Warenkorb

Jetzt, Baby

Neue Poetry-Slam-Texte

Seit ihr Slam „One Day“ ein sensationeller Interneterfolg wurde, fängt Julia Engelmann wie keine andere das Lebensgefühl einer ganzen Generation ein. Ob auf der Bühne performt oder auf Papier gedruckt – ihre Texte sind mitreißend, ehrlich und berührend. So auch in ihrem neuen Buch: Mit ihrem einzigartigen Sound und ihrer besonderen Sprache schreibt sie darüber, wie wir unser Glück in die Hand nehmen, Träume wahr machen und uns dabei treu bleiben. Lass uns Glücksmomente feiern, im bunten Konfettiregen tanzen und das Leben leben – jetzt, Baby!

Ausstattung: mit farbigen Illustrationen

Rezension
"Julia Engelmann ist von jetzt auf gleich ein Lebensgefühl geworden." Huffington Post
Portrait
Julia Engelmann wurde 1992 geboren und wuchs in Bremen auf. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt die Leidenschaft der Pop-Poetin der Musik und der Schauspielerei. Nach den Spiegel-Bestsellern »Eines Tages, Baby« und »Wir können alles sein, Baby« ist »Jetzt, Baby« Julia Engelmanns drittes Buch mit bewegenden poetischen Texten.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 17.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-48568-0
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 18,5/12,2/1,2 cm
Gewicht 142 g
Abbildungen mit farbigen Illustrationen
Verkaufsrang 8405
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
8,00
8,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Einfach großartig...!!!

Andrea Kowalleck, Thalia-Buchhandlung Saalfeld

Eigentlich hatte ich dieses Buch als Geschenk für die Freundin meines Sohnes gekauft, wollte nur mal kurz die ersten Seiten lesen und konnte es dann nicht mehr aus der Hand legen. Es ist ein Genuss, die poetischen Zeilen von dieser jungen, sympathischen Frau zu lesen, klug, witzig, voller Leidenschaft, Wärme, Gefühl und mit ganz viel Herz und Stil. Ich bin so begeistert und berührt davon, dass ich ihre beiden anderen Werke auch verschlingen werde. Ein ganz tolles, inspirierendes Buch zum Verschenken nicht nur für junge Leute.

Lyrik kann mehr als nur verstaubt sein

Verena Flor, Thalia-Buchhandlung Hagen

Der dritte Band der gesammelten Werke von Julia Engelmann kommt wieder näher an ihr Erstlingswerk heran. Mit bewegenden Worten spricht sie vom Leben und wie es einen manchmal durcheinander bringen kann. Ich bin mittlerweile wirklich großer Fan dieser jungen Frau, die man schon fast als eine Stimme ihrer Generation bezeichnen kann. Für alle, die sich mal mit moderner Lyrik beschäftigen wollen, aber die Leichtigkeit beim Lesen nicht verlieren möchten. Großartig!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
0

grandios!
von Eldiana am 24.02.2020

ich liebe die Bücher von Julia einfach. suche mir immer wieder Zitate für Geschenke oder Karten zum Versenden!

Jetzt, Baby
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 19.08.2017

Zeitgemäße Texte - modere Poesie . Zum Verschenken an Menschen die gerne lesen. Bemerkenswerte Sicht auf das Leben durch die Augen einer jungen Frau .

Auch der dritte Band begeistert!
von Sandra Budde von BuchZeiten aus Neuss am 15.01.2017

Inhalt: In dem neuen Werk der Autorin erwarten einen diesmal 28 kurze und längere Texte. Meist sind es Situationen oder Gefühle, die einfach aus dem Alltag gegriffen sind. Es sind keine Gedichte, die sich reimen, sondern Texte, oft man ganz saloppen, umgangssprachlichen Wörtern, die aber dem Ganzen gerade den so unverwechselbar... Inhalt: In dem neuen Werk der Autorin erwarten einen diesmal 28 kurze und längere Texte. Meist sind es Situationen oder Gefühle, die einfach aus dem Alltag gegriffen sind. Es sind keine Gedichte, die sich reimen, sondern Texte, oft man ganz saloppen, umgangssprachlichen Wörtern, die aber dem Ganzen gerade den so unverwechselbaren Charme geben. Meine Meinung: Bereits seit ich das erste mal etwas der Autorin hörte - damals das Video zu "Eines Tages, Baby" (das ich jedem dringend ans Herz legen möchte - bin ich den Texten verfallen. Und das ist auch bei dem neuen, dritten Buch nicht anders. Wie schon bisher, sind es Texte, die aus dem täglichen Leben gegriffen sind. Die Autorin schafft es wundervoll, mit Worten zu jonglieren und uns Tatsachen vor Augen zu führen, die - wenn wir sie gehört haben - so klar sind, dass wir unweigerlich denken: Natürlich .. das war klar, genau so ist es .. nur ist es mir bislang nie so aufgefallen, hätte ich nie so in Worte fassen können. Und das ist es glaube ich, was mich so fasziniert. Wie oft finde ich mich in ihren Worten wieder, wenn sie die Banalitäten des Alltages zusammenfasst, die wir manchmal so schwer werden lassen, dass es eigentlich schon lächerlich ist. Und wie anders man Dinge betrachten kann, wenn man sie einmal von einer anderen Seiten hört. Wie viel Leichtigkeit einem das bringen kann .. aber wie sehr es auch zum Nachdenken anregt. Ich gebe zu, ich brauche immer beides ... das Buch und auch die CD. Denn ich finde, nichts kann einem die Betonung der Sätze, die Gewichtung so nahebringen als es von der Autorin gesprochen zu hören. Wie schnell kann man doch mit einer interpretierten Betonung etwas einen ganz anderen Sinn verleihen. Und so höre ich diese Bücher immer gern .. zwischendurch aber möchte ich einfach auch mal hier und da was nachlesen und dafür das Buch aufschlagen. Sehr schön in diesem Buch finde ich übrigens, dass die Autorin bekannte Werke großer Meister aufgreift und ihnen durch die Verwendung von 1-2 Sätzen einen ganz anderen Sinn gibt und damit irgendwie auch den Leser dazu auffordert, auch diese Sachen mal von anderer Seite zu betrachten. Aber auch gut gefällt mir, dass sie Themen der alten Bücher neu aufgreift ... wie z.B. ihre Reise zum und durch das Erwachsen werden im Hinblick auf "Ich geh nicht mehr zur Schule" ... man merkt hier, dass es teilweise wirklich sehr persönliche Gedanken sind, die die Autorin teilt. Und obwohl es ihre Gedanken sind, findet man sich doch so oft wieder. Fazit: Auch der dritte Band der Autorin begeistert mich genau so uneingeschränkt mit seinen vielen kleinen Alltäglichkeiten. Gedanken, Ideen, sprudelnd vor Emotionen hinterlassen den Wunsch, die Texte immer wieder neu zu hören und zu lesen. Wundervoll! Danke Julia!