Blutsand

Kriminalroman

Kommissar Reiber

(1)
Die Bewohner des Stadtteils Prenzlauer Berg sind entsetzt. Ein Junge wurde mitten am Tag beim Rutschen auf einem Spielplatz erschossen - mit einem Scharfschützengewehr aus der Ferne. Kommissar Reiber führt die Ermittlungen, folgt einer Spur in die linksradikale Szene. Wenige Tage später fallen weitere Schüsse, sterben weitere Kinder. Der Verdacht richtet sich schließlich gegen einen aktenkundigen Kinderhasser. Aber dann meldet sich jemand, der sich als Täter ausgibt und der das Land Berlin erpresst.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 373
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 05.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8392-1942-3
Reihe Berlin 110 im GMEINER-Verlag
Verlag Gmeiner Verlag
Maße (L/B/H) 21/12,3/3,2 cm
Gewicht 386 g
Buch (Taschenbuch)
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Blutsand

Blutsand

von Peter Brock
(1)
Buch (Taschenbuch)
11,99
+
=
Drachenjungfrau

Drachenjungfrau

von Manfred Baumann
Buch (Taschenbuch)
9,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Gewalt in Berlin “

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Prenzlauer Berg ist inzwischen die Adresse für junge Familien mit Kindern. Hier können Kinder gut aufwachsen, ein alter Stadtteil neu entdeckt, überschaubar - dachten viele. Aber damit ist jäh Schluss, als unschuldige Kinder auf dem Spielplatz erschossen werden. Die Bewohner erschüttert und die Polizei steht vor einem Rätsel. Die Ereignisse überschlagen sich. Als Täter ein Erpresser des Landes Berlin? Was mag ihn bewogen haben, unschuldige Kinder zu töten und Familien in den Abgrund zu ziehen?
Ein temporeicher und vielschichtiger Kriminalfall. Egal wo Sie gern lesen, ob im Zug oder Zuhause, Sie mögen diesen Fall nur ungern aus der Hand legen. Ideal zum Mitraten!
Prenzlauer Berg ist inzwischen die Adresse für junge Familien mit Kindern. Hier können Kinder gut aufwachsen, ein alter Stadtteil neu entdeckt, überschaubar - dachten viele. Aber damit ist jäh Schluss, als unschuldige Kinder auf dem Spielplatz erschossen werden. Die Bewohner erschüttert und die Polizei steht vor einem Rätsel. Die Ereignisse überschlagen sich. Als Täter ein Erpresser des Landes Berlin? Was mag ihn bewogen haben, unschuldige Kinder zu töten und Familien in den Abgrund zu ziehen?
Ein temporeicher und vielschichtiger Kriminalfall. Egal wo Sie gern lesen, ob im Zug oder Zuhause, Sie mögen diesen Fall nur ungern aus der Hand legen. Ideal zum Mitraten!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0