Meine Filiale

Mein neues großes Vorlesebuch / Stiftung Lesen

Geschichten zum Vor- und Selberlesen

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Vorlesen öffnet Horizonte! Für diesen neuen Sammelband der Stiftung Lesen wurden wieder einige der beliebtesten, aber auch ganz neue Geschichten zusammengestellt: spannende, verrückte, nachdenkliche, alltägliche, komische und zauberhafte Abenteuer. Zum Vorlesen für Kinder ab 3 und ab 5 Jahren und auch zum Selberlesen ab 7 Jahren und erstmals auch ab 9 Jahren.

Mit Geschichten von Astrid Lindgren, Isabel Abedi, Cornelia Funke, Kirsten Boie, Michael Ende, James Krüss, Andreas Steinhöfel, Margit Auer, Julia Boehme, Stefanie Taschinski, Christian Tielmann und vielen anderen.

Mit praktischen Vorlesetipps der Stiftung Lesen.

James Krüss (1926-97), geb. in Helgoland, entschloss sich nach einem Lehrerstudium, Autor zu werden. Gefördert von Erich Kästner, lebte er lange in München, bevor seinen neuen Lebensmittelpunkt auf einer anderen Insel fand, Gran Canaria. Er hat zahlreiche Kinderbücher, Geschichten, Romane und vor allem immer wieder Gedichte geschrieben. Viele davon wurden Vorlagen für Bilderbücher. 1968 wurde James Krüss für sein Gesamtwerk mit der weltweit höchsten Auszeichnung für Kinder- und Jugendbücher bedacht, mit der Hans-Christian-Andersen-Medaille.

Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte. Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übesetzt worden sind, wurde sie u.a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis - Prämie.

Paul Maar, geboren 1937 in Schweinfurt, wurde als Erfinder des "SAMS" bekannt und ebenfalls als erfolgreicher Autor und Illustrator von Kinder- und Jugendbüchern. Er erhielt u.a. den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk. 2009 wurde ihm der Wolfram-von-Eschenbach-Kulturpreis verliehen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Altersempfehlung 3 - 10 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 29.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-51891-0
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 25,9/21/2,2 cm
Gewicht 872 g
Abbildungen farbige, schwarzweisse Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 41665

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0