Wie die Luft zum Atmen

Romance Elements Band 1

Brittainy C. Cherry

(133)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Wie die Luft zum Atmen

    LYX

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    LYX

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Wie die Luft zum Atmen

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen

Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. "Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz", hatten sie gesagt. "Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit." Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.

"Ein absolutes Meisterwerk!" Three Girls and a Book Obsession

Band 1 der Romance-Elements-Reihe von Brittainy C. Cherry

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 358 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 13.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783736303195
Verlag LYX
Originaltitel The Air he breathes
Dateigröße 1663 KB
Übersetzer Katja Bendels
Verkaufsrang 3300

Weitere Bände von Romance Elements

Buchhändler-Empfehlungen

Was ist wenn ich mich nur lebendig fühle wenn er in meiner Nähe ist?

Melia Schmitt, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Tristan hat alles verloren genau so wie Elizabeth. Als Elizabeth zurück in ihre Heimat Meadows Creek kommt, fährt sie einen Hund an. Dieser Hund gehört Tristan Cole, einem scheinbar sehr unfreundlichem Mann der sich für nichts bedanken kann und dem Elizabeth am liebsten nie wieder begegnet wäre. Doch wie das Schicksal es wollte, laufen sich die beiden andauernd über den Weg, fasst so als würden sich die kaputten Menschen automatisch finden. Mit der Zeit kommen sich die beiden näher, Tristan kann mit dieser Nähe aber nicht umgehen und stößt sie immer wieder weg, doch sie braucht ihn um sich an ihre Vergangenheit zu erinnern. So beginnt eine gefährliche Beziehung die den beiden alles nehmen könnte oder sie zurück ins Leben bringen könnte...

Wie die Luft zum Atmen

Pia Hofmann, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Was für eine emotionale Achterbahnfahrt! Dieses Buch verdient es, gelesen zu werden, denn es bietet so viel: Liebe, Verlust, Mut, Freundschaft und Vergebung. Die Autorin konnte mich vollkommen überzeugen, und ich hätte viel eher zu dem Buch greifen sollen! Tristan und Elizabeth sind einfach zwei Menschen, die großen Verlust erlebt haben. Als sie sich kennenlernen, bemerken sie, dass sie sich gegenseitig helfen und dabei an ihre Verstorbenen denken können. Der Titel passt perfekt zur Geschichte, und es ist bemerkenswert, was für Wendungen diese für einen bereithält. Dieses Buch kann ich definitiv jedem empfehlen, der tiefgründige und emotionale Geschichten mag!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
133 Bewertungen
Übersicht
88
35
8
2
0

tolle Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Bamberg am 30.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen  Elizabeth kehrt mit ihrer Tochter zurück nach Hause. Nach dem sie ihren Ehemann verloren hat, wollte sie nur weg. Jedoch hat sie jetzt einen neuen Nachbarn, Tristan. Jeder warnt sie vor ihm. "Er ist ein Monster, er ist verrüc... Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen  Elizabeth kehrt mit ihrer Tochter zurück nach Hause. Nach dem sie ihren Ehemann verloren hat, wollte sie nur weg. Jedoch hat sie jetzt einen neuen Nachbarn, Tristan. Jeder warnt sie vor ihm. "Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz", hatten sie gesagt. "Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit." Doch hat auch Tristan einen Verlust erlebt.  Genau das bekommen was ich erwartet hatte und doch was ganz anderes bekommen. Beide Charaktere gehen mit ihrem Verlust anderes um. Anderseits gehen beide mit unter die Haut, nicht nur das ich teilweise feuchte Augen bekommen habe. Ich konnte den Zorn, die Wut und auch die Unterdrückung der Gefühle verstehen. Elizabeth erzählt ihre Geschichte und man merkt schnell, dass es ihr nicht gut geht. Obwohl sie es immer wieder sagt. Tristan kommt erst wie ein Arschloch rüber, doch bald taut er auf. Da wird er sehr fürsorglich und beschützend. Neben der Gefühlswelt, die einen in ihren Bann zieht. Sorgt eine überraschende Wendung und schockierende Offenbarungen für Spannung in der Geschichte. 

Mitten ins Herz
von einer Kundin/einem Kunden aus Bochum am 20.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Tristan und Liz haben jeweils einen Schicksalsschlag erfahren, können sich anfangs nicht leiden und kommen sich doch durch Zufälle und Schicksal näher. Sie haben beide mit ihren Verlusten zu kämpfen und sind innerlich zerbrochen. Aber im Laufe der Geschichte gelingt es ihnen, das alles zu verarbeiten, und ins Leben zurückzufinde... Tristan und Liz haben jeweils einen Schicksalsschlag erfahren, können sich anfangs nicht leiden und kommen sich doch durch Zufälle und Schicksal näher. Sie haben beide mit ihren Verlusten zu kämpfen und sind innerlich zerbrochen. Aber im Laufe der Geschichte gelingt es ihnen, das alles zu verarbeiten, und ins Leben zurückzufinden. Wenn auch mit Hindernissen, Überraschungen und Verwicklungen. Der Aufbau, die Schilderungen und Beschreibungen dieses Weges haben mich zutiefst berührt. Das ist etwas, was mir am Schreibstil der Autorin so sehr gefällt. Die Emotionalität, die einen nicht mehr loslässt und zu Tränen rührt. Deswegen konnte ich das Buch auch nicht mehr weglegen. Ich habe mich jeweils als Teil von den beiden gesehen, habe ihr Innerstes gesehen und gefühlt. Mehr geht einfach nicht. Mein Fazit: Ein wundervolles, tiefgründiges Buch. Voller Schmerz, Dramatik, Liebe, Vertrauen, Lachen - eben die ganze Bandbreite des Lebens. Meine absolute Leseempfehlung.

Ich liebe dieses Buch!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Steffisburg am 14.04.2021
Bewertet: Taschenbuch

Absolut empfehlenswert zu lesen. Es ist so wunderschön, spannend, dramatisch und emotional geschrieben.

  • Artikelbild-0