Der Nostradamus-Coup / John Finch Bd.3

Thriller. Originalausgabe

John Finch 3

(16)

Die Prophezeiungen des Nostradamus sind auch heute noch kryptisch. Kein Wunder - hatte Nostradamus sie damals doch selbst gestohlen und die Zeilen nie ganz verstanden ... Als John Finch ein Notizbuch mit verschlüsselten Texten und der Fotografie eines Gemäldes in die Hände fällt, ahnt er nicht, dass es ihn auf die Spur genau dieser Prophezeiungen führt. Und damit zu einem Geheimnis, das so spektakulär und atemberaubend ist, dass John sich bald auf einer gefährlichen Verfolgungsjagd quer durch Afrika und Europa befindet. Denn die Prophezeiungen sind gar keine Voraussagen, sondern eine Schatzkarte zu einem der legendärsten Schätze der Geschichte - mitten in Europa ...

Portrait

Gerd Schilddorfer wurde 1953 in Wien geboren. Als Journalist arbeitete er bei der Austria Presse Agentur und danach als Chefreporter für verschiedene TV-Dokumentationsreihen (Österreich I, Österreich II, Die Welt und wir). In den letzten Jahren hat er zahlreiche Thriller und Sachbücher veröffentlicht. Gerd Schilddorfer lebt und arbeitet in Wien und Stralsund, wenn er nicht gerade auf Reisen für sein neues Buch ist.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 800
Altersempfehlung ab 16
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-17425-6
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,5/12,8/4,8 cm
Gewicht 513 g
Auflage 1. Auflage 2016
Verkaufsrang 69.990
Buch (Taschenbuch)
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Der Nostradamus-Coup / John Finch Bd.3

Der Nostradamus-Coup / John Finch Bd.3

von Gerd Schilddorfer
(16)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=
Der Zerberus-Schlüssel

Der Zerberus-Schlüssel

von Gerd Schilddorfer
(15)
Buch (Taschenbuch)
11,00
+
=

für

22,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von John Finch

  • Band 1

    85245332
    Falsch
    von Gerd Schilddorfer
    Buch
    11,00
  • Band 3

    45228208
    Der Nostradamus-Coup / John Finch Bd.3
    von Gerd Schilddorfer
    (16)
    Buch
    11,00
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    64110079
    Der Zerberus-Schlüssel
    von Gerd Schilddorfer
    (15)
    Buch
    11,00

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Rasanter Action-Thriller, der den Leser atemlos zurücklässt. Sehr zu empfehlen! Rasanter Action-Thriller, der den Leser atemlos zurücklässt. Sehr zu empfehlen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Super spannend und absolut lesenswert. Ein moderner Indiana Jones :-) Super spannend und absolut lesenswert. Ein moderner Indiana Jones :-)

Melanie Böhm, Thalia-Buchhandlung Hagen

Absolut fesselnd! Mehrere Erzählstränge aus unterschiedlichen Jahrhunderten, Geheimdienste, Verfolgungsjagden ... man kann dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen! Absolut fesselnd! Mehrere Erzählstränge aus unterschiedlichen Jahrhunderten, Geheimdienste, Verfolgungsjagden ... man kann dieses Buch nicht mehr aus der Hand legen!

Anka Ziegler, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Center

Ein klassischer Abenteuerroman, mit Terroristen und Helden, Verschwörungen, alten Schätzen, Geheimdiensten aller Länder und Action in Afrika und Europa. Flott und unterhaltsam. Ein klassischer Abenteuerroman, mit Terroristen und Helden, Verschwörungen, alten Schätzen, Geheimdiensten aller Länder und Action in Afrika und Europa. Flott und unterhaltsam.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
16 Bewertungen
Übersicht
14
1
0
1
0

John Finch 3 - Nostradamus und die Templer
von einer Kundin/einem Kunden aus Leiben am 31.12.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

John Finch bekommt ein Notizbuch in die Hände, welches ihn nicht nur auf die Spur von Nostradamus, sondern auch in große Gefahr bringt. Ich liebe Verschwörungsthriller, ich lese gerne Bücher von Schilddorfer und ich interessiere mich für Nostradamus. Ich hatte also die perfekten Voraussetzungen für dieses Buch. Das Cover passt absolut zum... John Finch bekommt ein Notizbuch in die Hände, welches ihn nicht nur auf die Spur von Nostradamus, sondern auch in große Gefahr bringt. Ich liebe Verschwörungsthriller, ich lese gerne Bücher von Schilddorfer und ich interessiere mich für Nostradamus. Ich hatte also die perfekten Voraussetzungen für dieses Buch. Das Cover passt absolut zum Buch und hat mich sofort angesprochen. Der Schreibstil des Autors ist einfach nur sehr gut, die Protagonisten und Orte werden perfekt dargestellt, der Spannungsbogen zieht sich über das ganze Buch ohne abzuflachen. Dazu wirkt dieses Buch (wie auch die Vorgängerwerke) grandios recherchiert. Einiges an Fiktion und viel Geschichtliches bilden eine grandiose Geschichte, die Lust zum Lesen und recherchieren macht. Schon die 2 Vorgängerbände gefielen mehr sehr gut, dies ist allerdings das bisher beste aus dieser Reihe. Trotz fast 800 Seiten kommt nie Langeweile auf, ja nicht einmal die Spannung reißt irgenwann ab. Schön ist auch mitzuverfolgen, wie sich die Charaktere weiterentwickeln. Fazit: Wer Verschwörungsthriller und Thriller mit wahrem Hintergrund und geschichtlichen Fakten mag, kann bei diesem Buch nichts falsch machen. Absolute Topempfehlung.

gar nicht begeistert
von einer Kundin/einem Kunden aus Obersaxen am 28.03.2017

vieles ist nicht zu Ende gedacht.......es passiert etwas und basta..... keine Erwähnung mehr...... Der unglaublich fantastische Schatz, für welchen Köpfe abgeschnitten werden, fast keine Erwähnung am Schluss.... dies ist kein bisschen Thriller, nicht im geringsten....... wenn zB Prof.Langndon, oder der harte JackR, oder auch KaiScarp..... kommen, dann muss der gute John Finch... vieles ist nicht zu Ende gedacht.......es passiert etwas und basta..... keine Erwähnung mehr...... Der unglaublich fantastische Schatz, für welchen Köpfe abgeschnitten werden, fast keine Erwähnung am Schluss.... dies ist kein bisschen Thriller, nicht im geringsten....... wenn zB Prof.Langndon, oder der harte JackR, oder auch KaiScarp..... kommen, dann muss der gute John Finch zum nachsitzen..........

Der Nostradamus-Coup
von dorli am 18.01.2017

Ein verlassener Flughafen an der libysch-algerischen Grenze, eine alte DC-3, unerwartete Passagiere, ein mysteriöses Notizbuch, das chiffrierte Texte und ein Foto von einem Gemälde enthält – so beginnt für den Piloten und Weltenbummler John Finch sein neuestes Abenteuer und damit ein brutaler Wettlauf zu dem vermeintlichen Versteck des sagenumwobenen... Ein verlassener Flughafen an der libysch-algerischen Grenze, eine alte DC-3, unerwartete Passagiere, ein mysteriöses Notizbuch, das chiffrierte Texte und ein Foto von einem Gemälde enthält – so beginnt für den Piloten und Weltenbummler John Finch sein neuestes Abenteuer und damit ein brutaler Wettlauf zu dem vermeintlichen Versteck des sagenumwobenen Schatzes der Tempelritter… „Der Nostradamus-Coup“ ist ein äußerst gelungener Mix aus Fiktion und Realität; eine actionreiche Verfolgungsjagd kreuz und quer durch Europa; ein rasantes Abenteuer voller Spannung mit risikofreudigen Charakteren und lebhaften Dialogen. Dazu humorvolle Spitzen und immer wieder allerlei Wissenswertes über Schauplätze, Ereignisse und historische Begebenheiten aus Kunst und Kultur, Politik, Geografie, Geschichte und Religion. Gerd Schilddorfer baut durch die Rätsel, die Verwicklungen und Verstrickungen und die hinterhältigen Machenschaften unterschiedlicher Gruppierungen und Geheimgesellschaften eine großartige Spannung auf. Man wird hineingezogen in einen Strudel aus vergangenen und aktuellen Geschehnissen und kann prima mit den Akteuren mitfiebern, wenn Stück für Stück die rätselhaften Hinweise aus dem Notizbuch entschlüsselt werden. Die Vielfalt an unterschiedlichen Charakteren hat mir besonders gut gefallen. Sowohl fiktive Akteure wie auch reale Personen bevölkern diesen Thriller, alle werden lebhaft und facettereich dargestellt, haben Persönlichkeit und Ausstrahlung und zeigen Emotionen. Sie handeln entsprechend ihren Eigenarten, sind aber dennoch immer wieder für eine Überraschung gut. Es ist einfach spannend und unterhaltsam, das Miteinander und natürlich auch das Gegeneinander der Akteure mitzuerleben. Trotz mehrerer Handlungsstränge, ständig wechselnder Handlungsorte, einer Vielzahl an Akteuren und der Fülle an informativen Details konnte ich der Geschichte von der ersten Seite an gut folgen, weil die gesamte Handlung bestens durchdacht und ausgeklügelt ist. Jede Szene wirkt lebendig, ist fesselnd und macht neugierig auf das weitere Geschehen. „Der Nostradamus-Coup“ hat mich durchweg begeistert. Der lebhafte Schreibstil sowie die schwungvolle Handlung und die ausdrucksstarken Figuren bieten ein großartiges Lesevergnügen und lassen diesen Thriller zu einem echten Highlight werden.