Das Heulen der Wölfe / Animox Bd. 1

Das Heulen der Wölfe

Animox Band 1

Aimee Carter

(32)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

15,00 €

Accordion öffnen
  • Das Heulen der Wölfe / Animox Bd. 1

    Oetinger

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Oetinger

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

14,69 €

Accordion öffnen
  • Animox 1

    4 CD (2016)

    Sofort lieferbar

    14,69 €

    16,99 €

    4 CD (2016)

Hörbuch-Download

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Krieg der Tierwandler: Als Ratten seine Mutter entführen und sein Onkel sich in einen Wolf verwandelt,
wird dem 12-jährigen Simon in Aimée Carters "Animox" klar: Seine Familie zählt zu den sogenannten Animox – Menschen, die sich in mächtige Tiere verwandeln können. Und schon steckt er mitten im erbitterten Krieg der fünf Königreiche der Animox. Ob Simon ein Nachfahre des „Beast King“ ist, der sich in alle fünf Tierarten verwandeln kann?
Eine Heldengeschichte mit Warrior-Cats-Appeal.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 384
Altersempfehlung 10 - 5 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7891-4623-7
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 197/15,6/3,9 cm
Gewicht 622 g
Originaltitel Simon Thorn and the wolf's den
Auflage 8. Auflage
Illustrator Frauke Schneider
Übersetzer Maren Illinger
Verkaufsrang 1312

Weitere Bände von Animox

Buchhändler-Empfehlungen

Starker Reihenstart

Dorothea Esser, Thalia-Buchhandlung Bergheim

Simon ist eigentlich ein ganz normaler Junge, der gerade etwas Angst vor dem Start des neuen Schuljahres hat. Er gehörte schon immer eher zu den Außenseitern und hat keine Lust weiter gemobbt zu werden. Doch das ist gar nicht so einfach, denn er kann mit Tieren reden und wenn seine Mitschüler das mitkriegen halten sie ihn für einen Spinner. Das sind Simons aktuelle Probleme, als sich plötzlich alles in seinem Leben ändert. Denn ganz unverhofft steht seine Mutter vor der Tür, die er nur sehr selten sieht, da sie viel unterwegs ist. Sie und sein Onkel offenbaren ihm nicht nur, dass sie auch mit Tieren sprechen können, sondern dass sie sogenannte Animox sind: Menschen die sich in Tiere verwandeln können. Bis jetzt haben sie vor anderen Animox versteckt gelebt, um Simon zu schützen, doch jetzt wurden sie entdeckt und plötzlich wimmelt es in den Straßen vor Ratten, die Simon entführen wollen auf Befehl der Alpha, der Königin der Säuger. Er schafft es zwar zu entkommen, doch dafür wird seine Mutter entführt. Obwohl seine Mutter ihn immer vor ihm beschützen wollte, bleibt Simon keine andere Wahl, als sich an Orion zu wenden, den König der Vögel. Damit beginnt eine Geschichte, die sich wirklich sehr rasant entwickelt und in der sehr viel passiert. Man lernt durch einige Verwicklungen sowohl die Seite der Vögel, als auch die der Säuger kennen, nur dass man dadurch auch nicht schlauer ist, wem Simon jetzt letztendlich vertrauen kann. Einige Charaktere wandeln sich mit der Zeit, was ich wirklich sehr gelungen finde. Das Buch, obwohl ab 10 Jahren, hat auch mir beim Lesen viel Freude bereitet und enthält viel Potential für die weitere Reihe. Ich werde auf jeden Fall weiterlesen. Auch für die große Gemeinde der Warrior Cats Fans ist Animox eine echte Empfehlung!

Krieg der Tierwandler

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Das perfekte Leseabenteuer für coole Kids ab 10 Jahren, die Fans von Fantasy- und Gestaltenwandler-Romanen sind. Ein rasantes Tempo, überzeugende Figuren und überraschende Wendungen zeichnen diesen Roman aus. Einfach gut. Einfach spannend. Einfach tierisch ;-) (Auch Erwachsene sollten sich dieses Buch nicht entgehen lassen!)

Kundenbewertungen

Durchschnitt
32 Bewertungen
Übersicht
26
6
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 31.01.2021
Bewertet: anderes Format

Eine gut aufgebaute Fantasy-Geschichte, die - im wahrsten Sinne des Wortes - bis zur letzten Minute spannend bleibt. Alles dabei: Rätsel, Geheimnisse, Verrat und Action. Der Sprecher konnte bei mir gerade mit seiner Darstellung der Wölfe punkten. Super Stimme!

Durchgehend spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Rathenow am 24.06.2020

Der erste Band war einfach fantastisch und durchgehend spannend. Ich hatte mir für den Anfangl nur Band eins bestellt, um zu schauen wie mir die Reihe gefällt. Und mein Fazit: ich habe das Buch an einem Stück durchgelesen und direkt die nächsten Bände bestellt. Ich kann die Reihe wärmstens weiter empfehlen.

Nicht ganz Harry Potter, aber spitze!
von Julia am 06.08.2019
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Das wunderbare Cover, das ohne Papierumschlag mit einem leicht erhabenen Wolfsgesicht glänzt, viel mir schon oft in Buchhandlungen auf und zog mich einfach an. Gepaart mit dem Versprechen, es stünde Harry Potter in nichts nach, musste ich es einfach ausprobieren, also besorgte ich mir das auf 5 Stunden gekürzte Hörbuch. Peter Ka... Das wunderbare Cover, das ohne Papierumschlag mit einem leicht erhabenen Wolfsgesicht glänzt, viel mir schon oft in Buchhandlungen auf und zog mich einfach an. Gepaart mit dem Versprechen, es stünde Harry Potter in nichts nach, musste ich es einfach ausprobieren, also besorgte ich mir das auf 5 Stunden gekürzte Hörbuch. Peter Kaempfe las packend vor und gab den Charakteren durch seine vielseitige Darbietung zusätzliche Kontur. Die altbekannte Idee von Gestaltwandlern wurde auf kreative Weise neu erzählt. Simon, der 12-jährige Protagonist, war sympathisch aber auch oft sehr naiv, doch dies passt wohl gut zu seinem Alter. Er wird uns, ganz typisch Kinderbuch, als jemand verkauft, der unsicher ist, von anderen nieder gemacht wird und sich selbst als Versager empfindet, obwohl seine tatsächlichen Handlungen das Gegenteil beweisen, da er sich durchgehend mutig und ehrenhaft verhält. Älteren Lesern könnte dies unangenehm auffallen, ich habe ihn aber als eine Figur empfunden, mit der sich Gleichaltrige gut identifizieren können und wollen. Begleitet wird er von der geheimnisvollen Winter. Simon und Winter decken während ihres Abenteuers viele Geschehnisse aus der Vergangenheit auf und wir erfahren etwas über die kulturelle und politische Struktur der Animox, die ich als innovativ und gut durchdacht empfand. Allerdings warf das Magiesystem bei mir einige unbeantwortete Fragen auf. Im Laufe der Geschichte waren viele angebliche Geheimnisse plötzlich dann doch fast jeder Figur um Simon herum auf dubiose Weise bekannt, was ich etwas schade fand. Andererseits konnte ich bis kurz vor Schluss nicht erahnen, wer nun gut und wer böse ist. Die Charaktere und Geschehnisse wurden bildhaft beschrieben, ich konnte mir immer alles gut vorstellen. Es gab buchstäblich keine Längen, die Ereignisse überschlugen sich von Anfang an bis zum Ende hin. Ob es der Kürze des Hörbuches geschuldet ist oder das generell der Fall ist, kann ich nicht sagen. Ein paar Minuten bzw. Seiten mehr, um den Charakteren mehr Tiefe zu geben oder das Magiesystem genauer zu erläutern, hätten dem Buch gut getan. Angesichts der weiteren Bände hätte man nicht so unglaublich viel Handlung in das eine Buch pressen müssen. Langweilig wird einem auf keinen Fall. Der Schluss blieb spannend und traurig und macht Lust auf die Fortsetzung. Der Vergleich mit Harry Potter ist in meinen Augen etwas zu hoch gegriffen, da es oft doch etwas zu konstruiert und zugleich nicht so tiefgreifend durchdacht auf mich wirkte, wie die Welt von Harry Potter es definitiv ist. Wir haben es hier mit solider Fantasy für jüngere Leser zu tun, die ich auf jeden Fall speziell für Kinder weiterempfehlen kann.


  • Artikelbild-0