Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Phase Null - Die Auserwählten

Die Auserwählten – Maze Runner

(67)

Du weißt, was im Labyrinth, in der Brandwüste und der Todeszone passiert ist?
Ganz sicher nicht!

Sie sind die Auserwählten. Dazu erkoren, eine Welt zu retten, die längst verloren scheint. Sie sind die Zukunft der Menschheit und ihre einzige Hoffnung. Das glauben sie zumindest. Denn noch ahnen sie nichts von geheimen Allianzen, schockierenden Geheimnissen und unverzeihlichen Lügen.
Sie wissen nur, dass sie von ANGST auf die erste Phase des Experiments vorbereitet werden.
Das macht die Auserwählten zu Freunden – und damit beginnt der Verrat an Thomas.

Der krönende Abschluss der Bestseller-Serie!

Alle Bände der weltweiten Bestseller-Serie »Maze Runner«:

Die Auserwählten im Labyrinth (Band 1)
Die Auserwählten in der Brandwüste (Band 2)
Die Auserwählten in der Todeszone (Band 3)
Die Auserwählten - Kill Order (Band 4, spielt 15 Jahre vor Band 1)
Die Auserwählten - Phase Null (Band 5, spielt unmittelbar vor Band 1)

Rezension
"Ein gelungenes Prequel mit vielen wunderbaren, manchmal bittersüßen und auch sehr nachdenklich stimmenden Momenten.", studierenichtdeinleben.wordpress.com, Sarah Schückel, 18.12.2016
Portrait
James Dashner wuchs in Georgia in den USA auf. Er arbeitete zunächst mehrere Jahre in der Finanzbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben zuwandte. Heute arbeitet er Vollzeit als Autor und lebt mit seiner Familie in den Rocky Mountains.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 440 (Printausgabe)
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 25.11.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783646927573
Verlag Carlsen
Dateigröße 2149 KB
Übersetzer Ilse Rothfuss
Verkaufsrang 20.170
eBook
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Wie ist Thomas ins Labyrinth gekommen? Wieso hat er kein Gedächtnis mehr?
Die Vorgeschichte von Maze runner. Genauso spannend und mitreißend geschrieben. Ein Muss für alle Fans.
Wie ist Thomas ins Labyrinth gekommen? Wieso hat er kein Gedächtnis mehr?
Die Vorgeschichte von Maze runner. Genauso spannend und mitreißend geschrieben. Ein Muss für alle Fans.

„Wahnsinnig spannend!“

Saskia Papen, Thalia-Buchhandlung Kleve

Thomas heißt gar nicht Thomas, war der erste Schock direkt am Anfang. Und dann wurde es spannend, was WICKED alles mit den Kids angestellt hat. Newt, Alby, Chuck, Thomas und Theresa von Anfang an. Sogar Gruppe B wurde mit aufgegriffen und plötzlich ergibt alles einen Sinn! Ein großes Danke an James Dashner, dass er noch eine Vorgeschichte veröffentlicht hat! Thomas heißt gar nicht Thomas, war der erste Schock direkt am Anfang. Und dann wurde es spannend, was WICKED alles mit den Kids angestellt hat. Newt, Alby, Chuck, Thomas und Theresa von Anfang an. Sogar Gruppe B wurde mit aufgegriffen und plötzlich ergibt alles einen Sinn! Ein großes Danke an James Dashner, dass er noch eine Vorgeschichte veröffentlicht hat!

Kevin Mele, Thalia-Buchhandlung Saarbrücken

Endlich werden alle offenen Fragen beantwortet, die sich über die gesamte Reihe aufgestaut haben. Unbedingte Leseempfehlung für alle Fans der Serie. Endlich werden alle offenen Fragen beantwortet, die sich über die gesamte Reihe aufgestaut haben. Unbedingte Leseempfehlung für alle Fans der Serie.

Rebecca Klimm, Thalia-Buchhandlung Baunatal

Endlich erfahren wir, was passierte, bevor Thomas und seine Freunde im Labyrinth gelandet sind. Ein spannender Einblick in all das, was die 'Lichter' vergessen haben! Endlich erfahren wir, was passierte, bevor Thomas und seine Freunde im Labyrinth gelandet sind. Ein spannender Einblick in all das, was die 'Lichter' vergessen haben!

„Tolle Ergänzung zur Maze Runner Trilogie“

Lisa Gebhardt, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Phase Null klärt viele Fragen, die sich beim Lesen der Maze Runner Trilogie aufgetan haben. Das ganze Spiel 10 Jahre bis unmittelbar vor Thomas' Einzug ins Labyrinth. Wir erfahren, wer das Labyrinth gebaut hat und vor allem warum. Wir erfahren, was die Lichter vor ihren Erfahrungen im Labyrinth verbunden hat und wer die Guten und wer die Bösen sind.
Meine Empfehlung ist jedoch, Phase Null tatsächlich erst NACH der Trilogie zu lesen, da sonst viel Spannung verloren ginge.
Phase Null klärt viele Fragen, die sich beim Lesen der Maze Runner Trilogie aufgetan haben. Das ganze Spiel 10 Jahre bis unmittelbar vor Thomas' Einzug ins Labyrinth. Wir erfahren, wer das Labyrinth gebaut hat und vor allem warum. Wir erfahren, was die Lichter vor ihren Erfahrungen im Labyrinth verbunden hat und wer die Guten und wer die Bösen sind.
Meine Empfehlung ist jedoch, Phase Null tatsächlich erst NACH der Trilogie zu lesen, da sonst viel Spannung verloren ginge.

Das zweite spannende Prequel rund um Thomas und die Lichter. Wer "Maze Runner" verschlungen hat, muss das unbedingt lesen! Das zweite spannende Prequel rund um Thomas und die Lichter. Wer "Maze Runner" verschlungen hat, muss das unbedingt lesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
67 Bewertungen
Übersicht
24
30
9
4
0

Mögen die Experimente beginnen
von Anneja aus Halle am 01.06.2017

Endlich kam ich dazu den letzten Teil der "Auserwählten-Reihe" zu lesen und habe ihn auch prompt verschlungen. Die Vorgänger und das erste Prequel "Kill Order" waren vor langer Zeit schon ausgelesen und befinden sich als Hardcover in meinem Regal für dauerhafte Bücher. Ich war gespannt auf das was mich... Endlich kam ich dazu den letzten Teil der "Auserwählten-Reihe" zu lesen und habe ihn auch prompt verschlungen. Die Vorgänger und das erste Prequel "Kill Order" waren vor langer Zeit schon ausgelesen und befinden sich als Hardcover in meinem Regal für dauerhafte Bücher. Ich war gespannt auf das was mich erwartet, da ich sehr unterschiedliche Meinungen zum Buch gelesen habe. Und nun kommt meine. Bevor man dieses Buch liest sollte man tatsächlich alle vorherigen Bücher lesen um einen Einblick in die Welt zu bekommen. Thomas wurde mitgenommen, zu ANGST, einem Unternehmen das sich als Ziel gesetzt hat "Den Brand", eine Art Virus der das Gehirn befällt und Menschen nach und nach zu Zombies macht und sie am Ende tötet, zu bekämpfen. Wer jedoch "Kill Order" gelesen hat weiß gegen was sie kämpfen. Neben Thomas gibt es noch viele andere Jungs, aber auch Teresa, das einzige Mädchen in seiner Umgebung. Sie werden getestet und müssen in Schulstunden Aufgaben lösen. Sie sind die Hoffnungsträger. Doch so richtig will die Forschung nicht voran und man beginnt damit die "Labyrinth-Experimente" zu bauen. Dabei werden keine Kosten und Mühen gespart. Denn das Labyrinth soll nicht nur die Jugendlichen behausen sondern auch Wesen, "Griewer", die extra designt wurden und so manche gefährliche Apparatur an sich tragen. Am Ende stellt sich immer wieder die Frage: "Ist ANGST wirklich gut"? Ich finde es in solchen Reihen immer wieder spannend die bereits bekannten Charaktere neu kennen zu lernen. Egal ob Thomas, Teresa, Chuck oder Alby und Newt, man weiß wer sie sind und erlebt sie doch immer wieder anders. Jedoch schaffte es das Buch nicht mir ein richtiges Gefühl für den kleinen Thomas zu erwecken. Er wirkt von Anfang an sehr erwachsen und hat so gut wie keine kindlichen Züge. Der Übergang vom Kind zum Teenager ist schleichend und einen richtigen Unterschied merkt man nicht wirklich. Eine Ansicht der Psychologen und Doktoren wäre sehr angenehm gewesen. Vielleicht mehr Dokumente in denen beschrieben worden wäre was mit den Blutproben passiert und wie man versucht die Immunität auf Nicht-Immune zu übertragen. Gerade Griewer haben es mir doch sehr angetan und zu erfahren wie sie gezüchtet wurden, hätte mich sehr interessiert. Das was die Reihe am meisten zeigt, ist das das Gehirn weiter ein Rätsel bleiben wird. Es ist zu konstrukt und so verschieden, als das man es verallgemeinern könnte. Die Experimente mit Thomas und den anderen zeigen das unser größter Schatz keine Einmischung duldet. Der Schreibstil ist wieder sehr klar, man findet sofort wieder in die Geschichte hinein und weiß auch um was es geht. Gegenstände oder Neuheiten werden sehr gut erklärt. Natürlich hätte ich mir gewünscht das manche Sachen mehr beleuchtet worden wären, aber man kann nicht alles haben. Auf den Zug der Emotionen konnte ich diesmal nicht so richtig aufspringen, aber teilweise kam doch die Wut heraus. Für Überraschungen und Spannung ist jedoch gesorgt. Viel bleibt hier einfach nicht zu sagen. Das Buch ist spannend, enthält Antworten auf Fragen und entwickelt gleichzeitig neue. Ich bin noch immer wie gebannt von dieser Welt und werde die Reihe bestimmt nicht das letzte Mal gelesen haben.

enttäuschend
von einer Kundin/einem Kunden aus Rosche am 14.03.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Meine Erwartungen waren gross, meine Freude auf das Buch auch. Ich dachte es knüpft direkt an, denn es wird im Klappentext das Labyrinth, die Brandwüste und die Todeszone erwähnt, doch dann landen wir direkt am Anfang. Thomas und Teresa bauen das Labyrinth mit auf und durchlaufen die ganzen Untersuchungen... Meine Erwartungen waren gross, meine Freude auf das Buch auch. Ich dachte es knüpft direkt an, denn es wird im Klappentext das Labyrinth, die Brandwüste und die Todeszone erwähnt, doch dann landen wir direkt am Anfang. Thomas und Teresa bauen das Labyrinth mit auf und durchlaufen die ganzen Untersuchungen und lernen die anderen Kids kennen.....alles Wiederholung und überwiegend bekannt.....schade, ich bin nicht begeistert... Das Cover passt ganz gut, doch hier fehlte mir der Hinweis, dass es nicht Band 4 ist, das das Abenteuer nicht weiter geht.....sonst hätte ich es nicht gekauft! Deshalb ist die Enttäuschung auch gross. Phase Null als Titel hat mir leider auch nicht als Hinweis auf den Anfang der Geschichte gegeben.

Und so schließt sich der Kreis
von LadyIceTea aus Herne am 19.02.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe grade alle fünf Teile dieser Reihe gelesen und hoffe, dass dies der letzte Teil ist. Nicht weil er schlecht ist, sondern weil die Geschichte nun beendet ist. Ich war vom ersten Prequel leider etwas enttäuscht. Es war langatmig und hat nur wenige Fragen beantwortet. Doch dieses zweite Prequel... Ich habe grade alle fünf Teile dieser Reihe gelesen und hoffe, dass dies der letzte Teil ist. Nicht weil er schlecht ist, sondern weil die Geschichte nun beendet ist. Ich war vom ersten Prequel leider etwas enttäuscht. Es war langatmig und hat nur wenige Fragen beantwortet. Doch dieses zweite Prequel hat mich wieder in seinen Bann gezogen. Der Schreibstil war wieder wie wir es von James Dashner gewohnt sind und riss mich förmlich mit. Wir erleben nun endlich, wie es Thomas ergangen ist, bevor er ins Labyrinth gekommen ist. Wir lernen die anderen Lichter und Theresa auf eine neue Art und Weise kennen. Viele Fragen über das Warum und Wieso aus der eigentlichen Trilogie haben sich mir beantwortet. Ich habe neue Charakterzüge an Thomas und Theresa entdeckt, die ich nicht erwartet hätte. Positive wie negative. Oftmals haben die Beiden mich wirklich überrascht. Mir hat es sehr gut gefallen, wie James Dashner nach und nach, alle möglichen Fragen und Unklarheiten aufgeräumt hat und wie sich plötzlich Puzzleteile aus den anderen vier Bänden nun endlich zusammenfügen. Super fand ich auch immer die Szenen mit und über die Cranks. Diese waren immer so herrlich schaurig und erschreckend. Dashner hätte auch Talent für Zombieromane. Mein absolutes Highlight ist aber, dass es James Dashner geschafft hat, mit diesem (hoffentlich) letzten Band, meine komplette Sichtweise auf die ersten drei Teile zu verändern. Das Ende war einfach nur unbeschreiblich und alles verändernd. Ich kann jedem, der ein Fan der Reihe ist dieses Buch und den vorherigen Prequel sehr empfehlen. Aber sie sollten wirklich in Erscheinungsreihenfolge gelesen werden!