Hier stehe ich, ich kann nicht anders

In 85 Sätzen durch die Weltgeschichte

(3)
»Hier stehe ich, ich kann nicht anders«, bekannte Martin Luther. »Wissen ist Macht«, wusste schon Francis Bacon. »Wollt ihr den totalen Krieg?«, fragte Joseph Goebbels. »Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben«, sagte Michail Gorbatschow, und George W. Bush erfand die »Achse des Bösen«. Ausgehend von 85 ausgewählten bekannten Sätzen führt Helge Hesse unterhaltsam und anschaulich durch die Weltgeschichte. Ob Antike, Renaissance, Französische Revolution oder Zweiter Weltkrieg: Jeder dieser Sätze öffnet die Tür in eine bestimmte Epoche und lässt deren Ereignisse, Menschen und berühmte Orte wieder lebendig werden.
Portrait

Helge Hesse, geboren 1963, studierte Philosophie und Betriebswirtschaftslehre. Als freier Autor und Publizist ist er zu historischen, kulturellen und wirtschaftlichen Themen tätig. Sein Bestseller »Hier stehe ich, ich kann nicht anders« wurde von der Zeitschrift Damals 2007 als historisches Buch des Jahres in der Kategorie Unterhaltung ausgezeichnet. Zuletzt erschien bei Piper von ihm »Mit Platon und Marilyn im Zug«.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 01.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31010-9
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/2,7 cm
Gewicht 281 g
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Hier stehe ich, ich kann nicht anders

Hier stehe ich, ich kann nicht anders

von Helge Hesse
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Bilder erzählen Weltgeschichte

Bilder erzählen Weltgeschichte

von Helge Hesse
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,90
+
=

für

25,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Kurzurlaub in die Geschichte“

Kerstin Behrens, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Wer kennt diese berühmten Aussprüche nicht: Irren ist menschlich, Tabula rasa oder Zeit ist Geld. Berühmte Personen der Geschichte haben diese Aussprüche berühmt und bekannt gemacht, doch wenige kennen die Ereignisse dahinter, die zu den Aussprüchen geführt haben. Geschichtliche Daten zu lernen und sich einen Überblick anzueignen ist mühsam und anstrengend. Es erscheint zudem überflüssig, einen detaillierten Überblick über die Weltgeschichte tagtäglich mit sich herumzutragen und ständig auffrischen zu müssen. Doch wäre es nicht schön, die Geschichten zu kennen und ein wenig in ihr geschichtliches Umfeld einordnen zu können, die zu den Aussprüchen geführt haben, die wir so selbstverständlich in unserem täglichen Dasein nutzen. Helge Hesse hat hierfür ein herrlich übersichtliches und unterteiltes Büchlein geschaffen, was auf jeden Nachttisch passt und mit kurzen, verständlichen Texten zu jedem Ausspruch auf einen Kurzurlaub in die Geschichte einlädt. Es eignet sich somit sowohl für ehemalige Schüler, die eine interessante Abendlektüre suchen, als auch für Schüler, um den Spaß und tagtäglichen Nutzen zu erkennen, den uns ein kompakter geschichtlicher Überblick erbringen kann. Wer kennt diese berühmten Aussprüche nicht: Irren ist menschlich, Tabula rasa oder Zeit ist Geld. Berühmte Personen der Geschichte haben diese Aussprüche berühmt und bekannt gemacht, doch wenige kennen die Ereignisse dahinter, die zu den Aussprüchen geführt haben. Geschichtliche Daten zu lernen und sich einen Überblick anzueignen ist mühsam und anstrengend. Es erscheint zudem überflüssig, einen detaillierten Überblick über die Weltgeschichte tagtäglich mit sich herumzutragen und ständig auffrischen zu müssen. Doch wäre es nicht schön, die Geschichten zu kennen und ein wenig in ihr geschichtliches Umfeld einordnen zu können, die zu den Aussprüchen geführt haben, die wir so selbstverständlich in unserem täglichen Dasein nutzen. Helge Hesse hat hierfür ein herrlich übersichtliches und unterteiltes Büchlein geschaffen, was auf jeden Nachttisch passt und mit kurzen, verständlichen Texten zu jedem Ausspruch auf einen Kurzurlaub in die Geschichte einlädt. Es eignet sich somit sowohl für ehemalige Schüler, die eine interessante Abendlektüre suchen, als auch für Schüler, um den Spaß und tagtäglichen Nutzen zu erkennen, den uns ein kompakter geschichtlicher Überblick erbringen kann.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Geschichte mal anders...
von Johanna Höfer aus Kassel am 10.01.2010
Bewertet: Taschenbuch

In diesem Buch bekommt man 2600 Jahre Weltgeschichte spannend und präzise vermittelt. Helge Hesse beschreibt mit Zitaten berühmter Menschen Ereignisse, sowie deren geschichtlichen Hintergründe, die man manchmal wahrhaftig nur schwer glauben mag... Ein super Buch- so macht Geschichte Spaß!

80 Aha- Erlebnisse
von Werner Jaroschek aus Duisburg am 02.09.2009
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Hesse. Hier stehe ich. ich kann nicht anders Das ist ein phantastisches Buch. Leicht lesbar, spannend wie bei einem Krimi wird der Leser anhand von 80 Zitaten, die den meisten geläufig sind, von Thales von Milet (625- um 547 v. Chr.) bis G. W. Bush... Hesse. Hier stehe ich. ich kann nicht anders Das ist ein phantastisches Buch. Leicht lesbar, spannend wie bei einem Krimi wird der Leser anhand von 80 Zitaten, die den meisten geläufig sind, von Thales von Milet (625- um 547 v. Chr.) bis G. W. Bush durch die Weltgeschichte geführt. Es ist schon erstaunlich, wie zuweilen Zitate Sinn entstellend verstanden werden. Bei vielen Zitaten werden Klischees angesprochen, beseitigt, richtig gestellt. Man lese nur das Kapitel über die Entstehung des Deutschland- Liedes oder den Abschnitt über Rosa Luxemburg. Und hat Gorbatchow tatsächlich gesagt: „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben?“. Der Autor hat auf charmante Weise ein gewaltiges Wissen ausgebreitet. Mit so viel Lesevergnügen seine Kenntnisse zu erweitern, das macht Spaß.