Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Der große Kosmos Tieratlas

Dieser beeindruckende Tieratlas ist eine Reise zu den Tieren in aller Welt. Systematisch eingeteilt in Säugetiere, Vögel, Amphibien, Reptilien, Wirbellose und Gliederfüßer bietet das Buch einen Überblick über sämtliche Wildtiergruppen, vom heimischen Luchs oder Dachs über afrikanische Großkatzen bis zu den unglaublichen Formen und Farben der Insektenwelt. Die großformatigen, naturrealistischen Zeichnungen zeigen die wichtigsten Vertreter jeder Tiergruppe in einzigartig lebendiger und detailreicher Darstellung. Eine unerschöpfliche Quelle spannender Entdeckungen für Klein und Groß.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 6 - 8
Erscheinungsdatum 14.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-440-15104-4
Verlag Franckh-Kosmos
Maße (L/B/H) 33,6/29,2/1,9 cm
Gewicht 1439 g
Abbildungen Raster, farbig, schwarz-weiss Illustrationen, farbige Illustrationen, Raster, schwarz-weiss
Auflage 1
Verkaufsrang 115776
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,99
24,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Großartige Zeichnungen
von Igelmanu66 aus Mülheim am 19.11.2016

Dieser Tier Atlas lockt mit über 1.500 Zeichnungen und vielen Infos über die faszinierende Welt der Tiere. Es gibt sehr viel zu entdecken und junge Tierfreunde sollten beim Stöbern im Buch auf ihre Kosten kommen. Das Buch beginnt damit, anhand eines Stammbaums die verschiedenen Tiergruppen zu zeigen. Im Anschluss werden die z... Dieser Tier Atlas lockt mit über 1.500 Zeichnungen und vielen Infos über die faszinierende Welt der Tiere. Es gibt sehr viel zu entdecken und junge Tierfreunde sollten beim Stöbern im Buch auf ihre Kosten kommen. Das Buch beginnt damit, anhand eines Stammbaums die verschiedenen Tiergruppen zu zeigen. Im Anschluss werden die zu den einzelnen Gruppen gehörenden Arten vorgestellt. Beim Lesen kann man gar nicht anders, als die enorme Vielfalt der Arten zu bewundern! Die Zeichnungen vor allem sind großartig, absolut wirklichkeitsgetreu und ausdrucksstark. Die Tiere wirken lebendig, lassen Mimik und typische Verhaltensweisen erkennen. Das Betrachten macht so einfach Spaß! Natürlich ist der Umfang eines Buchs begrenzt und zwangsläufig kann man die Tierwelt nicht annähernd vollständig erfassen, muss also eine Auswahl treffen, welche Arten es ins Buch schaffen und welche nicht. Ich meine aber, hier hätte es Optimierungsmöglichkeiten gegeben. Es fehlt beispielsweise die komplette Gruppe der Weichtiere – und dabei habe ich noch kein Kind erlebt, das von Kraken nicht fasziniert gewesen wäre. Wenn man gleichzeitig berücksichtigt, dass es bei manchen Tieren (Beispiel Mäuse und Ratten) gleich mehrere Doppelseiten voller Abbildungen gibt, dann denke ich, da hätte man zugunsten anderer Tiere kürzen können. Besonders auffällig sind fehlende Tiere auch dann, wenn sie zwar im Text genannt, aber dann nicht abgebildet werden. Da steht dann zum Beispiel „Kängurus und Wombats haben meist nur ein Junges.“ Es folgt eine Doppelseite mit Bildern von elf verschiedenen Kängurus – aber kein einziger Wombat. Davon abgesehen fand ich es schade, dass Größenverhältnisse kaum berücksichtigt werden. Dabei staunt doch (nicht nur) jedes Kind über zum Beispiel besonders große oder winzig kleine Tiere. Im Buch haben die Abbildungen meist ähnliche Größen, was natürlich den Vorteil hat, dass die Besonderheiten auch kleiner Tiere gut erkannt werden können. Aber wenn auf eine Doppelseite mit Kolibris Seiten mit Greifvögeln folgen, dann kann es doch nicht sein, dass ein junger Leser annehmen muss, dass diese alle eine ähnliche Größe haben! Dieses Problem hätte man zum Beispiel mit ergänzenden Schaubildern, die die Größenverhältnisse zeigen, lösen können. Auch im geschriebenen Text ist manches nicht zu Ende gedacht, werden Fragen aufgeworfen und dann nicht beantwortet. Beispiel: Zu Beginn des Kapitels „Fische“ wird erklärt, wozu Flossen dienen und welche verschiedenen Flossen es gibt. Ein Schaubild ergänzt das Ganze – das Ergebnis ist informativ, übersichtlich und gut verständlich. Gleich darunter folgt ein Schaubild über verschiedene Kiemenformen, aber mit keinem Wort wird erklärt, was Kiemen eigentlich sind. Schade. Fazit: Schönes Tierbuch mit tollen Zeichnungen. Macht Lust zum Blättern und eignet sich – auch wegen des hochwertigen Aussehens – sicher gut als Geschenk. Was den Informationscharakter angeht, gäbe es aber noch Verbesserungspotential.

Begib dich auf eine spannende Reise in die faszinierende Welt der Tiere
von Isabellepf aus Gaggenau am 13.10.2016

Der grosse Kosmos, ist ein sehr beeindruckender und grosser Tieratlas, der nicht nur die kleinen durch großformatige und naturrealistische Zeichnungen beeindruckt, sondern auch die Grossen auf eine spannende und informative Reise in die Tierwelt mitnimmt. Im grossen Tieratlas gibt es eine unendliche Vielfalt an unterschiedliche... Der grosse Kosmos, ist ein sehr beeindruckender und grosser Tieratlas, der nicht nur die kleinen durch großformatige und naturrealistische Zeichnungen beeindruckt, sondern auch die Grossen auf eine spannende und informative Reise in die Tierwelt mitnimmt. Im grossen Tieratlas gibt es eine unendliche Vielfalt an unterschiedlichen Tierarten, die es im gesamten Tierreich zu entdecken gibt. Systematisch eingeteilt, ist das Buch in Säugetiere, Vögel, Amphibien, Reptilien, Wirbellose Tiere wie Fische und Gliederfüßer in Insekten, Spinnen und Käfer. Einen weiteren Überblick über sämtliche Wildtiergruppen, vom heimischen Luchs oder Dachs über afrikanische Großkatzen bis zu den unglaublichen Formen und Farben der Insektenwelt, bietet der Atlas eine ausführliche und grosse Vielfalt an Tieren. Besonders auf den großformatigen Buchseiten, sind die wichtigsten Vertreter jeder Tiergruppen, in einzigartigen und detailreichen Darstellung, in naturrealistischen Zeichnungen lebhaft aufgeführt. Auf unserer Erde gibt es so unglaublich viele verschiedene und einzigartige Tiere zu entdecken, die sich in den gigantischen Ozeanen befinden, oder non stop in der Luft und über unseren Köpfen, dabei tausende Kilometer zurück legen. Manche davon haben ein Fell oder ein schönes Federkleid, andere haben zwei Beine und wieder andere Tiere, haben vier Beine oder sogar noch viele mehr. Viele der Tiere haben Schnäbel, aber auch ein paar der Tiere haben scharfe oder spitze Reisszähne. Um hier den Überblick nicht zu verlieren, werden die Tiere in bestimmte Gruppen zugeordnet, die eine Art Stammbaum der Tierwelt darstellt. In einfachen und Kindlichen Worten, werden die jeweiligen Tiergruppen, vom Körperbau, bis hin zum Atmungssystem und den Fressgewohnheiten beschrieben. Es ist sogar auch immer wieder für die Erwachsenen beeindruckend, was es im Tierreich alles zu entdecken gibt. Auf 190 grossflächigen Seiten, werden mehr als 1000 Säugetiere, auf über 150.000 fantastischen Zeichnungen dargestellt, die die Vielfalt des Tierreichs zeigen. Ein wundervoller Tieratlas den ich uneingeschränkt empfehlen kann.