Beim Dehnen singe ich Balladen

Geschichten und Glossen

(13)
Kant hat die Ehe auch als einen Vertrag zur wechselseitigen Nutzung der Geschlechtsteile bezeichnet. Das ist natürlich Quatsch, findet Jürgen von der Lippe. Ein Vertrag enthält schließlich immer eine Garantie. Und welche Frau würde diese nicht nach kurzer Zeit in Anspruch nehmen, den Mann zurück zu seiner Mutter bringen und sagen, hier nimm ihn zurück, er ist ein Mängelexemplar?

Sie sind böse, sie sind abgründig, sie sind dreist und blitzgescheit, vor allem aber überraschend und schmerzhaft komisch: die neuesten Kurzgeschichten und Glossen von Altmeister Jürgen von der Lippe, der sich einmal mehr selbst übertroffen hat.

Portrait
Jürgen von der Lippe, Jahrgang 1948, ist seit Jahrzehnten als erfolgreicher Comedian und Moderator auf Bühnen und im Fernsehen unterwegs. Er lebt in Berlin und ist unter anderem Träger des Bambi, des Grimme-Preises und der Goldenen Kamera.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 12.12.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-328-10036-2
Verlag Penguin Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/2 cm
Gewicht 209 g
Verkaufsrang 31.982
Buch (Taschenbuch)
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Beim Dehnen singe ich Balladen

Beim Dehnen singe ich Balladen

von Jürgen von der Lippe
(13)
Buch (Taschenbuch)
9,00
+
=
Der König der Tiere

Der König der Tiere

von Jürgen von der Lippe
(17)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

25,99

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

Isabel Senske, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

1,5 Stunden herrliche Unterhaltung mit Jürgen von der Lippe, Jochen Malmsheimer und Carolin Kebekus - hier bleibt garantiert kein Auge trocken! 1,5 Stunden herrliche Unterhaltung mit Jürgen von der Lippe, Jochen Malmsheimer und Carolin Kebekus - hier bleibt garantiert kein Auge trocken!

Simone Scheffler, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Ein Buch das mit seinen abwechslungsreichen Geschichten zum schmunzeln und immer wieder auch zum herzhaft lachen einlädt. Überaus unterhaltsam! Ein Buch das mit seinen abwechslungsreichen Geschichten zum schmunzeln und immer wieder auch zum herzhaft lachen einlädt. Überaus unterhaltsam!

„Kann denn Lachen Sünde sein?!“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Absurd komisch und einfach zum schreien!
"Beim Dehnen singe ich Balladen" enthält kurze Geschichten, die einem jeden Tag versüßen.
Selten habe ich so viel und so herzhaft bei einem Buch gelacht.
Aus dem Leben gegriffen oder völlig abwegig, Jürgen von der Lippe schafft es die Natur des Menschen wunderbar humorvoll einzufangen.
Absurd komisch und einfach zum schreien!
"Beim Dehnen singe ich Balladen" enthält kurze Geschichten, die einem jeden Tag versüßen.
Selten habe ich so viel und so herzhaft bei einem Buch gelacht.
Aus dem Leben gegriffen oder völlig abwegig, Jürgen von der Lippe schafft es die Natur des Menschen wunderbar humorvoll einzufangen.

Für Fans von skurrilem Humor mit wenig Zeit. Von der Lippe philosophiert über Til Schweigers nächstem Film, Klugscheißer und Serienmörder. Für Fans von skurrilem Humor mit wenig Zeit. Von der Lippe philosophiert über Til Schweigers nächstem Film, Klugscheißer und Serienmörder.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 06.03.2017
Bewertet: anderes Format

Ein super witziges Buch, dass nicht im Bücherregal stehen sollte, sonder immer griffbereit um eine Pointe daraus vorzulesen. Top Unterhaltungswert!

Geschichten, die super unterhalten, als Hörbuch aber noch besser wirken
von Buchwurm am 03.03.2017

„Beim Dehnen singe ich Balladen“ sind Geschichten und Glossen von Jürgen von der Lippe. Mit kleinen, mal lustigen, mal zum Nachdenken anregende Anekdoten und Kurzgeschichten tritt der Autor an sein Publikum heran. Auf seine ganz eigenen Art und Weise erzählt der Autor Geschichten, die er meist selbst erlebt, oder... „Beim Dehnen singe ich Balladen“ sind Geschichten und Glossen von Jürgen von der Lippe. Mit kleinen, mal lustigen, mal zum Nachdenken anregende Anekdoten und Kurzgeschichten tritt der Autor an sein Publikum heran. Auf seine ganz eigenen Art und Weise erzählt der Autor Geschichten, die er meist selbst erlebt, oder irgendwann und irgendwo beobachtet hat. Darunter sind, um nur einige zu nennen Glossen über das „First Date“, „Till Schweigers nächstem Film“, „Der Klugscheißer“, „Esst langsam, Kinder!“, „Alles Banane“ und „Jägerlatein“. Die Geschichten von Jürgen von der Lippe haben einen sehr hohen Unterhaltungswert und ich habe mich insgesamt köstlich amüsiert, manchmal vor mich hin geschmunzelt und manchmal sogar herzhaft gelacht. Im Nachhinein betrachtet hat mir allerdings beim Lesen etwas gefehlt, etwas das Persönlichkeit und Lebendigkeit in die Geschichten brachte. Mein Resultat war, das es wohl viel besser gewesen wäre diese Geschichten auf dem Hörbuch zu verfolgen. Hier kann man sich diese noch viel besser vorstellen und auf sich wirken lassen. Somit ein kleiner Tipp von mir, wenn ihr darüber nachdenkt das Buch oder Hörbuch zu kaufen, greift zum Letzteren, es wird die jeweiligen Geschichten sicherlich noch lebendiger wirken lassen. Fazit: Geschichten, die super unterhalten, als Hörbuch aber noch besser wirken

Witzige Unterhaltung
von maleur aus Berlin am 10.06.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

In den Geschichten und Glossen geht es um das Leben im Allgemeinen und Paarbeziehungen und Sex im Besonderen. Der Schreibstil reicht von feinen und hintergründig bis drastisch und derb. Ich habe mich gut amüsiert. Da war vom Schmunzeln bis zum laut Lachen alles drin. Ich kann das Buch nur... In den Geschichten und Glossen geht es um das Leben im Allgemeinen und Paarbeziehungen und Sex im Besonderen. Der Schreibstil reicht von feinen und hintergründig bis drastisch und derb. Ich habe mich gut amüsiert. Da war vom Schmunzeln bis zum laut Lachen alles drin. Ich kann das Buch nur empfehlen, beim Lesen steigt die Stimmung.