Warenkorb
 

Die sieben Schwestern Bd.1

Roman

Die sieben Schwestern Band 1

„Atlantis“ ist der Name des herrschaftlichen Anwesens am Genfer See, in dem Maia d’Aplièse und ihre Schwestern aufgewachsen sind. Sie alle wurden von ihrem geliebten Vater adoptiert, als sie noch sehr klein waren, und kennen ihre wahren Wurzeln nicht. Als er überraschend stirbt, hinterlässt er jeder seiner Töchter einen Hinweis auf ihre Vergangenheit – und Maia fasst zum ersten Mal den Mut, das Rätsel zu lösen, an dem sie nie zu rühren wagte. Ihre Reise führt sie zu einer alten Villa in Rio de Janeiro, wo sie auf die Spuren von Izabela Bonifacio stößt, einer schönen jungen Frau aus den besten Kreisen der Stadt, die in den 1920er Jahren dort gelebt hat. Maia taucht ein in Izabelas faszinierende Lebensgeschichte – und fängt an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet ...

Portrait
Lucinda Riley wurde in Irland geboren und verbrachte als Kind mehrere Jahre in Fernost. Sie liebt es zu reisen und ist nach wie vor den Orten ihrer Kindheit sehr verbunden. Nach einer Karriere als Theater- und Fernsehschauspielerin konzentriert sich Lucinda Riley heute ganz auf das Schreiben – und das mit sensationellem Erfolg: Seit ihrem gefeierten Roman »Das Orchideenhaus« stürmte jedes ihrer Bücher die internationalen Bestsellerlisten. Lucinda Riley lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern an der englischen Küste in North Norfolk und in West Cork, Irland.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 19.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-47971-9
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,6/12,2/4,9 cm
Gewicht 493 g
Originaltitel The Seven Sisters 1 - Maia
Übersetzer Sonja Hauser
Verkaufsrang 194
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Die sieben Schwestern

  • Band 1

    45243491
    Die sieben Schwestern Bd.1
    von Lucinda Riley
    (147)
    Buch
    10,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47878419
    Die Sturmschwester / Die sieben Schwestern Bd.2
    von Lucinda Riley
    (92)
    Buch
    10,99
  • Band 3

    87484001
    Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    (84)
    Buch
    10,99
  • Band 4

    140506248
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (81)
    Buch
    10,99
  • Band 5

    127302382
    Die Mondschwester / Die sieben Schwestern Bd.5
    von Lucinda Riley
    (105)
    Buch
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

Olá Rio de Janeiro!

Helen Stoffregen, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Dieses Buch hat mich echt überrascht! Von der Hintergrundgeschichte der Schwestern, bis zu Majas Geschichte und deren Vorfahren wurde es nie langweilig! Ich habe mit den Charakteren gefühlt und konnte mich richtig gut in diese hinein versetzen. Die Handlung spielt zum Großteil in Rio de Janeiro, was Sommerstimmung aufkommen lässt, es ist also auch als Urlaubslektüre sehr zu empfehlen. Es geht um Liebe, aber nicht nur, sondern auch viel um die Erbauung des Christo von Rio de Janeiro und andere historische Hintergründe in der Zeit der 20er Jahre bis zur Zeit des Börsencrash. Mich hat die Geschichte absolut mitgerissen und ich freue mich schon die nächsten Bände zu lesen! Übrigens muss man die Bände nicht nach der Reihenfolge lesen, da alle Bände gleich beginnen, nur aus anderer Perspektive.

Gar nicht so kitschig wie gedacht!

Pauline Haas, Thalia-Buchhandlung Bremen

Wirklich ein schöner, romantischer Roman. Wir begleiten die sieben adoptierten Töchter von Pa Salt, die nacheinander, jede in einem eigenen Roman, ihre eigentliche Herkunftsgeschichte erfährt. Wirklich nett geschrieben, perfekt als Urlaubslektüre oder mal zwischendurch, wenn man was fürs Herz braucht!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
147 Bewertungen
Übersicht
102
32
8
2
3

Die Reise zu den Wurzeln und zu einer ergreifenden Liebesgeschichte
von Leseschneckchen555 am 16.06.2019

Die sieben Schwestern, die eigentlich nur sechs sind, wurden von ihrem Vater, genannt Pa Salt, adoptiert. Allesamt erhalten nach seinem Tod einen Hinweis auf ihre Herkunft und dessen Geschichte. In diesem ersten Buch der Serie geht es um Maia, die als Erste adoptiert wurde und ihre Wurzeln zu finden versucht. Dafür reist sie nac... Die sieben Schwestern, die eigentlich nur sechs sind, wurden von ihrem Vater, genannt Pa Salt, adoptiert. Allesamt erhalten nach seinem Tod einen Hinweis auf ihre Herkunft und dessen Geschichte. In diesem ersten Buch der Serie geht es um Maia, die als Erste adoptiert wurde und ihre Wurzeln zu finden versucht. Dafür reist sie nach Rio de Janeiro. Sie begegnet dort dem Historiker Fabiano und macht sich mit ihm gemeinsam auf die Suche nach den Spuren der Vergangenheit. Ihre Recherchen führen sie in die gehobene Gesellschaft der 1920er Jahre, zu einer schönen brasilianischen Frau, Namens Izabela Bonifacio. Die sieben Schwestern von Lucinda Riley ist der erste Teil einer Serie, der, genau wie die anderen Bände, unabhängig voneinander gelesen werden kann. Da dieses Buch ein Geschenk war und nicht ganz meinem üblichen Lesegeschmack entspricht, hat es lange in meinem Regal gestanden, bis ich tatsächlich danach gegriffen habe. Gehört habe ich von den Büchern der sieben Schwestern schon viel und war schließlich neugierig, was die Leser so sehr beeindruckt. Leider konnte mich auch das erste Drittel der Geschichte, in der es hauptsächlich um die sechs Schwestern geht, nicht wirklich überzeugen. Ich habe das Buch immer wieder zur Seite gelegt. Als ich aber irgendwann in die Vergangenheit eintauchte und dem bewegenden Schicksal der jungen, schüchternen Izabela begegnete, wurde ich wie von einer rauschenden Welle mitgerissen und konnte dem Drang, weiterzulesen, nicht widerstehen. Voller Hoffnung auf eine erfüllte Liebe steuerte ich Seite für Seite entgegen. Ich sehnte mich nach der Erfüllung Izabelas heimlichsten und innigsten Wunsches und litt, wie sie selbst, an der unterdrückten Liebe zu dem französischen Künstler Laurent Brouilly. Gleichzeitig musste ich mitansehen, wie sie ein Leben nach dem Anspruch ihrer Eltern anstrebte, anstatt sich von ihren Gefühlen leiten zu lassen. Izabela war dem Brasilianer Gustavo Aires Cabral versprochen, dessen Name allein schon eine ungeheure Macht ausübte. Niemals konnte sie ihrem Vater den Wunsch nach diesem Ansehen abschlagen, welches er sich durch die Heirat seiner Tochter mit Gustavo versprach und für das er sein Leben lang so hart gekämpft hat. Eingeflochten in diese mächtige Liebesgeschichte ist der faszinierende Bau der Christusstatue in Rio de Janeiro, der schon in Frankreich bei dem bekannten Bildhauer Paul Landowski seinen Anfang nimmt. Ich erfuhr einiges über die brasilianische Geschichte in den 1920er Jahren und die Entstehung des riesigen Christos, der den Schutz seiner Hände über die gesamte Stadt ausbreitet. Auch der Wechsel zurück ins Jahr 2007 hielt die Spannung aufrecht und hatte etwas für sich. So erkannte ich, dass die vielen Nachforschungen auch etwas mit Maja anstellten. Denn die Reise zu ihren Wurzeln lockten verborgene Eigenschaften aus ihr heraus, befreiten sie von einer Last und öffneten die Tore für etwas Neues. Eine fesselnde Geschichte, die in mir die Lust auf weitere Teile dieser Reihe geweckt hat und die trotz der Startschwierigkeiten einen bleibenden und wertigen Eindruck hinterlässt.

Man muss es lesen!!!!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Anhausen am 15.05.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eines der tollsten Bücher das ich je gelesen habe. Man will gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich würde sie in jedem Fall nach der Reihe lesen, auch wenn die Autorin sagt, dass man sie auch durcheinander lesen kann. Bin jetzt schon traurig, dass der 6. Band erst im Herbst erscheint und der 7. Band erst nächstes Jahr, wo sich dan... Eines der tollsten Bücher das ich je gelesen habe. Man will gar nicht mehr aufhören zu lesen. Ich würde sie in jedem Fall nach der Reihe lesen, auch wenn die Autorin sagt, dass man sie auch durcheinander lesen kann. Bin jetzt schon traurig, dass der 6. Band erst im Herbst erscheint und der 7. Band erst nächstes Jahr, wo sich dann alle Fragen die man sich stellt aufklären.

Top Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Künzell am 01.05.2019

Die sieben Schwestern ist ein sehr sehr sehr tolles Buch es ist sehr spannend und auch entspannend Also meine Empfehlung habt ihr auf jeden Fall.Es lohnt sich das Buch zu kaufen!