Warenkorb

To all the boys I’ve loved before

Boys Trilogie Band 1

Lara Jeans Liebesleben verlief bisher eher unauffällig. Nicht, dass es ihr an Herz oder Fantasie mangelte. Im Gegenteil, Liebeskummer hatte sie schon oft, und unsterblich verliebt war sie auch schon. Einmal sogar in den Freund ihrer großen Schwester. Klar, dass sie das keinem anvertrauen kann. Außer ihrer Hutschachtel. Denn um sich ihrer Gefühle klar zu werden, schreibt Lara Jean jedes Mal einen Abschieds-Liebesbrief, in dem sie so richtig ihr Herz ausschüttet, und legt ihn dort hinein. Diese fünf Briefe sind ein streng gehütetes Geheimnis. Bis zu dem Tag, an dem auf mysteriöse Weise jeder Brief seinen Empfänger erreicht und Lara Jeans rein imaginäres Liebesleben völlig außer Kontrolle gerät …
Portrait
Jenny Han, 1980 geboren, lebt in Brooklyn, New York. Der Durchbruch als Schriftstellerin gelang ihr 2009 mit ihrer Sommer-Trilogie; die Bestseller-Reihe wurde in 24 Sprachen übersetzt. Bei Hanser erschien 2011 der erste Band Der Sommer, als ich schön wurde, 2012 folgten Ohne dich kein Sommer und Der Sommer, der nur uns gehörte. Hans Debüt „Zitronensüß“ erschien 2011 in der Reihe Hanser bei dtv. Zusammen mit der Autorin Siobhan Vivian veröffentlichte Han außerdem die Trilogie Auge um Auge (2013), Feuer und Flamme (2014) und Asche zu Asche (2015). Auch sie stand sofort nach Erscheinen auf der New York Times-Bestsellerliste. 2016 folgte mit To all the boys I’ve loved before ein weiteres Jugendbuch der erfolgreichen Schriftstellerin und 2017 mit P.S. I still love you die Fortsetzung dieser Geschichte. 2018 erschien mit Always and forever, Lara Jean der Abschluss der Reihe. Han gehört zu den beliebtesten US-Autorinnen weltweit.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 25.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-446-25081-9
Verlag Carl Hanser Verlag
Maße (L/B/H) 21,6/13,9/3,2 cm
Gewicht 443 g
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Birgitt Kollmann
Verkaufsrang 19281
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Boys Trilogie

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Sehr süß und herzergreifend

Melia Schmitt, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Schnell lesbar und schön geschrieben. Ich hab das Buch an einem Abend durchgelesen und es hat mich einfach mitgerissen. Wir begleiten die liebe Protagonistin Lara Jean bei typischen Problemen die jedes Mädchen mal durch machen musste, anstrengende Geschwister, ein überfürsorglicher Vater und Liebeskummer aber auch bei eher untypischen Problemen die Lara Jean bewältigen muss, fünf Liebesbriefe, an fünf verschiedene Jungs adressiert und abgeschickt, eine fake Beziehung mit Peter Kavinsky und verliebt zu sein in den Freund ihrer großen Schwester. All das zusammen ergibt Chaos pur. Die Story hat mich sehr zum Lachen gebracht aber trotzdem hatte ich auch mal Tränen in den Augen, vom ganzen Mitfiebern. Ein schönes Jugendbuch das auch für Neueinsteiger sehr interessant ist.

Ein sehr schöner Jugendroman

Jana Torge, Thalia-Buchhandlung Freital

Lara Jean Song hat an jeden Jungen, in den sie mal verliebt war, einen Liebesbrief geschrieben, aber nicht abgeschickt, sondern in einer Hutschachtel versteckt. Als sie 16 ist, verschwindet die Hutschachtel und die Briefe wurden verschickt. Die Reaktionen der Jungs und, wie sich Lara verhält ist sehr sympathisch und manchmal lustig. Es hat mir Spaß gemacht, den Roman zu lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
66 Bewertungen
Übersicht
45
15
6
0
0

Eine wunderbare Liebesgeschichte!
von einer Kundin/einem Kunden am 28.04.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„To all the boys I have loved before“ ist nicht nur eine Jugendliebesgeschichte, sondern auch eine Geschichte über Familie, Freundschaft und Zusammenhalt. Mit einem humorvollen Schreibstil, einem Charme der nicht zu überbieten ist und einer tollen Liebesgeschichte, macht es das Lesen zu einem einzigartigen Erlebnis. Eines me... „To all the boys I have loved before“ ist nicht nur eine Jugendliebesgeschichte, sondern auch eine Geschichte über Familie, Freundschaft und Zusammenhalt. Mit einem humorvollen Schreibstil, einem Charme der nicht zu überbieten ist und einer tollen Liebesgeschichte, macht es das Lesen zu einem einzigartigen Erlebnis. Eines meiner Top Jugendbücher! Ähnliche Bücher: The Kissing Booth, Kiss me once

Toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Dallgow-Döberitz am 12.03.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein sehr schönes Buch , ich liebe auch den Film dazu. Alles am Buch war ganz gut ausgedrückt und man kann sich viel vorstellen

Spannende Lovestory!
von einer Kundin/einem Kunden am 26.01.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Vorab möchte ich loswerden wie toll die Handlung des Buches ist. So wie die Autorin sich mit ihrem Schreibstil ausdrückt, hat man das Gefühl man hätte es selber erlebt und kann sich während dem Lesen auch jedes noch so kleines Detail bildlich vorstellen. Ich kann mich mit allen drei Song-Schwestern ein wenig identifizieren und w... Vorab möchte ich loswerden wie toll die Handlung des Buches ist. So wie die Autorin sich mit ihrem Schreibstil ausdrückt, hat man das Gefühl man hätte es selber erlebt und kann sich während dem Lesen auch jedes noch so kleines Detail bildlich vorstellen. Ich kann mich mit allen drei Song-Schwestern ein wenig identifizieren und würde in manchen Situationen genauso handeln wie sie. Die Idee der Liebesbriefe als Abschiedsbriefe zu schreiben, ist sehr spannend verpackt und die Handlung was mit den Briefen passiert ist ebenso. Man möchte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Das Buchcover sprach mich auch sehr an. Ich kann es nur weiterempfehlen und würde dieses Buch immer wieder lesen. Tolle Handlung, schöner Schreibstil, wunderschöne Wendung!