Warenkorb
 

Last Year's Mistake

(10)
Früher waren Kelsey und David beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein?

Portrait
Gina Ciocca hat an der University of Connecticut studiert und machte ihren Abschluss in Englisch. Sie lebt mit ihrer Familie in Georgia und ist als begeisterte Bloggerin Mitglied der Schreib- und Bloggergruppe YA Misfits. Last Year’s Mistake ist ihr erstes Jugendbuch.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 352
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 13.02.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-31112-7
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 18,3/12,5/3,2 cm
Gewicht 362 g
Übersetzer Ivana Marinovic
Verkaufsrang 50.717
Buch (Taschenbuch)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Netter Jugendroman, der kaum Wünsche offen lässt. Drama,Liebe und Witz ist alles enthalten. Schön für zwischendurch. Netter Jugendroman, der kaum Wünsche offen lässt. Drama,Liebe und Witz ist alles enthalten. Schön für zwischendurch.

Profilbild

, Thalia-Buchhandlung Leuna OT Günthersdorf

Sie will ihre Krankheit und die Vergangenheit einfach vergessen,
sie will ihn vergessen!
Doch dann taucht er ein Jahr später wieder auf.
Und ihre Gefühle sind auch wider da!
Sie will ihre Krankheit und die Vergangenheit einfach vergessen,
sie will ihn vergessen!
Doch dann taucht er ein Jahr später wieder auf.
Und ihre Gefühle sind auch wider da!

Profilbild

„Zum verlieben süß“

, Thalia-Buchhandlung Hilden

Gina Ciocca erzählt eine süße und leichte Highschool Geschichte, die einen wunderbar zu unterhalten weiß, wenn man mit nicht allzu großen Erwartungen in die Handlung eintaucht. Von Missverständnissen in der Vergangenheit und Gegenwart und dem damit verbundenen Gefühlschaos. Ab 12 Jahren Gina Ciocca erzählt eine süße und leichte Highschool Geschichte, die einen wunderbar zu unterhalten weiß, wenn man mit nicht allzu großen Erwartungen in die Handlung eintaucht. Von Missverständnissen in der Vergangenheit und Gegenwart und dem damit verbundenen Gefühlschaos. Ab 12 Jahren

Profilbild

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Koblenz

Keine klassische leichte Liebesgeschichte.
Dieses Buch ist geschmückt mit Fehlern und Missverständnissen. Dies macht das Buch zu etwas Besonderem!
Man liebt es und hasst!
Keine klassische leichte Liebesgeschichte.
Dieses Buch ist geschmückt mit Fehlern und Missverständnissen. Dies macht das Buch zu etwas Besonderem!
Man liebt es und hasst!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
3
4
3
0
0

Eine tolle tiefgründige Geschichte
von kaylie aus Münster am 06.03.2017

Meine Meinung Durch das schöne Cover bin ich auf diese Geschichte aufmerksam geworden. Irgendwas hat mich einfach total fasziniert und ich sollte Recht behalten. Der Einstieg in die Geschichte ist durch den flüssigen und leichten Schreibstil der Autorin sehr einfach. So lesen wir die Handlung aus der Sicht... Meine Meinung Durch das schöne Cover bin ich auf diese Geschichte aufmerksam geworden. Irgendwas hat mich einfach total fasziniert und ich sollte Recht behalten. Der Einstieg in die Geschichte ist durch den flüssigen und leichten Schreibstil der Autorin sehr einfach. So lesen wir die Handlung aus der Sicht von Kelsey. Das Besondere jedoch sind die Zeitsprünge zwischen den Kapiteln. So wechselt sich Zukunft mit Vergangenheit ab, Es ist quasi wie ein Puzzle das sich nach und nach zusammensetzt. Ich war und bin einfach fasziniert wie gut die Autorin das umgesetzt hat. Die Protagonisten sind in dieser Handlung Kelsey und David. Beste Freunde wie man es sich nur wünschen kann. Doch eine Gewisse Spannung und auch erlebtes aus der Vergangenheit macht es ihnen nicht leicht. So lernen beide nicht nur das Gefühl von Freundschaft und Liebe kennen, sondern auch Erfahrungen mit Eifersucht, Angst und Trauer. Die Handlung ist einfach Perfekt. Es ist eine frische Geschichte, die mein Herz berührt hat. Ich habe unheimlich schnell eine Bindung zu den Charakteren aber auch gerade zu Kelsey herstellen können. So habe ich regelrecht mit ihr gelitten und ja dieses Buch hat mich auch zu tränen gerührt. Was ich besonders erwähnen muss, ist dass Probleme nicht nur angeschnitten wurden. Durch die schonungslose Wahrheit wurde dem Buch sehr viel tiefe verliehen. Eindeutig mehr als ich von einem Jugendbuch erwartet habe. Mein Fazit Für mich eine der Emotionalsten Geschichten 2017 bis jetzt. Von mir gibt es ohne Zweifel eine Leseempfehlung.

von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 28.02.2017
Bewertet: anderes Format

Eine wundervolle, romantische und zu Herzen gehende Geschichte über die erste Liebe und den Schmerz, der damit oft verbunden ist. Sehr empfehlenswert.

Eine Lovestory zum dahinschmelzen
von Karolina Reukauf am 27.02.2017

Inhalt; Erst waren Kelsey und David nur Freunde. Beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch... Inhalt; Erst waren Kelsey und David nur Freunde. Beste Freunde. Sie waren unzertrennlich. Dann war da plötzlich mehr als nur Freundschaft. Doch Missverständnisse und verletzte Gefühle entfernten sie voneinander. Heute, ein Jahr später, hat Kelsey ihr altes Leben hinter sich gelassen. Neue Schule, neue Freunde, neuer Boyfriend, neues Ich. Doch da taucht David wieder auf. Und plötzlich ist alles wieder da. All die verdrängten Gefühle. Leidenschaftlich wie nie. Aber kann die große Liebe der Vergangenheit auch ihre Zukunft sein? Meine Meinung: Der Klappentext hat mich zuerst an eine typische "Beste Freunde und wie sie aneinander vorbeirennen Geschichte" erinnert und im Nachhinein musste ich auch feststellen, dass dem mehr oder weniger auch so ist. Der Schreibstil ist gut, zwar nicht ganz so flüssig zu lesen, aber gut. Mir ist dennoch aufgefallen, dass der Schreibstil merklich einfach nicht von einer Jugendlichen kommt bzw. zu einer jugendlichen Protagonistin passt, weil er einfach Wörter fasst, die man in solch einem Alter normalerweise nicht verwendet. Das ist aber auch eine Sache von Gefühl und man sollte das auch für sich selbst entscheiden. Die Kapitel sind einfach aufgebaut und auch nicht lang. Die Sichtweise ist immer die selbe, also die der Protagonistin Kelsey. Außerdem wird man abwechselnd in die Vergangenheit bzw. in die Gegenwart katapultiert, damit man nachvollziehen kann wie manche Charakter in der Gegenwart handeln und was natürlich der besagte "Last Year´s Mistake" ist. Kelsey gefällt mir als Protagonistin sehr gut. Für ihr Alter scheint sie eine Menge Ahnung vom Leben zu haben und hat auch schon so einiges erlebt. Obwohl sie teilweise mit, wie ich finde, sehr arroganten Charakteren eng befreundet ist, finde ich sie sehr liebenswürdig. David ist ein männlicher Hauptcharakter den man einfach nur ins Herz schließen muss. Klar, er sieht wie in meist anderen Geschichten als Hauptprotagonist umwerfend aus, aber genauso sieht es auch mit seinen inneren Werten aus. Beide kann man teilweise wirklich gegen die Wand befördern, weil man sich fragt "UND WARUM HAST DU DAS JETZT GEMACHT?", aber das gehört zu solch einer "Lovestory mit Highschooldrama" dazu. Anfangs ist es noch etwas langweilig, weil man noch nicht die Hintergründe kennt, aber der Schreibstil hat etwas an sich, sodass man trotzdem weiterlesen möchte und dann passiert etwas in dem Buch, dass ich nicht erwartet hätte. Cliffhänger. Und zwar ohne Ende. Die Spannung baut sich nach einer Zeit so unglaublich auf. Es wird romantisch, dramatisch und einfach nur zuckersüß. Außerdem wird alles so toll in dem Buch hervorgebracht, dass man eine Menge nachvollziehen kann und niemals aus dem Buch "rauskommt". Man ist den Gedanken von Kelsey einfach verfallen und möchte nichts weiter als erfahren, was sie als nächstes tut, wofür sie sich als nächstes entscheidet und wie diese verzwickte Situation entwirrt wird. Gina Ciocca hat aus einer einfachen Idee eine großartige Geschichte umgesetzt, die nicht einfach "oldschool" ist. Diese Geschichte ist nicht wie die anderen "Beste Freunde lieben sich Geschichten". In diesem Buch steckt so viel mehr, was ich leider nicht verraten darf. Besonders hat mir gefallen, wie die beiden in der Gegenwart miteinander umgehen bzw. versuchen umzugehen. Eigentlich gibt es einen komplett einfachen Weg, den man gehen könnte, aber dann wäre die Geschichte ja auch langweilig. Cover: Das Cover ist an sich nichts besonderes, sieht aber toll aus und hat trotzdem durch das auffallende Gelb des Autos ein Highlight. Mich stört nur, dass das Mädchen auf dem Cover nicht so aussieht wie Kelsey. Das hat meine Fantasie etwas gestört... Die Innengestalltung ist schlicht. Nur die Kapitelanzeige bzw. Zahl ist in einer Art Schreibschrift. Mir persönlich gefällt das Cover ganz gut. Ich vergebe 4/5 für "Last Year´s Mistake" von Gina Ciocca