Warenkorb
 

Die Laufmasche

17 gute Gelegenheiten, den Traummann zu verpassen

(14)
"Habe ich es bisher in meinem Leben überhaupt zu was gebracht?!", fragt sich Felicitas, als sie die magische 30 überschreitet. Den Traummann hat sie noch nicht gefunden, so viel steht fest. Um ehrlich zu sein, nicht mal einen richtigen Mann. Sie hat nur Till, der wohl ewig ein Versager bleiben wird. Als sie Erik begegnet, scheint sich das Blatt zu wenden. Nur dumm, dass gerade eine Laufmasche ihre Strümpfe ruiniert hat. Doch immerhin hat Erik ihre Beine gesehen - und das lässt Felicitas hoffen ...

Portrait
Kerstin Gier, geboren 1966, schreibt humorvolle Frauenbücher. Sie hat als mehr oder weniger arbeitslose Diplompädagogin 1995 mit dem Schreiben von Frauenromanen begonnen -mit Erfolg: Ihr Erstling "Männer und andere Katastrophen" wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt, und auch die nachfolgenden Romane erfreuen sich großer Beliebtheit. "Das unmoralische Sonderangebot" wurde mit der "DeLiA" für den besten deutschsprachigen Liebesroman 2005 ausgezeichnet und "Für jede Lösung ein Problem" wurde ein Bestseller. Alle Romane von Kerstin Gier werden mit enthusiastischen Kritiken von ihren Leserinnen bedacht. Heute lebt Kerstin Gier als freie Autorin mit Mann, Sohn, zwei Katzen und drei Hühnern in einem Dorf in der Nähe von Bergisch Gladbach.

Irina von Bentheim gehört zu den wichtigsten deutschen Synchronsprecherinnen und leiht ihre Stimme neben Sarah-Jessica Parker auch Naomi Watts und vielen anderen bekannten Stars. Auch an diversen Hörbuchprojekten ist sie beteiligt. Auf der Bühne ist sie zum Beispiel mit der Show Sex nach acht zu sehen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Irina von Bentheim
Anzahl 4
Erscheinungsdatum 18.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783785753453
Genre Belletristik
Verlag Lübbe Audio
Auflage 1. Auflage 2016
Spieldauer 274 Minuten
Verkaufsrang 2.513
Hörbuch (CD)
11,59
bisher 13,99

Sie sparen: 17 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

„Felicitas du Tollpatsch“

, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Felicitas ist "endlich" 30, hat einen unreifen Freund, arbeitet für eine Firma die nun schließt und hält sich selbst nicht unbedingt für das Gelbe vom Ei. Sie muss also dringend etwas ändern und da begegnet ihr Eric.
Ein herrlicher und typischer Kerstin Gier Roman. Lässt sich super lesen und zaubert ein lächeln auf die Lippen.
Felicitas ist "endlich" 30, hat einen unreifen Freund, arbeitet für eine Firma die nun schließt und hält sich selbst nicht unbedingt für das Gelbe vom Ei. Sie muss also dringend etwas ändern und da begegnet ihr Eric.
Ein herrlicher und typischer Kerstin Gier Roman. Lässt sich super lesen und zaubert ein lächeln auf die Lippen.

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

"Die Laufmasche" ist ein witziges,hurmorvolles Buch für ein kurzweiliges entspanntes Lesevergnügen.Zum Schmunzeln!Die Story ist nicht neu.Wer leichte Kost sucht, ist hier richtig. "Die Laufmasche" ist ein witziges,hurmorvolles Buch für ein kurzweiliges entspanntes Lesevergnügen.Zum Schmunzeln!Die Story ist nicht neu.Wer leichte Kost sucht, ist hier richtig.

Profilbild

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Sulzbach

Ich mag die Bücher von Kerstin Gier einfach! Ein super Schreibstil und eine witzige und lockere Geschichte für zwischendurch! Ich mag die Bücher von Kerstin Gier einfach! Ein super Schreibstil und eine witzige und lockere Geschichte für zwischendurch!

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Vechta

Unglaublich charmanter, humorvoller Roman über die Irrungen und Wirrungen des Lebens, mit ganz viel Liebe drin. Einer meiner absoluten Lieblinge von Kerstin Gier. Unglaublich charmanter, humorvoller Roman über die Irrungen und Wirrungen des Lebens, mit ganz viel Liebe drin. Einer meiner absoluten Lieblinge von Kerstin Gier.

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Kerstin Gier überzeugt mich immer wieder durch ihren unvergleichlichen Humor und die sympathischen Charaktere. Lektüre, die mich immer zum lachen bringt. Kerstin Gier überzeugt mich immer wieder durch ihren unvergleichlichen Humor und die sympathischen Charaktere. Lektüre, die mich immer zum lachen bringt.

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Felicitas hat ihren 30. Geburtstag hinter sich und macht einen persönlichen Kassensturz - was hat sie bisher erreicht? Das Ergebnis ist dünn - doch dann begegnet sie Erik... Felicitas hat ihren 30. Geburtstag hinter sich und macht einen persönlichen Kassensturz - was hat sie bisher erreicht? Das Ergebnis ist dünn - doch dann begegnet sie Erik...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
6
7
0
1
0

Und wieder ein unterhaltsames Buch von Kerstin Gier!
von einer Kundin/einem Kunden aus Muttenz am 22.02.2018

Rezension Wer meinen Blog liest, stolpert früher oder später über die Bücher von Kerstin Gier. Ich lese diese Bücher nicht nur sehr gerne, die Hörbücher höre ich auch immer wieder. «Die Laufmasche» hörte ich zum ersten Mal und ich habe es zuvor auch noch nicht gelesen. Auf Humorvolle Weise wird einem... Rezension Wer meinen Blog liest, stolpert früher oder später über die Bücher von Kerstin Gier. Ich lese diese Bücher nicht nur sehr gerne, die Hörbücher höre ich auch immer wieder. «Die Laufmasche» hörte ich zum ersten Mal und ich habe es zuvor auch noch nicht gelesen. Auf Humorvolle Weise wird einem das schreckliche Leben von Felicitas zu Beginn nähergebracht. Als sie auf ein Klassentreffen geht, ist sie die einzige, welche bisher noch nicht eine ernsthafte Beziehung oder Ehe hat. Das muss geändert werden. Doch ihr Plan funktioniert nicht. Eine Laufmasche funkt ihr dazwischen und sie kommt nicht dazu mit dem hübschen Erik zu flirten. Zusätzlich dazu kommt ein Kettenbrief, zugesteckt von einer alten Bekannten, sollte sie ihn an zehn weitere Personen verteilen. Wie Felicitas nun mal ist, vergisst sie es und plötzlich geht alles schief. Sie verliert ihren Job, muss sich eine neue Wohnung suchen und trotz ihren Bemühungen will es einfach nicht funktionieren. Liegt alles nur am Brief? Sie begegnet Erik noch einige Male, findet eine neue Stelle und schliesst Freundschaften. Die Geschichte unterhält von Beginn weg. Die humorvolle Erzählweise, die Sympathie für Felicitas und die witzige Story geben dem Buch den typischen Kerstin Gier Hauch. Aber trotzdem bleibt die Handlung auf ihre Art eigen. Die Beziehung zwischen Felicitas und Till ist von Beginn weg zum scheitern verurteilt. Die beiden empfinden nichts mehr füreinander, aber aufgeben will Felicitas es auch erst nicht. Dadurch entstehen Situationen mit ganz viel Fremdschäm-Potential und Momente, in denen laut und herzlich gelacht werden kann. Für mich ebenfalls typisch Kerstin Gier sind die vielen Nebencharaktere, welche meist ziemlich überzeichnet, aber trotzdem glaubwürdig dargestellt sind. Egal ob es Felicitas neues Chef ist, eine Mitarbeiterin oder bloss der eventuelle zukünftige Mitbewohner ist, diese Personen geben der Handlung ihren besonderen Charme. Hörbuchstimme: Gelesen wird das Buch von Irina von Bentheim. Sie liest einige Bücher von Kerstin Gier und auch dieses Mal hat sie mich überzeugen können. Ihre Stimme ist angenehm und die humorvolle, ironische oder emotionale Stimmung im Buch bringt sie sehr gut, aber niemals übertrieben rüber. Ich mag ihre Stimme immer noch sehr gerne und bin mir sicher, dass ich mir noch öfters ein Hörbuch mit ihr anhören werde. Fazit «Die Laufmasche» von Weltbestseller-Autorin Kerstin Gier hat mir wieder einmal gezeigt, warum ich so ein Fan von ihr bin. Eine ganz alltägliche Geschichte wird von ihr auf humorvollste, teilweise übertriebene Weise zu einem unterhaltsamen Buch gewandelt. Felicitas ist eine tollpatschige Protagonistin, welche das Buch noch witziger macht. Das Buch kann nicht allzu ernst genommen werden. Ich finde es trotzdem sehr schön, wie Kerstin Gier hier die negativen und positiven Aspekte einer Firma darstellt, welche von einem Chef geführt wird, welcher immer allen alles recht machen will. Was muss sich eine Angestellte bieten lassen und wie kann ein Geschäft sich weiterentwickeln, wenn die Leitung, das gar nicht wünscht. Felicitas beweist sich als überaus professionelle Geschäftsfrau, aber wird sie auch ernstgenommen? Alles in allem hat mir die Geschichte sehr gut gefallen und ich wüsste nicht, was ich negatives daran auszusetzen hätte. Dementsprechend gibt es von mir ein weiteres Mal ????? von 5 Sterne für ein Kerstin Gier Buch. Mehr Rezensionen unter: https://josiajourdan.ch/wordpress/

Glauben Sie eigentlich an Kettenbriefe?
von Tautröpfchen am 03.06.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Mal sehen... Wenn Sie an die Macht von Kettenbriefen glauben, Ihre Firma gerade Konkurs anmeldet, Ihnen Ihre Rivalin aus Kindertagen das Leben zur Hölle macht, Sie Ihr Dach über dem Kopf verlieren und Sie gleich mehrmals die Gelegenheit verpassen, sich Ihren Traummann unter den Nagel zu reißen, dann sollten Sie... Mal sehen... Wenn Sie an die Macht von Kettenbriefen glauben, Ihre Firma gerade Konkurs anmeldet, Ihnen Ihre Rivalin aus Kindertagen das Leben zur Hölle macht, Sie Ihr Dach über dem Kopf verlieren und Sie gleich mehrmals die Gelegenheit verpassen, sich Ihren Traummann unter den Nagel zu reißen, dann sollten Sie dieses Buch lesen. Wenn nicht, dann lesen Sie es trotzdem. Kerstin Gier hat es mal wieder geschafft eine wunderbare Heldin samt unmöglichem Universum zu erschaffen, die einen bis zur letzten Seite in ihrem Bann hält. Ein großartiges Buch!!

Verpasste Gelegenheiten den Traumman zu finden ...
von einer Kundin/einem Kunden am 11.01.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Das Buch ist sehr witzig und unterhaltsam. Außerdem liest es sich einfach. Felicitas: Eine Frau, die Singel ist, eine zeitlang ohne Job bzw. einen neue Arbeit, die sich ebenfalls als miserabel ergibt und ohne Wohnung. Tja, das nennt man Pech. Aber da gibt es paar Begegnungen mit einem Kerl,... Das Buch ist sehr witzig und unterhaltsam. Außerdem liest es sich einfach. Felicitas: Eine Frau, die Singel ist, eine zeitlang ohne Job bzw. einen neue Arbeit, die sich ebenfalls als miserabel ergibt und ohne Wohnung. Tja, das nennt man Pech. Aber da gibt es paar Begegnungen mit einem Kerl, der ihr von Anfang an auffällt. Sympatisch und gutaussehend, aber den Namen kennt sie nicht. Was macht man unter diesen Umständen? Das Leben ist kein Zuckerschlecken Das Buch ist empfehlenswert!