Drachennacht / Talon Bd. 3

Roman

Talon 3

(22)
Auch wenn ihr dadurch größte Gefahr droht, hat sich das Drachenmädchen Ember endgültig von der mächtigen Organisation Talon losgesagt. Nun hat sie auch noch ihren wichtigsten Verbündeten verloren: Garret, den Georgsritter, der ihr Feind sein sollte, der sie aber liebt. Obwohl Ember tief für ihn empfindet, hat sie ihn doch von sich gestoßen. Zutiefst verletzt, reist Garret nach London. Dort entdeckt er ein schreckliches Geheimnis über den Georgsorden. Ein Geheimnis, das sie alle, Ritter wie Drachen, ins Verderben reißen könnte. Und er erfährt, dass Ember dabei ist, in eine tödliche Falle zu laufen. Er muss zurück zu ihr …

Portrait
Schon in ihrer Kindheit gehörte Julie Kagawas große Leidenschaft dem Schreiben: Langweilige Schulstunden vertrieb sie sich damit, all die Geschichten festzuhalten, die ihr im Kopf herumspukten. Nach Stationen als Buchhändlerin und Hundetrainerin machte sie ihr größtes Interesse zum Beruf und wurde Autorin. Mit ihren Fantasy-Serien Plötzlich Fee und Plötzlich Prinz wurde sie rasch zur internationalen Bestsellerautorin. Drachennacht ist der dritte Band in der Talon-Serie um eine magische Liebe, die nicht sein darf. Julie Kagawa lebt mit ihrem Mann in Louisville, Kentucky.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-26972-9
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/4,5 cm
Gewicht 715 g
Originaltitel Soldier
Übersetzer Charlotte Lungstrass-Kapfer
Verkaufsrang 22.466
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Drachennacht / Talon Bd. 3

Drachennacht / Talon Bd. 3

von Julie Kagawa
(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=
Drachenherz / Talon Bd. 2

Drachenherz / Talon Bd. 2

von Julie Kagawa
(22)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Talon

  • Band 1

    42436438
    Drachenzeit / Talon Bd. 1
    von Julie Kagawa
    (29)
    Buch
    16,99
  • Band 2

    43755598
    Drachenherz / Talon Bd. 2
    von Julie Kagawa
    (22)
    Buch
    16,99
  • Band 3

    45243648
    Drachennacht / Talon Bd. 3
    von Julie Kagawa
    (22)
    Buch
    16,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    62294772
    Drachenblut / Talon Bd. 4
    von Julie Kagawa
    (13)
    Buch
    16,99
  • Band 5

    115538353
    Talon - Drachenschicksal (5)
    von Julie Kagawa
    Buch
    17,00
  • Band 6

    123875904
    Talon 6: Die Verfemten
    von Thomas Knip
    eBook
    1,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Genauso spannend und gut geschrieben wie seine Vorgänger!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Der dritte Teil der Talon-Serie hält die Spannung und den guten Schreibstil der Vorgänger. In diesem Band kommen vorrangig die Probleme mit den Ordenskriegern und Talon raus, aber auch der Zwiespalt von Ember gegenüber Garrett und Riley findet seinen Platz. Ich war gefesselt von der Vielschichtigkeit der Geschichte und kann es kaum abwarten, den vierten Teil zu lesen und zu erfahren, was mit den Drachen, den Menschen und den beiden großen Organisationen passieren wird! Der dritte Teil der Talon-Serie hält die Spannung und den guten Schreibstil der Vorgänger. In diesem Band kommen vorrangig die Probleme mit den Ordenskriegern und Talon raus, aber auch der Zwiespalt von Ember gegenüber Garrett und Riley findet seinen Platz. Ich war gefesselt von der Vielschichtigkeit der Geschichte und kann es kaum abwarten, den vierten Teil zu lesen und zu erfahren, was mit den Drachen, den Menschen und den beiden großen Organisationen passieren wird!

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Wer Romantik, Ritterorden und Drachen liebt, sollte das Finale auf keinen Fall versäumen! Julie Kagawa in Bestform! Wer Romantik, Ritterorden und Drachen liebt, sollte das Finale auf keinen Fall versäumen! Julie Kagawa in Bestform!

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Julie Kagawa verstehen es einfach gute Geschichten zu schreiben. Auch der 3. Band braucht sich nicht hinter den ersten beiden zu verstecken. Bitte mehr! Julie Kagawa verstehen es einfach gute Geschichten zu schreiben. Auch der 3. Band braucht sich nicht hinter den ersten beiden zu verstecken. Bitte mehr!

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Auch dieser Teil ist richtig gut und lesenswert. Und auch das Ende lässt einen wieder ungeduldig auf den nächsten Band warten. Auch dieser Teil ist richtig gut und lesenswert. Und auch das Ende lässt einen wieder ungeduldig auf den nächsten Band warten.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
15
6
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.07.2018
Bewertet: anderes Format

Auch der 3.Band sorgt für fesselnde Momente und bietet nicht nur zahlreiche Plottwists, sondern auch einen sehr gut konstruierten Cliffhanger, der Lust auf den nächsten Band macht.

Nach einem trägen zweiten Band wieder ein heftiger Aufwind
von Buecherblog-freyheit am 25.09.2017

Inhalt: Während Garret in London ist, um Informationen über den Sankt-Georg-Orden zu bekommen, kämpfen Riley und Ember an einer anderen Front. Beide Parteien bekommen Hilfe von Außen. Doch kann man den Helfern trauen oder werden sie in eine Falle gelockt? Werden die Wege der drei sich noch einmal kreuzen oder hat... Inhalt: Während Garret in London ist, um Informationen über den Sankt-Georg-Orden zu bekommen, kämpfen Riley und Ember an einer anderen Front. Beide Parteien bekommen Hilfe von Außen. Doch kann man den Helfern trauen oder werden sie in eine Falle gelockt? Werden die Wege der drei sich noch einmal kreuzen oder hat Ember Garret jetzt für immer verloren? Meine Meinung: Ich gebe zu, dass ich den zweiten Teil unglaublich langweilig fand und mich schwer tat, den dritten Band überhaupt zu lesen. Doch was soll´s? Schlimmer konnte es ja nun wirklich nicht mehr werden. Gute Entscheidung! Das Buch hatte schon von der ersten Seite an wieder ein flottes Tempo. Die Ereignisse überschlugen sich geradezu. Und auch die Spannung war wieder vorhanden. Sie nahm mit jeder Seite zu und so fiel es mir sehr leicht, das Buch zügig zu lesen. Um genau zu sein, wollte ich es nicht aus der Hand legen. :-) Um dir das Buch nicht gänzlich zu zerstören, werde ich meine Informationen sehr knapp halten. ;-) In diesem Buch waren so viele Wendungen vorhanden, dass ich befürchtete, ein Schleudertrauma zu erleiden. :-D Klasse fand ich, wie viele Verbündete Ember, Riley und Garret hatten, ohne auch nur annähernd etwas davon zu ahnen. Natürlich wurde auch in diesem Buch wieder viel gekämpft, das gehört doch zu einem klassischen Finale. Die Dreiecksbeziehung hatte Kagawan auch wieder aufgegriffen, erst nervte es mich. Ach, bitte nicht schon wieder... Doch Ember fand auch dort Antworten und konnte sich nun endlich für einen der beiden Jungs entscheiden. Zum Schluss spitzte sich das Buch dann noch einmal ordentlich zu. Fast unmöglich, aber Kagawan hat das wirklich gut gemacht. Das Ende ließ mich fassungslos und fragend zurück. Ein heftiger Cliffhanger! Natürlich werde ich den vierten Teil auch noch lesen. Dieser erscheint übrigens im September 2017. Fazit: Nach einem trägen zweiten Band wieder ein heftiger Aufwind, den man nicht verpassen sollte. Gelungene Fortsetzung. Ich empfehle es jedem Leser, von jung bis alt, Männern und Frauen gleichermaßen.

Soldat der Gerechtigkeit
von Glacyneyla am 06.04.2017

~ Inhalt ~ Ember, Riley, Garret und Wes machen verstörende Entdeckungen, die es aufzuklären gilt und finden dabei eine neue Verbündete. Während sie damit beschäftigt sind, sich mit dem Orden des Heiligen Georg auseinander zu setzen, plant Talon etwas absolut Grauenvolles! ~ Meine Meinung ~ Cover & Titel Das Cover ist, wie auch... ~ Inhalt ~ Ember, Riley, Garret und Wes machen verstörende Entdeckungen, die es aufzuklären gilt und finden dabei eine neue Verbündete. Während sie damit beschäftigt sind, sich mit dem Orden des Heiligen Georg auseinander zu setzen, plant Talon etwas absolut Grauenvolles! ~ Meine Meinung ~ Cover & Titel Das Cover ist, wie auch schon bei den beiden Vorgängerbänden, atemberaubend schön! Allerdings schon fast zu schön, für den doch recht grausamen Inhalt. Der deutsche Titel "Drachennacht" passt überhaupt nicht zur Geschichte, ganz im Gegensatz zum englischen Titel "Soldier", da es in diesem Band hauptsächlich um den Soldaten Garret geht. Schreibstil Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr flüssig und modern und lässt sich schnell lesen. Mit der ruppigen Ausdrucksweise von Riley und Wes komme ich nach wie vor nicht so besonders gut klar, jedoch habe ich mich daran gewöhnt. Ich finde, dass ein Drache wie Riley eine etwas gehobenere Ausdrucksweise haben sollte. Die Ausdrucksweise des neuen Charakters gefällt mir hingegen außerordentlich gut! Hauptcharaktere In diesem dritten Band konnte ich eine deutliche und für mich auch sehr positive Veränderung der Charaktere feststellen, denn sie werden allesamt ruhiger, vernünftiger und aufgeschlossener. Das Überleben ist wichtiger als die Liebe und das haben die Charaktere nun endlich verstanden. Nebencharaktere Den neuen Charakter finde ich einfach fantastisch! Mehr möchte ich aber nicht verraten, denn um wen es sich handelt und wie dieser Charakter zur Gruppe findet müsst ihr selbst herausfinden! ;) Wes ist wie immer sehr sarkastisch, miesepetrig und ein Angsthase, daran wird sich wohl auch nichts mehr ändern. Handlungsverlauf & Ende "Drachennacht" fängt recht nachdenklich und mysteriös an, wird dann aber von Kapitel zu Kapitel spannender und dramatischer, bis hin zu einem Ende, mit dem ich so gar nicht gerechnet hatte und das mich völlig schockiert zurückgelassen hat. Es handelt sich um einen Cliffhanger, der aber gut eine Weile auszuhalten ist. Die Machenschaften von Talon ziehen sich im Hintergrund durch das Buch, werden aber wohl erst in Band 4 und 5 so richtig zur Geltung kommen, was ich sehr schade finde. Ich habe die ganze Zeit auf die große Konfrontation gewartet und sie kam einfach nicht. Dennoch war es sehr aufregend all die Geheimnisse aufzudecken, die für das Finale Großes versprechen! ~ Fazit ~ Für mich definitiv der stärkste der drei bisher erschienenen Bände, weshalb ich ihm auch 4 Sterne gebe. Für 5 hat es leider nicht ganz gereicht, weil mir noch zu viel ungeklärt geblieben ist und mich "Drachennacht" auf emotionaler Ebene nicht genug berührt hat, obwohl es zugegebenermaßen sehr dramatisch war. Ich kann aber definitiv eine Leseempfehlung aussprechen, denn ich wurde nun restlos von der Geschichte gepackt, was ich nach dem zweiten Band nicht mehr erwartet hätte!