Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Logbuch eines Lebens

ollo Gebhard war ein Kind seiner Zeit. War im Krieg, erlebte den Wiederaufbau und die Wirtschaftswunderjahre in Deutschland. Mit 38 Jahren beschließt er, segeln zu gehen. Und erst mit 88, die Wolga auf einem kleinen Motorkutter querend, legt er zum letzten Mal das Steuerrad aus der Hand. Rollo Gebhards Leben ist kompromisslos dem Unterwegssein auf dem Wasser gewidmet. Einmal vom Virus erfasst, ist er ein Gefangener der See - bis in seine letzten Lebensjahre. Er sucht und wählt die Extreme, geht an die Grenzen: Mit Solveig I, nicht mehr als einer Jolle, bricht er auf, um Indien zu erreichen. Erreicht es nicht, aber quert das Mittelmeer bis nach Ägypten und segelt bis ins Rote Meer. Das Meer lässt ihn nicht los. Es folgen Weltumsegelungen. Mit kleinsten Booten. Nach Amerika über Island und Grönland. Mit Kenterung im Sturm im eiskalten Wasser vor Grönland. Und weiter bis in die Südsee. Sechs Monate zurück - Nonstopp - an der Seite jetzt Angelika Gebhard, die bis dahin nie gesegelt war ... Dies ist Rollo Gebhards Autobiografie: Sein Leben, seine Extremreisen. Die BIBLIOTHEK DER EXTREME versammelt außergewöhnliche Reisen und ungewöhnliche Leben. Jeder Titel dieser Reihe ist ein literarisches Zeugnis einer einzigartigen Reise, die andere Menschen inspirierte, ihren Weg zu überdenken und den Wunsch auslöste, aufzubrechen und Ähnliches zu erleben.Jeder Band in der BIBLIOTHEK DER EXTREME wurde bei millemari. vollständig überarbeitet, neu mit Karten und zusätzlichem Material und erläuterndem Vorwort ausgestattet. millemari. Wir verlegen Bücher und Filme über die innere und die äußere Reise. Über Reisen, die bewegen und darüber, wie wir uns ändern, wenn sich die Orte ändern. Segler denken nachhaltig! Anders als viele Verlage drucken wir ein Buch nur dann, wenn es bestellt wurde. Das vermeidet nicht nur die Abholzung ganzer Wälder. Es schont auch die Umwelt.
Portrait
Der Einhand- und Weltumsegler Rollo Gebhard inspirierte Millionen. Seine Reisen mit der Jolle SOLVEIG und den kleinen Kielbooten SOLVEIG II und SOLVEIG III führten ihn 1960 zunächst durch die Adria ins Mittelmeer, dann über Malta nach Tunesien und Libyien durchs Rote Meer Richtung Ägypten. Sein Ziel: Indien. Er wurde mit seiner kleinen Jolle zum Spielball der Wellen, kenterte, wurde überfallen, entführt, beraubt und beschossen. Und doch trieb ihn seine Sehnsucht nach dem Meer immer weiter hinaus bis über den Atlantik und um die Welt. Nicht auf der Jagd nach Rekorden, sondern aus der Gier nach Leben. Nur wenige Jahre später segelt Rollo Gebhard einhand allein um die Welt und krönt seine seglerische Laufbahn mit einer siebenjährigen Weltumsegelung mit seiner Frau Angelika. Zurück in Deutschland folgen Reisen mit einer Linsen Sturdy in die Metropolen Europas und eine Reise nach Russland. Rollo Gebhard war immer ein Suchender, hart gegen sich selbst und vernarrt in das Meer. Seine Bücher sind auch heute noch Inspiration für alle, die das Meer lieben.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946014-79-9
Verlag Millemari.
Maße (L/B/H) 20/13,4/1,7 cm
Gewicht 263 g
Abbildungen mit 7 Farbabbildungen
Verkaufsrang 129592
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.