Meine Filiale

Die kleine Schusselhexe und der Drache / Die kleine Schusselhexe Bd.4

Die kleine Schusselhexe Band 4

Anu Stohner, Henrike Wilson

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ein Drache hat mit seinem Feuer ein heilloses Durcheinander angerichtet, alle Besen der alten Hexen sind verkohlt. Einzig der Besen der kleinen Schusselhexe ist unversehrt, also ist es an ihr, Mut zu beweisen und den Drachen in die Flucht zu schlagen. Beherzt fliegt sie los. Aber wie war der passende Hexenspruch noch mal? Das mit dem Spruch geht zwar daneben, aber immerhin stürzt der Drache ab. Und mit einem abgestürzten Drachen kann man reden. Das ist auch gut so, denn der Drache bittet die Hexen um Hilfe. Er will seine roten Tupfen loswerden, damit ihn die anderen nicht mehr auslachen. Aber wie hieß jetzt der Spruch gegen Drachentupfen? Das 3. Bilderbuch mit der sympathischen Schusselhexe.

„Eine wunderbare fantasievolle Geschichte, ausdrucksstark illustriert.“ RND News, 02.12.16

„Das zauberhafte Buch hat viele Kinder und Eltern begeistert.“ Winfried Stanzick, blog.liesdoch.de, 27.09.16

Anu Stohner, 1952 in Helsinki geboren, lebt als freie Autorin und Übersetzerin in der Nähe von Heidelberg. Für ihre Übersetzungen aus dem Finnischen, Schwedischen und Englischen wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Bei Hanser erschienen die vier Bücher vom Kleinen Weihnachtsmann (2002-2010), vier Bücher vom Schaf Charlotte (2005-2015), drei Bücher von den Weihnachtsmäusen (2009-2011) sowie vier Bücher von der Kleinen Schusselhexe (2013-2016). 2019 erschien Das Schaf Charlotte als Mini-Ausgabe..
Henrike Wilson, 1961 in Köln geboren, studierte dort und in den USA Grafikdesign und Malerei. Heute lebt sie als freie Illustratorin in Berlin. Sie hat die Bilderbücher vom Kleinen Weihnachtsmann, vom Schaf Charlotte und von der Kleinen Schusselhexe bebildert (alle Texte von Anu Stohner). Die New York Times zeichnete Das Schaf Charlotte als eines der bestillustrierten Bücher des Jahres aus. Zudem illustrierte Henrike Wilson für Hanser Bücher von Rafik Schami und Jostein Gaarder. 2020 erschien ihr Bilderbuch Das kleine Nein-Schwein bei Hanser. 2021 folgt das Kinderbuch Hieronymus oder Wie man wild wird mit ihren Illustrationen (Text: Annette Pehnt).

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25310-0
Verlag Hanser, Carl
Maße (L/B/H) 30,2/21,5/0,7 cm
Gewicht 336 g
Abbildungen Durchgehend farbig illustriert
Verkaufsrang 109944

Weitere Bände von Die kleine Schusselhexe

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Die Schusselhexe naht zur Rettung...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 17.10.2016

Kurzbeschreibung Wenn die alten Hexen Hilfe brauchen, kommt die kleine Schusselhexe zum Einsatz und dieses Mal muss sie sich mit einem Drachen abgeben, der die Hexenbesen der alten einfach so verkokelt hat. Dass es dabei rund geht, denn die Schusselhexe vermurkst gerne mal ihre Zaubersprüche, das könnt ihr euch vorstellen. Da... Kurzbeschreibung Wenn die alten Hexen Hilfe brauchen, kommt die kleine Schusselhexe zum Einsatz und dieses Mal muss sie sich mit einem Drachen abgeben, der die Hexenbesen der alten einfach so verkokelt hat. Dass es dabei rund geht, denn die Schusselhexe vermurkst gerne mal ihre Zaubersprüche, das könnt ihr euch vorstellen. Dabei kann ihr treuer blauer Hase nur zusehen dass er mit heilem Pelz davon kommt. Cover Das Cover ist absolut passend gestaltet und macht Lust auf mehr von der kleinen Hexe und ihrem treuen Gefährten zu erfahren. Und der Drache, den find ich gut mit seinen roten Tupfen. Schreibstil Die Autoren Anu Stohner und Henrike Wilson haben einen sehr schönen Schreibstil der mit einer sehr schusseligen Hexe aufwartet die man nur ins Herz schließen kann. Sie lernt noch und ist dabei aber eine ganz liebe, auch wenn sie vieles verschusselt. Meinung Die Schusselhexe naht zur Rettung... Und das im sprichwörtlichen Sinne. Eines Morgens gerade beim Frühstück, steht die alte Oberhexe von der anderen Seite des Hexenwaldes vor der Tür, und möchte dass die kleine Schusselhexe mitkommt und zwar am besten sofort. Denn bei der Oberhexe und ihren Hexenschwestern ist einfach ein Unglück passiert. Gerade als sie einen Drachen der einfach bei ihnen aufgetaucht ist vertreiben wollten, verbrannte dieser den Hexen ihre Besen. Nun ja, das an sich wäre ja noch wie es wäre, wenn da nicht das Problem ist das die einzige Hexe die noch einen Besen hat die kleine Schusselhexe ist, und diese sogar gerade beim Versuch ein Frühstück für sich und ihren blauen Hasen herzuzaubern gründlich alles verschusselt hat. Dass ihr da nicht gerade wohl ist, könnt ihr euch vorstellen und doch versucht sie den Hexen zu helfen. Dass der Drache dabei aber eigentlich ein ganz anderes Problem hat und niemand etwas Böses will, merkt sie beim ersten Zusammentreffen doch recht schnell. Eine sehr schöne Geschichte über Vorurteile und eine neue Freundschaft. Klasse geschrieben und gefällt mir sehr gut. Fazit Sehr schönes Kinderbuch mit einer ganz lieben und verschusselten Hexe, die trotz allem immer wieder gute Ideen hat und eine ganz liebe ist mit ihrer Art. 5 von 5 Sternen


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1