Meine Filiale

Männlicher Narzissmus

Das Drama der Liebe, die um sich selbst kreist

Raphael M. Bonelli

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Männlicher Narzissmus

    Pantheon

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Pantheon

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen
  • Männlicher Narzissmus

    Kösel

    Sofort lieferbar

    19,99 €

    Kösel

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Männliche Narzissten sind Menschen, die mit ihrem Selbstbewusstsein und Charme beeindrucken, doch ihr Charisma wärmt nicht. Ihre Geltungssucht ist ein Gefängnis, aus dem sie nicht ausbrechen können. Das zeigt sich besonders in der Liebe, die der Narzisst nur als Eigenliebe kennt.

Auf der Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und illustriert durch aufschlussreiche Fallgeschichten aus dem Praxisalltag, untersucht der Psychiater und Psychotherapeut Raphael M. Bonelli die inneren Fesseln des narzisstischen Mannes: das überzogene Selbstwertgefühl, die missglückenden Beziehungen und die fehlende Selbsttranszendenz. Und er zeigt Wege in die Freiheit. Denn es ist auch für Narzissten möglich, Empathie zu entwickeln, gesunde Männlichkeit und letztlich auch echte Liebe zu erfahren.

Dieses Psychogramm des selbstverliebten Mannes ist eine erhellende Lektüre für alle, die sich für das Phänomen Narzissmus interessieren und wissen wollen, wie die Befreiung von den Fesseln der Selbstzentriertheit gelingen kann.

Bonellis Buch ist weit über den Kreis der psychotherapeutisch Interessierten hinaus zu empfehlen.

Raphael M. Bonelli, geboren 1968, ist Neurowissenschaftler an der Sigmund Freud Universität Wien sowie Psychiater und systemischer Psychotherapeut in eigener Praxis. Forschungsaufenthalte an der Harvard-Universität, der University of California (Los Angeles) und der Duke University mit zahlreichen Publikationen im Bereich der Gehirnforschung und Habilitation im Fach Neuropsychiatrie.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-466-34639-4
Verlag Kösel
Maße (L/B/H) 22,1/13,6/3 cm
Gewicht 460 g
Auflage 3. Auflage
Verkaufsrang 47821

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Danke, das Buch hat mir eine Welt der Erklärung eröffnet
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwabmünchen am 07.12.2017

Als aktiv und passiv Betroffener hat es mir echt einen Super Einstieg in das Thema vermittelt. Sehr schön finde ich die seltenen, aber durchaus realistischen Läuterungen eines manchen Narzissten, das läßt hoffen.

Sehr empfehlenswert!
von Jessica aus Linz am 28.09.2016

Das Buch von Bonelli führt durch die Welt des männlichen Narzissmus und deckt die verschiedenen Bereiche der Thematik sehr gut ab. Auch für den Laien wird alles verständlich beschrieben und man durch die Patienten-beispiele kann man die Erklärungen sehr gut verstehen. Der philosophische Part des Buches hat mich beim Lesen immer ... Das Buch von Bonelli führt durch die Welt des männlichen Narzissmus und deckt die verschiedenen Bereiche der Thematik sehr gut ab. Auch für den Laien wird alles verständlich beschrieben und man durch die Patienten-beispiele kann man die Erklärungen sehr gut verstehen. Der philosophische Part des Buches hat mich beim Lesen immer wieder in seinen Bann gezogen. Aufgrund des Schreibstils hatte ich das Buch sehr schnell gelesen. Ein sehr gutes Buch wenn man von einem oder mehreren Narzissten umgeben ist bzw. wenn man die Welt besser verstehen möchte!


  • Artikelbild-0