklären. Für alle, die nicht so einen klugen Bruder haben, versammelt dieses Buch über 30 der besten Geschichten von den beiden Kultschweinen.

- Sammelband zum 20-jährigen Buchjubiläum der beiden Kultschweine; - Unverwechselbarer Humor, der Alltägliches in Frage stellt; - Generationsübergreifend bekannt als Serie im "Sandmännchen" sowie durch Millionen Klicks auf YouTube

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 100
Altersempfehlung 3 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.06.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-473-44685-8
Verlag Ravensburger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 29,9/21,6/1,5 cm
Gewicht 631 g
Abbildungen durchg. farbige Illustrationen und Text
Auflage 2. Auflage
Illustrator Dieter Loewe, Ursula Asher-Winzentsen
Verkaufsrang 23674

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Mithilfe von zwei kleinen Schweinen die Welt verstehen: kindgerecht, philosophisch und humorvoll. Kindheitserinnerung pur!
von Fernweh_nach_Zamonien am 11.03.2020

Inhalt: 32 Abenteuer der kleinen Schweine Piggeldy und Frederick: Was ist Freundschaft? Was ist Streiten? Was ist Fantasie? Was ist ein Verbot? Was ist Fernweh? Was ist Geduld? Was ist Faulheit? Was ist Liebe? Und viele weitere großartige Fragen stellt der kleine Piggeldy seinem großen Bruder Frederick. Fragen, ... Inhalt: 32 Abenteuer der kleinen Schweine Piggeldy und Frederick: Was ist Freundschaft? Was ist Streiten? Was ist Fantasie? Was ist ein Verbot? Was ist Fernweh? Was ist Geduld? Was ist Faulheit? Was ist Liebe? Und viele weitere großartige Fragen stellt der kleine Piggeldy seinem großen Bruder Frederick. Fragen, die jedes Kind irgendwann stellt und hin und wieder Eltern ratlos zurück lässt. lllustrationen: Wunderschöne farbenfrohe Illustrationen ergänzen und unterstreichen die Handlung sehr gut und lassen das Gelesene lebendig werden. Auf jeder Seite finden sich ein bis zwei Zeichnung sowie kleinere Skizzen. Der Zeichenstil gefällt sehr und die Brüder Piggeldy und Frederick wirken auf Anhieb sympathisch. Ihre Mimik ist sehr gut gelungen und oft zum schießen komisch. Man sieht Frederick förmlich mit den Augen rollen. Immer wieder gibt es auf den Bildern Kleinigkeiten zu entdecken und besonders die Landschaft ist detailreich gestaltet - ganz gleich ob Wiese, Berge oder neblige Felder. Altersempfehlung: ab 4 Jahre (zum Vorlesen) oder zum Selberlesen für geübte Leser etwa ab 8 Jahre (normale Schriftgröße, kurze Texte) Mein Eindruck: Die Schweine-Brüder sind seit über 20 Jahren fester Bestandteil des Abendgrußes beim Sandmännchen. Frederick versteht es mit viel Geduld verständlich und humorvoll seinem kleinen Bruder die Welt zu erklären. Alltägliches kann so spannend sein, wenn man es aus einem anderen Blickwinkel sieht. Jede der kurzen Geschichten beginnt mit Piggeldys harmlosen "Frederick, was ist eigentlich ..." führt anschließend zum üblichen "Nichts leichter als das!" und endet wie immer mit einem "Und Piggeldy ging mit Frederick nach Hause." Die bunte Mischung der Themen und die kindgerechten Erklärungen gefallen sehr gut und laden zum munteren weiter Fragen ein. Auch für ältere Kinder Mit dem kleinen Piggeldy (neugierig und liebenswert vorlaut) können sich kleine Leser sehr gut identifizieren und wenn Mama und Papa mal nicht weiterwissen: Frederick weiß alles. Piggeldy teilt zudem mit dem Leser seine Sicht auf die Welt bzw. wie er Friedericks Erklärungen auslegt. Aus Fredericks "Ordnung ist das halbe Leben" schlussfolgert der kleine Bruder "und die andere Hälfte ist Unordnung". Jedes Abenteuer ist zwischen drei und vier Seiten lang und so kann man jeden Tag eine Geschichte vorlesen. Oder zwei. Oder drei. Sind ja sooooo kurz. Für Hörbuch-Freunde: Bevor wir das Buch gelesen haben, hatten wir bereits vor dem Schlafengehen die passende CD. Beim abendlichen Hören wurden immer Tränen gelacht. Ans Schlafen war gar nicht mehr zu denken. Das Hörspiel können wir ebenfalls sehr empfehlen! Und den Abendgruß beim Sandmännchen natürlich auch. Fazit: Lustige und fantasievolle Abenteuer und zudem lehrreich, da sie kindgerecht zum philosophieren, Nachdenkens und Löcher-in-den-Bauch-fragen anregen. Die sympathischen Schweine wachsen schnell ans Herz und die zauberhaften Illustrationen greifen die Handlung sehr gut auf. ... Rezensiertes Buch: "Die allerbesten Geschichten von Piggeldy und Frederick" aus dem Jahr 2016


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5