Meine Filiale

WAS IST WAS Kindergarten, Band 2. Wald

Wald, Waldtiere und Waldforscher - ab 3 Jahren!

WAS IST WAS Kindergarten Band 2

Andrea Weller-Essers

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

4,95 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

9,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Reihe WAS IST WAS Kindergarten wendet sich an die Jüngsten ab 3 Jahren. Gemeinsam geht es auf Entdeckungsreise, diesmal in den Wald. Laub- und Nadelbäume, Gräser, Pilze, Blumen und Sträucher werden entdeckt, Blüten und Früchte inspiziert. Über die tierischen Bewohner des Waldes geben Spuren Auskunft. Und gesammeltes Naturmaterial, Blätter, Eicheln, Zapfen, Nüsse, Äste und Zweige eignen sich bestens zum Basteln am Nachmittag. Das farbige, fröhliche Design des Büchleins, viele Klappen, kleine Spiele und Experimente laden Kindergartenkinder und ihre Freunde zum Mitmachen ein.

Andrea Weller-Essers, 1977 geboren, studierte Deutsch und Philosophie auf Lehramt und arbeitete als Lektorin beim Bibliographischen Institut. Seit 2008 ist sie freie Redakteurin für Kinder- und Jugendmedien und schreibt Bücher für verschiedene Altersgruppen. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Berlin.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 12
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 30.05.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7886-1922-0
Verlag Tessloff Verlag
Maße (L/B/H) 23,1/23/1,2 cm
Gewicht 383 g
Abbildungen farbige Abbildungen
Auflage 1
Illustrator Heike Vogel
Verkaufsrang 89813

Weitere Bände von WAS IST WAS Kindergarten

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Wusstest du, dass jeder Baum blüht? Manche bilden im Frühling wunderschöne auffällige Blüten, wie etwa der Kirschbaum oder der Kastanienbaum. Andere Bäume, wie die Kiefern, blühen ganz unauffällig. Aus den Blüten entwickeln sich nach und nach die Früchte oder Zapfen. Diese können ganz unterschiedlich aussehen: An einem Apfelbaum hängen leckere Äpfel und an eine Fichte baumeln knorrige Fichtenzapfen. In den Früchten und Zapfen steckt der Samen. Im Spätsommer und Herbst fallen sie von den Ästen auf den Boden. Bleiben sie dort liegen, beginnen die Samen im Frühling zu keimen. Und mit etwas Glück wachsen dann aus den Samen neue Bäume.