Meine Filiale

Gute Nacht, Gorilla!

Maxiausgabe

Peggy Rathmann

(74)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

ab 12,00 €

Accordion öffnen
  • Gute Nacht, Gorilla!

    Moritz

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Moritz
  • Gute Nacht, Gorilla!

    Moritz

    Sofort lieferbar

    18,00 €

    Moritz

Hörbuch (CD)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Gute Nacht, Gorilla! und weitere Einschlafhörspiele

    1 CD (2019)

    Sofort lieferbar

    7,99 €

    9,99 €

    1 CD (2019)

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zehn Jahre Gorilla bei Moritz: Zum Jubiläum die Maxiausgabe eines der wichtigsten Pappebücher der vergangenen Jahre!

Der kleine Gorilla stibitzt dem Zoowärter den Schlüssel! Und nun folgen die Zootiere ihrem Wärter bis ins Schlafzimmer. Ein Bilderbuchschatz in Pappe!
»Gute Nacht, Gorilla!« ist ein großartiges Bilderbuch für die Kleinsten! Es ist prächtig nachzuvollziehen, wie der kleine Gorilla dem Zoowärter den Schlüssel entwendet und dann die Tiere des Zoos, vom Elefant bis zum Gürteltier, dem müden Wärter bis ins Schlafzimmer folgen.
Und wenn nicht alle dessen Frau so höflich auf ihr »Gute Nacht, Liebling« geantwortet hätten, hätten sie dort wohl auch bleiben können …

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 34
Altersempfehlung 2 - 4 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89565-325-4
Verlag Moritz
Maße (L/B/H) 27,7/22,6/2,4 cm
Gewicht 716 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 3
Illustrator Peggy Rathmann
Verkaufsrang 24985

Buchhändler-Empfehlungen

Sind nachts alle Tiere grau?

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Celle

Dieses Pappbilderbuch vom Ende eines Arbeitstages erschien erstmals 1994 in den USA. Am Abend geht der müde Zoowärter auf Zehenspitzen durch den Zoo, womöglich damit seine Tiere in den Schlaf finden. Will der Mann ausbüxen? Der Gorilla kommt ihm auf die Schliche. Bunte Farben während der Dämmerung laden in den wieder erwachenden Tierpark und Bilddetails zum Fabulieren ein. Das Buchpublikum kann in einer minimalistische Szene die Schlummerwünsche der Tiere anstimmen, falls sich alle gemerkt haben, wer dort woher Laut gibt. Am Ziel der Nachtwanderung kommt der Gorilla genau da zur Ruhe, wo üblicherweise ein Menschenkind gern einschläft. Aha-Erlebnis: Das gerahmte Foto auf dem letzten Bild

Carolin Hillemeir, Thalia-Buchhandlung Bayreuth

Ein Buch, das mit ganz viel Liebe gemacht ist. Eine süße, witzige Geschichte die mit ganz vielen Details vor allem kleine Augen zum entdecken einlädt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
74 Bewertungen
Übersicht
70
4
0
0
0

Wirklich lustig :-)
von einer Kundin/einem Kunden aus Baar am 29.01.2021

Ein Kinderbuch, das ich nur empfehlen kann. Auch als erwachsene Person muss man lachen ob der Illustration. Der kleine Gorilla ist wirklich cool!

Ein tolles Buch für Kinder!
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 15.01.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Kinder lieben dieses Buch! Eine wunderschöne und humorvolle Geschichte. Das Buch ist sehr gut verarbeitet, es wird also noch lange vorm Schlafen gehen vorgelesen.

Gorilla
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 02.05.2020

Klappentext Der kleine Gorilla stibitzt dem Zoowärter den Schlüssel! Und nun folgen die Zootiere ihrem Wärter bis ins Schlafzimmer. Ein Bilderbuchschatz in Pappe! »Gute Nacht, Gorilla!« ist ein großartiges Bilderbuch für die Kleinsten! Es ist prächtig nachzuvollziehen, wie der kleine Gorilla dem Zoowärter den Schlüssel entwend... Klappentext Der kleine Gorilla stibitzt dem Zoowärter den Schlüssel! Und nun folgen die Zootiere ihrem Wärter bis ins Schlafzimmer. Ein Bilderbuchschatz in Pappe! »Gute Nacht, Gorilla!« ist ein großartiges Bilderbuch für die Kleinsten! Es ist prächtig nachzuvollziehen, wie der kleine Gorilla dem Zoowärter den Schlüssel entwendet und dann die Tiere des Zoos, vom Elefant bis zum Gürteltier, dem müden Wärter bis ins Schlafzimmer folgen. Und wenn nicht alle dessen Frau so höflich auf ihr »Gute Nacht, Liebling« geantwortet hätten, hätten sie dort wohl auch bleiben können … Inhalt & Meinung Was für ein wirklich gelungenes Buch, welches auf den ersten Blick recht unscheinbar wirkt, dessen wahre Größe sich aber beim Entdecken jeder einzelnen Seite offenbart. Es handelt sich um ein Pappbilderbuch, welches fast ohne Worte auskommt und das ist auch sehr gut so. Denn so bleibt es den Erzähler*innen überlassen sich eine Geschichte zu den Bildern auszudenken und diese natürlich jedes Mal ein bisschen anders wiederzugeben. Der kleine Gorilla mopst sich den Schlüssel vom Zoowärter befreit die anderen Tiere aus den Käfigen und diese folgen ihm mit nach Hause, so dass sie mit in seinem Haus schlafen können. Seiner Frau fällt jedoch auf das ihr mehr als nur ihr Ehemann eine Gute Nacht wünschen, also bringt sie die Tiere zurück in ihre Gehege. Doch werden sie sich damit zufrieden geben und endlich friedlich einschlafen? Und hey was passiert eigentlich mit der kleinen unscheinbaren Maus und der Banane? (Für mich ist diese ja die wahre Heldin der Geschichte, da diese bestimmt nicht von jedem sofort bemerkt wird). Wir lieben dieses Buch, meine Tochter erzählt die Geschichte mittlerweile schon mit ihren Worten ihrem kleinen Bruder und irgendwie wird es eben auch nie langweilig, weil die Geschichte immer anders ist.


  • Artikelbild-0