Meine Filiale

Die Entstehung des Islam

Die ersten hundert Jahre

Lutz Berger

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,95
26,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

26,95 €

Accordion öffnen
  • Die Entstehung des Islam

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    26,95 €

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen
  • Die Entstehung des Islam

    ePUB (C. H. Beck)

    Sofort per Download lieferbar

    19,99 €

    21,99 €

    ePUB (C. H. Beck)

Beschreibung


Innerhalb von nur hundert Jahren entstanden der Islam und das Weltreich der Kalifen und veränderten tiefgreifend die politischen und kulturellen Koordinaten der Welt. Lutz Berger erklärt dieses "Wunder" aus dem Wandel der spätantiken Gesellschaften und beschreibt anschaulich, wie sich der Islam Hand in Hand mit den arabischen Eroberungen formiert hat. Über das plötzliche Auftauchen des Islams im 7. Jahrhundert ist viel spekuliert worden: Handelte es sich ursprünglich um eine christliche oder jüdische Sekte? Auf welche Quellen geht der Koran zurück? Lutz Berger zeigt auf der Grundlage neuester Forschungen, wie sich in der Konkurrenz monotheistischer Erlösungsreligionen von Mekka aus eine arabische Spielart mit eigenem Propheten und heiligem Buch verbreitete und die zersplitterte arabische Halbinsel befriedete. Dies war die Voraussetzung für weiträumige Eroberungen, die überall da erstaunlich reibungslos verliefen, wo man sich dem Zugriff des byzantinischen oder sassanidischen Großreichs entziehen wollte. Durch die Aufnahme des persischen Erbes entstand eine ganz neue Kultur, die die Zivilisation der Antike bewahrte - während der Nordwesten Europas kulturell zurückfiel. Lutz Berger vollbringt das Kunststück, den Aufstieg des Islams ganz aus den Bedingungen der Zeit zu erklären und zugleich in eine welthistorische Perspektive zu stellen, die das Buch zu einer faszinierenden Fallstudie über die Geburt von Imperien macht.


Lutz Berger ist Professor für Islamwissenschaft und Turkologie an der Universität Kiel. Er hat zahlreiche Veröffentlichungen zum vormodernen Islam sowie zum Islam in der Gegenwart vorgelegt.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 334
Erscheinungsdatum 13.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-69693-0
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 22,2/15,1/2,8 cm
Gewicht 569 g
Abbildungen mit 16 Abbildungen und 2 Karten
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 141329

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Vorwort 

    I. Gesellschaft und Religion in der Spätantike

    II. Die antiken Großreiche im 6. Jahrhundert



    1. Das Römische Reich

    2. 2. Das Sassanidenreich

       


    III. Die Krisenperiode des 6. und 7. Jahrhunderts



    1. Der Wandel des Klimas.

    2. Die Pest: ein Zeichen göttlichen Zorns?

    3. Gefahr aus der Steppe.

    4. Der große Krieg

       


    IV. Die Einigung der Arabischen Halbinsel



    1. Die Araber

    2. Nomaden und Sesshafte

    3. Religionen in Arabien

    4. Mekka

    5. Medina

    6. Die Gläubigen und der Dschihad

    7. Krise und Stabilisierung

       


    V. Die muslimische Expansion



    1. Syrien

    2. Der Irak

    3. Das iranische Hochland

    4. Zentralasien

    5. Ägypten

    6. Der Maghreb

    7. Al-Andalus

       


    VI. Die Entstehung der muslimischen Welt 



    1. Expansion und Bürgerkriege

    2. Das Wachstum staatlicher Strukturen

    3. Vom Koran zum Islam

       


    Nachwort: Die Geburt des Islam in der Spätantike

     

    Anhang

    Zeittafel

    Glossar

    Anmerkungen

    Literatur

    Bildnachweis

    Register

    Die Umschrift gibt das Arabische zur besseren Lesbarkeit nur vereinfacht wieder. Übersetzungen stammen, wenn nicht anders vermerkt, vom Autor.