Begehrt / Calendar Girl Bd. 3

Juli/August/September

Calendar Girl Quartal Band 3

Audrey Carlan

(45)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Der dritte Band der Bestseller-Serie Calendar Girl

Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihres Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago - Sex mit dem Gott des Hip Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen ... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.

Entdecken Sie auch TRINITY von Audrey Carlan - super sexy, wahnsinnig spannend!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 30.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-28886-4
Reihe Calendar Girl Quartal 3
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 20,5/13,4/3,8 cm
Gewicht 471 g
Originaltitel Calendar Girl: Volume 03
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Christiane Sipeer, Friederike Ails
Verkaufsrang 9949

Weitere Bände von Calendar Girl Quartal

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Im dritten Band von Calendar Girl spitzt sich die Lage zu. Das Buch ist wie die beiden vorherigen Bände spannend. Die vielen Dramen auf einmal wirken jedoch etwas erschlagend.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Der bisher beste Band! Beeindruckend wie sich die Gedanken der Protagonistin verändern und wie einfühlsam sie wirkt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
34
8
2
1
0

unterhaltsam und originell
von einer Kundin/einem Kunden aus Grandvaux am 10.04.2021

Eine romantisch-erotische Geschichte, die zum Träumen einlädt. Habe die Abenteuer von Mia genossen und mich auch in ihren zukünftigen Mann verliebt. Sehr treffende Beschreibungen und spritzige Dialoge.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle!
von zeilenmaedchen_ aus Plaue am 18.09.2020

Kann SPOILER enthalten! Juli Im ersten Moment dachte ich mir das es ganz lustig werden kann, denn Mia kann nicht Tanzen uns soll in einem Musikvideo die Hauptfigur sein. Doch der Schrecken aus Monat Juni sitzt Mia noch tief in den Knochen und verpasst ihr immer wieder einen Flashback und Angstzustände. Es ist richtig unhei... Kann SPOILER enthalten! Juli Im ersten Moment dachte ich mir das es ganz lustig werden kann, denn Mia kann nicht Tanzen uns soll in einem Musikvideo die Hauptfigur sein. Doch der Schrecken aus Monat Juni sitzt Mia noch tief in den Knochen und verpasst ihr immer wieder einen Flashback und Angstzustände. Es ist richtig unheimlich wie stark so ein Vorfall die Psyche des Menschen belastet. Aber es gab auch was sehr sehr postives. Mia hat Wes ENDLICH ihre Liebe gestanden. Halleluja. Sie haben es nach sieben Monaten endlich mal geschafft. Ich habe innerliche Luftsprünge gemacht als ich das gelesen habe. Denn die beiden sind einfach so süß zusammen. August Mein erster Gedanke war: Sind die verwandt? Aber das kann ja eigentlich nicht sein. Aber dennoch hat man so ein merkwürdiges Gefühl als würde hier irgendwas nicht stimmen. Dennoch hat mich der Monat sehr überrascht und hat eine extreme Wendung genommen. Ich habe förmlich mitgefiebert und mitgerätselt. Doch die Ereignisse schocken mich immer noch. Das Ende war noch viel schlimmer. Ich habe richtig mit Mia mitgelitten und dachte mir nur, was muss das arme Mädchen noch alles durchmachen. September Ich habe ja schon gedacht das der August schlimm war. Aber der September hat ja mal alles übertroffen und das muss ich erstmal verdauen. Das war ein auf und ab der Gefühle. Eine richtige Achterbahnfahrt. Denn der Zustand von Mia's Vater hat sich verschlechtert, Wes ist verschwunden und sie hat die Dateline der Ratenzahlung an Blaine vergessen. Das alles war richtig fesselnt und habe den Monat förmlich verschlungen. Es war wie ein Actionfilm. Nur das sich alles noch zum guten gewendet hat und das Mia's Leben wieder einigermaßen in geregelten Bahnen verläuft. Blaine ist ja mal das größte A***** was es gibt. Wie kann man nur so sein. Ich war richtig schockiert zu was Menschen in der Lage sein können. Das einzige gute war das Die Familie zusammen gehalten hat und das sie auch Unterstützung von ihren Freunden bekommen hat. Ich möchte am liebsten gleich weiterlesen und wissen wie es mit Wes und Mia's vater weitergeht. Denn ich hoffe so sehr das er wieder aufwacht. Doch ich habe den Finalenband nicht zu Hause.

ach du lieber Himmel
von einer Kundin/einem Kunden am 14.06.2020

Ach du lieber Himmel. Angefangen mit Anton, der sich natürlich sofort den Weg in mein Herz gebahnt hat, dann natürlich Max, dessen Geheimnis über die Familie mich sprachlos gelassen hat. Ich habe mitgefiebert bis zum letzten Wort, natürlich vor allem, als Mia und Wes endlich, ENDLICH zusammen gekommen sind (ich habe vom allerers... Ach du lieber Himmel. Angefangen mit Anton, der sich natürlich sofort den Weg in mein Herz gebahnt hat, dann natürlich Max, dessen Geheimnis über die Familie mich sprachlos gelassen hat. Ich habe mitgefiebert bis zum letzten Wort, natürlich vor allem, als Mia und Wes endlich, ENDLICH zusammen gekommen sind (ich habe vom allerersten Kapitel im allerersten Buch mit den beiden mitgefiebert!) und mein absoluter Lieblingscharakter spurlos verschwunden ist. Das Buch hat mich, genau wie die ersten beiden Teile, total mitgerissen und ich konnte die Geschichte nicht zur Seite legen!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1