Warenkorb
 

Zilly und Zingaro. Das Spukhaus

Vierfarbiges Bilderbuch

(1)
Zilly steht vor einem Rätsel: Ihre schönste Vase zerspringt, die Vorhänge fallen von den Fenstern und der Kronleuchter kracht herunter. Spukt es etwa bei ihr?

Entschlossen schwingt Zilly den Zauberstab – doch da geht der Gespenstertanz erst richtig los! Haarige Spinnen, klappernde Skelette und heulende Geister rauschen durch Zillys Haus. Ob Zilly den Spuk je wieder loswird? Und wo steckt eigentlich Zingaro?
Portrait
Korky Paul wurde 1951 in Zimbabwe geboren. Er studierte Grafik und arbeitete für Werbeagenturen in Kapstadt und London. Mittlerweile hat er mit großem Erfolg zahlreiche Bilderbücher veröffentlicht. Er lebt mit seiner Familie in Oxford.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 30
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 13.02.2017
Sprache Deutsch, Englisch
ISBN 978-3-407-82132-4
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 28,7/22,2/1 cm
Gewicht 365 g
Originaltitel Winnie's Haunted House
Abbildungen 32 farbige Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Illustrator Korky Paul
Übersetzer Ulli Günther, Herbert Günther
Verkaufsrang 69.257
Buch (gebundene Ausgabe)
12,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein neues Abenteuer
von I. Schneider aus Mannheim am 28.10.2016

Es sollte ein ganz erholsamer Nachmittag für die Hexe Zilly und ihren Kater Zingaro sein, wäre da nicht die Hummel gewesen, die Zingaro so unbedingt fangen wollte. Durch die wilde Jagd geht Zillys Lieblingsvase und der Kronleuchter kaputt, doch Zingaro versteckt sich vor lauter Angst. Wer soll das denn... Es sollte ein ganz erholsamer Nachmittag für die Hexe Zilly und ihren Kater Zingaro sein, wäre da nicht die Hummel gewesen, die Zingaro so unbedingt fangen wollte. Durch die wilde Jagd geht Zillys Lieblingsvase und der Kronleuchter kaputt, doch Zingaro versteckt sich vor lauter Angst. Wer soll das denn gewesen sein, etwa ein Gespenst? Ohne Brille kann man so schlecht Zaubersprüche lesen, liebe Zilly! Dadurch spukt es bald im ganzen Zillyhaus! Wieder eine lustige Hexe-Zilly-Geschichte mit ganz viel Verwechslung, zauberhaften Bildern und einem verwirrten Kater!