Warenkorb
 

Die silberne Königin

Roman. Ausgezeichnet mit dem Seraph 2017 in der Kategorie Bestes Buch

Weitere Formate

Silberglanz ist eine beschauliche Stadt in einer winterlichen Welt. Doch die Schönheit der von glitzerndem Schnee bedeckten Landschaft ist trügerisch. Seit Jahrzehnten ist das Land im ewigen Winter gefangen, es droht unter den Schneemassen zu ersticken. Alles ändert sich, als die 24-jährige Emma in die Chocolaterie von Madame Weltfremd kommt und diese ihr ein Märchen erzählt, das Märchen der silbernen Königin. Denn darin verborgen liegt die Wahrheit – über den Winterfluch, über den kaltherzigen König und über Emma selbst …

Ein atemberaubender Roman voller Spannung und Romantik - ausgezeichnet mit dem Seraph Literaturpreis als Bestes Fantasy-Buch des Jahres!
Portrait
Katharina Seck wuchs in einer von einem Schloss gekrönten Kleinstadt auf und ging auf ein Gymnasium, das in einer fast 800 Jahre alten Abtei untergebracht ist. Die märchenhafte Atmosphäre ihres Heimatortes fand in der Beschreibung der Stadt Silberglanz Eingang in ihren Fantasy-Roman "Die silberne Königin". Neben ihrer Tätigkeit als Schriftstellerin arbeitet Katharina Seck als Redakteurin einer Kommunalzeitung.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 366
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 14.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-20862-3
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 21,6/13,6/3,2 cm
Gewicht 463 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 96528
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Alina Borzenkova, Thalia-Buchhandlung Trier

Zu Recht ausgezeichnet. Ein tolles Buch, dass Anfangs eher an ein Wintermärchen in Richtung des Nussknackers erinnert und dann zur düsteren Cinderella-Story wird. Topp!

Julia Nitschke, Thalia-Buchhandlung Dortmund

Eine Welt, die im ewigen Winter gefangen ist, ein kaltherziger König und ein geheimnisvoller Fluch. Dieses Märchen ist wirklich bezaubernd!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
50 Bewertungen
Übersicht
28
18
4
0
0

Bitterkalt
von Hortensia13 am 28.01.2019

In dem Land Glanzvoll ist es bitterkalt, denn es gibt nur eins: den Winter. In der Hauptstadt Silberglanz kämpft auch Emma gegen dieses unwirtliche Leben. Doch sie bekommt einen Hoffnungsschimmer auf ein etwas besseres Leben als sie eine Anstellung in Madame Weltfremds Chocolaterie antreten darf. Dabei zieht sie Madame Weltfremd... In dem Land Glanzvoll ist es bitterkalt, denn es gibt nur eins: den Winter. In der Hauptstadt Silberglanz kämpft auch Emma gegen dieses unwirtliche Leben. Doch sie bekommt einen Hoffnungsschimmer auf ein etwas besseres Leben als sie eine Anstellung in Madame Weltfremds Chocolaterie antreten darf. Dabei zieht sie Madame Weltfremd mit einer Geschichte über eine silberne Königin in ihren Bann, die mehr mit Emma zu tun hat, als sie jeweils denken würde. Die Geschichte fängt wundervoll fantasiereich an. Ein tolles Märchen, dass mich sogleich faszinierte. Leider gab es ca. ab der Mitte eine Twist in der Erzählung, der in eine Richtung führte, die mir nicht mehr so gefiel. Am meistens störte mich, dass die Emotionen so belanglos daher kommen. Besonders bei der Liebesgeschichte, die mich gar nicht packen konnte. Das ist so schade, dass nach dem fulminanten Start das Märchen ins Oberflächliche abdriftet. Ich bin sehr enttäuscht. Für mich 3 Sterne.

Viel versprochen, nicht ganz gehalten
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 17.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Silberglanz ist eine beschauliche Stadt in einer winterlichen Welt. Doch die Schönheit der von glitzerndem Schnee bedeckten Landschaft ist trügerisch. Seit Jahrzehnten ist das Land im ewigen Winter gefangen, es droht unter den Schneemassen zu ersticken. Alles ändert sich, als die 24-jährige Emma in die Chocolaterie von Madame We... Silberglanz ist eine beschauliche Stadt in einer winterlichen Welt. Doch die Schönheit der von glitzerndem Schnee bedeckten Landschaft ist trügerisch. Seit Jahrzehnten ist das Land im ewigen Winter gefangen, es droht unter den Schneemassen zu ersticken. Alles ändert sich, als die 24-jährige Emma in die Chocolaterie von Madame Weltfremd kommt und diese ihr ein Märchen erzählt, das Märchen der silbernen Königin. Denn darin verborgen ist die Wahrheit über den Winterfluch - und über Emma selbst Was für ein bezaubernder Klappentext dachte ich und auch der Anfang hat einiges versprochen. Das triste Leben von Emma, die Chance in der der Chocolaterie und ein geheimnisvolles Märchen... Leider ging die Geschichte dann nicht so spannend weiter. Die Spannung war eher flach und auch das Ende des Buches konnten mich nicht fesseln. Schade um die gute Idee :-(

von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 21.03.2018
Bewertet: anderes Format

Eine winterliche Welt, in der "Sommer" als Märchen gilt und die von einem König regiert wird, der ein Herz aus Eis hat. Wenige Überraschungen, aber wunschön und märchenhaft erzählt