"Ich fürchte, Herr Pastor, wir sind bestohlen"

Kölner Dom. Geschichten und Geheimnisse

(2)
Er ist UNESCO-Weltkulturerbe und die meistbesuchte Sehenswürdigkeit Deutschlands: Der Kölner Dom. Um das bedeutende Wahrzeichen ranken sich zahlreiche Geschichten und Legenden. Die spannendsten, unterhaltsamsten und mitunter skurrilsten Anekdoten erscheinen nun erstmals in einer reich bebilderten Publikation. Autor Robert Boecker hat in den vergangenen fast drei Jahrzehnten den Kölner Dom kennen und lieben gelernt. Auf über hundert Seiten stellt er schillernde Persönlichkeiten, die älteste Bürgerinitiative der Welt, spektakuläre Domraube und prominente Kapitelle vor. Außergewöhnliche Fotografien aus der Gegenwart illustrieren nicht nur die Geschichten, sondern setzen eigenständige Schwerpunkte. Ergänzt werden die aktuellen Aufnahmen durch seltene Fotografien aus dem 19. Jahrhundert.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Zentral-Dombau-Verein zu Köln
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 01.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7616-3043-3
Verlag Bachem J.P. Verlag
Maße (L/B/H) 28,7/22,5/1,7 cm
Gewicht 821 g
Abbildungen mit zahlreichen Fotosgrafien
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

"Ich fürchte, Herr Pastor, wir sind bestohlen"

"Ich fürchte, Herr Pastor, wir sind bestohlen"

von Robert Boecker
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
+
=
Et jitt Kasalla

Et jitt Kasalla

von Kasalla
Musik (CD)
18,99
+
=

für

43,94

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Geschichten und Geheimnisse“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Geschichten dir das Leben schreibt sind immer besonders anregend, spannend und amüsant. Exklusive Fotos machen diese vorliegende Buch nochmals sehr besonders und trägt dazu bei , die Menschen für den Dom zu begeistern, - wenn sie es denn noch nicht längst sind ! Eine sehr schöne Unterhaltung, verbunden mit vielen neuen Erkenntnissen machen das Ganze rund und lesenswert ! Geschichten dir das Leben schreibt sind immer besonders anregend, spannend und amüsant. Exklusive Fotos machen diese vorliegende Buch nochmals sehr besonders und trägt dazu bei , die Menschen für den Dom zu begeistern, - wenn sie es denn noch nicht längst sind ! Eine sehr schöne Unterhaltung, verbunden mit vielen neuen Erkenntnissen machen das Ganze rund und lesenswert !

„Geschichte und Geschichten um unser " kölsches Hätz"“

Susanne Gey, Thalia-Buchhandlung Hürth

Robert Boeckers Buch " Ich fürchte, Herr Pastor , wir sind bestohlen" ist ein funkelndes Juwel unter den Dom - Büchern. Er hat hier Geschichten zusammen getragen, die man manchmal nicht glauben kann.
Und dazu gibt es ganz viele Photos und Illustrationen aus dem eigenen Privatarchiv. So sieht man Gerhard Richter beim ersten Anblick seines Fensters über das ganze Gesicht strahlen. Aber auch viele skurrile Bräuche vergangener Zeiten werden uns nahe gebracht. Nicht fehlen dürfen die Worte von Schäfers Nas`:" Den Dom beklaut man nicht " als er den gestohlenen Domschatz in einer Sporttasche zurück bringt. Und so könnte ich noch viele Dinge aufzählen. Besser ist es, man entdeckt selber diesen Schatz. Es lohnt sich.
Robert Boeckers Buch " Ich fürchte, Herr Pastor , wir sind bestohlen" ist ein funkelndes Juwel unter den Dom - Büchern. Er hat hier Geschichten zusammen getragen, die man manchmal nicht glauben kann.
Und dazu gibt es ganz viele Photos und Illustrationen aus dem eigenen Privatarchiv. So sieht man Gerhard Richter beim ersten Anblick seines Fensters über das ganze Gesicht strahlen. Aber auch viele skurrile Bräuche vergangener Zeiten werden uns nahe gebracht. Nicht fehlen dürfen die Worte von Schäfers Nas`:" Den Dom beklaut man nicht " als er den gestohlenen Domschatz in einer Sporttasche zurück bringt. Und so könnte ich noch viele Dinge aufzählen. Besser ist es, man entdeckt selber diesen Schatz. Es lohnt sich.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0