Warenkorb
 

Therapie-Tools Zwangsstörungen

Mit E-Book inside und Arbeitsmaterial

Zwangsstörungen gehören zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Therapeuten zögern jedoch oft, Patienten mit dieser Diagnose in Behandlung zu nehmen – häufig besteht die Sorge, dass die Therapie kompliziert sei. Susanne Fricke macht deutlich, dass Zwänge durchaus gut behandelbar sind.

Auf verhaltenstherapeutischer Grundlage werden zahlreiche Informations- und Arbeitsblätter zur Verfügung gestellt, die als Anregung und Unterstützung für einzelne Therapieabschnitte genutzt werden und durch die gesamte Therapie leiten – von der Eingangsphase über die Planung und eigentliche Behandlung bis hin zur Abschlussphase.

Aus dem Inhalt:
Einblick in Zwänge ● Was ist noch normal? ● Beziehungsgestaltung ● Zwangstypische Fehlbewertungen ● Kognitive und metakognitive Strategien ● Exposition in sensu und in vivo ● Exposition außerhalb des Therapiezimmers ● Besonderheiten bei Zwangsgedanken ● Motivationsschwierigkeiten und wie man damit umgeht ● Einbeziehung von Angehörigen ● Aufrechterhaltung der Erfolge und Rückfallprophylaxe
u.v.m.
Portrait
PD Dr. Susanne Fricke, arbeitet als Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Set mit diversen Artikeln
Seitenzahl 318
Erscheinungsdatum 15.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-621-28355-7
Reihe Therapie-Tools
Verlag Psychologie Verlagsunion
Maße (L/B/H) 27,9/21/2,2 cm
Gewicht 900 g
Abbildungen 10 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 10 Schwarz-Weiß- Tabellen
Auflage 1. Originalausgabe
Verkaufsrang 21.359
Buch (Set mit diversen Artikeln)
39,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.