Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Bourbon Kings

Bourbon Kings 1

(64)
Eine mächtige Dynastie: skrupellose Machtspiele und verbotene Gefühle

Seit Generationen geben die Bradfords in Kentucky den Ton an. Der Handel mit Bourbon hat der Familiendynastie großen Reichtum und viel Anerkennung eingebracht. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Liebschaften, skrupellose Machtspiele, Verrat, Intrigen und skandalöse Geheimnisse ...

Die Spiegel-Bestsellerautorin - jetzt mit ihrer neuen Serie bei LYX
Rezension
"Meisterhaft!" Booklist
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 528 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 15.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783736303232
Verlag LYX.digital
Dateigröße 708 KB
Übersetzer Marion Herbert, Katrin Kremmler
Verkaufsrang 7.724
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Bourbon Kings

  • Band 1

    45245111
    Bourbon Kings
    von J. R. Ward
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    47862921
    Bourbon Sins
    von J. R. Ward
    eBook
    9,99
  • Band 3

    47950677
    Bourbon Lies
    von J. R. Ward
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

Ein Roman voller Intrigen & Leidenschaft! Bourbon Kings ist der gelungener Auftakt der Bourbon Reihe von J. R. Ward. Ein Roman voller Intrigen & Leidenschaft! Bourbon Kings ist der gelungener Auftakt der Bourbon Reihe von J. R. Ward.

„Bourbon Kings“

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dies ist mal eine ganz andere Geschichte von J.R. Ward. Der Auftakt der Bourbon Trilogie hat mir wirklich sehr gut gefallen. Alles wichtige, wie eine Liebesgeschichte, Drama, Spannung und Intrigen, war in dieser Geschichte vorhanden und wurde gut umgesetzt.
Es hat mir sehr gut gefallen, dass man durch Rückblenden immer wieder etwas über die Vergangenheit erfährt. Auch das das Buch aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben wurde hat mir sehr gut gefallen, da man dadurch viele der Charaktere wirklich besser versteht. Man fiebert mit ihnen mit und möchte nun unbedingt wissen wie es weiter geht.
Auch sprachlich hat mir das Buch gut gefallen und es hat sich sehr flüssig und angenehm lesen lassen. J.R. Ward hat wieder ganze Arbeit geleistet und unterhält einen mit diesem tollen Roman sehr gut.
Dies ist mal eine ganz andere Geschichte von J.R. Ward. Der Auftakt der Bourbon Trilogie hat mir wirklich sehr gut gefallen. Alles wichtige, wie eine Liebesgeschichte, Drama, Spannung und Intrigen, war in dieser Geschichte vorhanden und wurde gut umgesetzt.
Es hat mir sehr gut gefallen, dass man durch Rückblenden immer wieder etwas über die Vergangenheit erfährt. Auch das das Buch aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben wurde hat mir sehr gut gefallen, da man dadurch viele der Charaktere wirklich besser versteht. Man fiebert mit ihnen mit und möchte nun unbedingt wissen wie es weiter geht.
Auch sprachlich hat mir das Buch gut gefallen und es hat sich sehr flüssig und angenehm lesen lassen. J.R. Ward hat wieder ganze Arbeit geleistet und unterhält einen mit diesem tollen Roman sehr gut.

„Einfach grandios.“

Daniela Götz, Thalia-Buchhandlung Marburg

J.R. Ward kennt man eher aus der Fantasy. Mit ihrer Black Dagger Reihe fasziniert sie sehr viele Leser und hat sich einen großen Leserstamm angesammelt.
Was viele ihrer Fans allerdings nicht wissen, sie kann auch Nicht-Fantasy. Das beweist sie mit der Trilogie rund um das Bourbon Imperium der Baldwines.
Denver Clan und Downton Abbey zieht euch warm an. Hier habt ihr eindeutig Konkurrenz bekommen.
Der Playboy der Familie kehrt nach Hause zurück, weil seine Momma krank ist. Er kehrt nicht nur zu seiner Familie sondern auch zu einer tief verletzten Ex-Freundin als auch einer arroganten Frau zurück.
Das Drama um ihn wird aber noch übertroffen durch das Drama im restlichen Bradford Haushalt. Die Mutter durch Medikamente nur noch im Bett, der Vater brutal wie immer, betrüg die Familie um eine Menge Geld und die kleine Schwester lässt sich gehen, trotz der Anwesenheit ihrer Teenager-Tochter.
Kann es Lane schaffen, seine Familie wieder aufzubauen, seine Lizzie zurück zu gewinnen und lebend aus dem ganzen Drama heraus zu kommen?
Lest selbst!
J.R. Ward kennt man eher aus der Fantasy. Mit ihrer Black Dagger Reihe fasziniert sie sehr viele Leser und hat sich einen großen Leserstamm angesammelt.
Was viele ihrer Fans allerdings nicht wissen, sie kann auch Nicht-Fantasy. Das beweist sie mit der Trilogie rund um das Bourbon Imperium der Baldwines.
Denver Clan und Downton Abbey zieht euch warm an. Hier habt ihr eindeutig Konkurrenz bekommen.
Der Playboy der Familie kehrt nach Hause zurück, weil seine Momma krank ist. Er kehrt nicht nur zu seiner Familie sondern auch zu einer tief verletzten Ex-Freundin als auch einer arroganten Frau zurück.
Das Drama um ihn wird aber noch übertroffen durch das Drama im restlichen Bradford Haushalt. Die Mutter durch Medikamente nur noch im Bett, der Vater brutal wie immer, betrüg die Familie um eine Menge Geld und die kleine Schwester lässt sich gehen, trotz der Anwesenheit ihrer Teenager-Tochter.
Kann es Lane schaffen, seine Familie wieder aufzubauen, seine Lizzie zurück zu gewinnen und lebend aus dem ganzen Drama heraus zu kommen?
Lest selbst!

Alexandra Krüger, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein mächtiges Familienunternehmen, Intrigen in der Familie und ein Hauch von Erotik machen den Roman für mich rundum gelungen. Immer neue Wendungen sorgen für die nötige Spannung! Ein mächtiges Familienunternehmen, Intrigen in der Familie und ein Hauch von Erotik machen den Roman für mich rundum gelungen. Immer neue Wendungen sorgen für die nötige Spannung!

Kathrin Regel, Thalia-Buchhandlung Wetzlar

Intrigen, Leidenschaft und Liebeswirren vor der Kulisse einer Milliardärsfamilie aus den Südstaaten. Ein Roman wie eine amerikanische Soap! Intrigen, Leidenschaft und Liebeswirren vor der Kulisse einer Milliardärsfamilie aus den Südstaaten. Ein Roman wie eine amerikanische Soap!

Alexandra Gerhard, Thalia-Buchhandlung Köln

Leute, vergesst die Ewings, die Carringtons etc... Ponyhof gegen diese Famile! Spannend und sexy! Kann den 2. Teil kaum erwarten! Leute, vergesst die Ewings, die Carringtons etc... Ponyhof gegen diese Famile! Spannend und sexy! Kann den 2. Teil kaum erwarten!

„Drama,Drama ,Drama!“

Stefanie Kellmann, Thalia-Buchhandlung Chemnitz-Röhrsdorf

J.R.Ward bleibt sich treu und hat eine neue, packende Serie erschaffen. Jede Menge Drama, Erotik und Geheimnisse.
Nichts anspruchsvolles, aber wunderbar kurzweilig und packend. Genau das Richtige um die Welt um sich herum mal wieder zu vergessen. Für meinen Geschmack zu viele kaputte Persönlichkeiten, aber das ist wohl dem Geld und Bourbon geschuldet. Weglegen konnte ich es dennoch nicht!
J.R.Ward bleibt sich treu und hat eine neue, packende Serie erschaffen. Jede Menge Drama, Erotik und Geheimnisse.
Nichts anspruchsvolles, aber wunderbar kurzweilig und packend. Genau das Richtige um die Welt um sich herum mal wieder zu vergessen. Für meinen Geschmack zu viele kaputte Persönlichkeiten, aber das ist wohl dem Geld und Bourbon geschuldet. Weglegen konnte ich es dennoch nicht!

Sandra Görlitzer, Thalia-Buchhandlung Düsseldorf

Fesselnde Familiengeschichte einer Whisky-Dynastie. Lügen, Intrigen und Mord sind hier an der Tagesordnung, aber auch ganz viel Gefühl und Liebe. Toll geschrieben! Fesselnde Familiengeschichte einer Whisky-Dynastie. Lügen, Intrigen und Mord sind hier an der Tagesordnung, aber auch ganz viel Gefühl und Liebe. Toll geschrieben!

„Ein moderner Denver Clan!!!“

Stefanie Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hof

Packender Startband der neuen Südstaaten-Familiensaga! Was die Carringtons in ,,Denver Clan" und die Ewings in ,,Dallas" waren, sind die Bradfords in der neuen packenden Reihe ,,Bourbon Kings" von J.R. Ward. Schon seit Generationen genießen die Bradfords in Kentucky großes Ansehen. Der Handel mit Bourbon-Whiskey hat der Familie großen Reichtum gebracht. Doch hinter der schillernden Fassade verbergen sich Intrigen, Geheimnisse, skrupellose Machtspiele und verbotene Liebschaften. Lane, der zweitälteste Sohn der Bradfords, kehrt nach zwei Jahren wieder auf den Familiensitz zurück und umgehend holen ihn auch seine alten Probleme wieder ein. Auf jeden Fall ein sehr gelungener Start der neuen Reihe! Sehr zu empfehlen! Packender Startband der neuen Südstaaten-Familiensaga! Was die Carringtons in ,,Denver Clan" und die Ewings in ,,Dallas" waren, sind die Bradfords in der neuen packenden Reihe ,,Bourbon Kings" von J.R. Ward. Schon seit Generationen genießen die Bradfords in Kentucky großes Ansehen. Der Handel mit Bourbon-Whiskey hat der Familie großen Reichtum gebracht. Doch hinter der schillernden Fassade verbergen sich Intrigen, Geheimnisse, skrupellose Machtspiele und verbotene Liebschaften. Lane, der zweitälteste Sohn der Bradfords, kehrt nach zwei Jahren wieder auf den Familiensitz zurück und umgehend holen ihn auch seine alten Probleme wieder ein. Auf jeden Fall ein sehr gelungener Start der neuen Reihe! Sehr zu empfehlen!

Erika Schmidt-Sonntag, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt, Stadtgalerie

Spannende Seifenoper in Buchformat! Intrigen, Herzschmerz, Missverständnisse bei den Reichen und Schönen! Lane war echt super und immer da für die Menschen, die ihm wichtig sind. Spannende Seifenoper in Buchformat! Intrigen, Herzschmerz, Missverständnisse bei den Reichen und Schönen! Lane war echt super und immer da für die Menschen, die ihm wichtig sind.

Alina Tiedemann, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Der Auftakt einer neuen Reihe der beliebten Bestseller-Autorin. Viele Intrigen, ein spannendes Familiendrama, tiefgründige Story. So wirklich um Sex geht es noch nicht... Der Auftakt einer neuen Reihe der beliebten Bestseller-Autorin. Viele Intrigen, ein spannendes Familiendrama, tiefgründige Story. So wirklich um Sex geht es noch nicht...

Jasmin Lambrecht, Thalia-Buchhandlung Rheine

Geprägt von Alkohol, Drogen und Skandalen versucht Lane diesem Leben zu entfliehen. Doch bei seiner Rückkehr nach Kentucky, muss sich Lane seiner Vergangenheit stellen ... Geprägt von Alkohol, Drogen und Skandalen versucht Lane diesem Leben zu entfliehen. Doch bei seiner Rückkehr nach Kentucky, muss sich Lane seiner Vergangenheit stellen ...

Katja Steuer, Thalia-Buchhandlung Wolfsburg

Etwas völlig anderes als ihre Black dagger-Reihe und doch sehr vielschichtig und spannend. Bei der Erotik hat sie jedoch herunter geschraubt, schade Etwas völlig anderes als ihre Black dagger-Reihe und doch sehr vielschichtig und spannend. Bei der Erotik hat sie jedoch herunter geschraubt, schade

Kundenbewertungen

Durchschnitt
64 Bewertungen
Übersicht
43
17
4
0
0

Liebe, Macht und Intrigen mit Südstaatenfeeling
von KittyCatina am 30.01.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Die Mitglieder der Familie Bradford sind von jeher durch den Handel von Bourbon einflussreiche und geschätzte Mitglieder der High Society. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Gefühle, Geheimnisse und Intrigen. Während die Angestellten des Anwesens der Familie in den Vorbereitungen für das alljährliche Derby stecken, trifft Lane,... Die Mitglieder der Familie Bradford sind von jeher durch den Handel von Bourbon einflussreiche und geschätzte Mitglieder der High Society. Doch hinter der glänzenden Fassade verbergen sich verbotene Gefühle, Geheimnisse und Intrigen. Während die Angestellten des Anwesens der Familie in den Vorbereitungen für das alljährliche Derby stecken, trifft Lane, der jüngste Sohn, nach zwei Jahren wieder auf seine alte Liebe Lizzie. Gin, die einzige Tochter des Hauses, kämpft um ihren Lebensstandard und Edward, der Älteste, mit den Geistern seiner Vergangenheit. Ich kann nichts anderes sagen, als dass mich J. R. Ward mit ihrem Schreibstil absolut packen konnte. Sie schreibt einfach, leicht und sehr beschreibend, aber dennoch so, dass es zu keiner Zeit langweilig wird oder sich zieht. Vielmehr steckt man beim Lesen schon ganz schnell mitten im Geschehen und sieht alles förmlich vor dem inneren Auge. Ebenso ist die Geschichte sehr interessant und mitreißend. Man muss einfach immer wissen, wie es weiter geht. Dabei vereint sie perfekt die Themen Liebe, Drama und auch Thriller in einem Südstaatensetting. Diese Mischung hat mir wahnsinnig gut gefallen und auch, dass es zwar teilweise romantisch wurde, aber die Sexszenen, die durchaus vorkommen, nicht überhand nehmen oder ausarten. Ebenso hat mir gefallen, dass die Protagonisten endlich mal über dreißig sind und keine Jugendlichen, ich mich also viel besser mit ihnen identifizieren konnte. Man sollte also nicht mit einem New-Adult-Roman rechnen. Hier bekommt man es vielmehr mit einem spannenden Familienroman zu tun, der meiner Meinung nach nicht unbedingt für Jugendliche geeignet ist. Allerdings hat dieses Buch auch ein paar kleine Mängel. Dazu gehört zum Beispiel die Erwähnung sämtlicher Marken, die nur irgendwie in die Seiten gequetscht werden konnten. Manchmal hatte ich das Gefühl, ich hätte es mit einem Werbekatalog zu tun. Nur dass die Bilder dazu fehlten. Außerdem mochte ich nicht, dass ständig und immer wieder geflucht wurde. Auch die Charaktere konnten mich nicht zu einhundert Prozent überzeugen. Während ich die meisten von ihnen sehr authentisch und gut geschrieben fand, konnte ich mich mit der Figur Gin, der Tochter des Hauses, nicht so richtig anfreunden. Mal ganz davon abgesehen, dass sie überheblich und verwöhnt ist, was mich nicht störte, ist sie für ihre über Dreißig wahnsinnig kindisch und weltfremd. Ich konnte der Autorin diesen Charakter einfach nicht abnehmen, weil ich mir nicht vorstellen kann, dass jemand in diesem Alter, selbst wenn er reich ist, so naiv ist. Und auch Lizzies ewige Zweifel, ohne sie einmal zu hinterfragen, haben mich zum Ende hin etwas genervt. Dennoch mochte ich sie und auch Lane sehr. Vor allem Lane ist ein guter Mensch und ich fand ihn absolut nachvollziehbar und realistisch geschrieben, ebenso wie die restlichen Charaktere. Ich muss sagen, dass mir dieses Buch, trotz der kleinen Mängel, sehr gut gefallen hat. Ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen und wollte ständig wissen, wie es mit den einzelnen Personen und ihren Schicksalen weiter geht. Für mich ist dieser Roman einer derjenigen, die ihre Mängel durch eine interessante und mitreißende Geschichte wettmachen und ich freue mich schon auf Band zwei der Saga.

süchtig machend
von einer Kundin/einem Kunden aus Moers am 11.12.2017

Wollte eigentlich keinen Mehrteiler mehr kaufen, aber gut dass ich es doch getan habe. Gut geschrieben; zum Weglegen muss ich mich echt zwingen, sonst würde ich die ganze Nacht durchlesen. Die Personen und die Umgebung kann man fast vor sich sehen. Kommt einem vor wie die alten Familien-Sagen aus... Wollte eigentlich keinen Mehrteiler mehr kaufen, aber gut dass ich es doch getan habe. Gut geschrieben; zum Weglegen muss ich mich echt zwingen, sonst würde ich die ganze Nacht durchlesen. Die Personen und die Umgebung kann man fast vor sich sehen. Kommt einem vor wie die alten Familien-Sagen aus dem Fernsehen.

überzeugender Serienstart
von Lesen und Träumen - Sabine aus Ö aus Wien am 10.11.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Ich kenne und liebe die Black-Dagger-Vampirserie von J.R. Ward und war alleine deshalb bereits sehr gespannt auf den Start dieser Trilogie mit "normalen" Menschen. Vorab kann ich sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Die Autorin hat auch hier den gewohnt flüssig-fesselnden Schreibstil, der mich schnell in die Geschichte entführt hat. Die... Ich kenne und liebe die Black-Dagger-Vampirserie von J.R. Ward und war alleine deshalb bereits sehr gespannt auf den Start dieser Trilogie mit "normalen" Menschen. Vorab kann ich sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. Die Autorin hat auch hier den gewohnt flüssig-fesselnden Schreibstil, der mich schnell in die Geschichte entführt hat. Die Handlung wird aus Sicht mehrerer Personen erzählt, die Perspektiven wechseln sehr oft. Obwohl man dadurch gleichzeitig verlaufende Handlungsstränge gut verfolgen kann, hatte ich die ersten 100 Seiten ein wenig Probleme damit, die vorkommenden Personen zuzuordnen und mir zu merken, wer wer ist. Als dies jedoch überwunden war, konnte ich mich voll auf die Geschichte einlassen. Das Buch erzählt von Familienintrigen, Liebe, Sex, Verrat, Leidenschaft und nochmals Intrigen in den Südstaaten, genauer gesagt in einem riesigen Bourbonherstellungs-Familienbetrieb in Kentucky. Der Handlungsplot wechselt oft die Richtung, und dadurch blieb es auch spannend, weil man nicht weiß, wie es weitergeht. Im Gegensatz zur Black Dagger-Reihe gibt es relativ wenig Erotikszenen, und die, die vorkommen sind nicht allzu ausführlich. Mir hat es gut gefallen, weil so die Handlung im Vordergrund bleibt. Ich möchte zu den einzelnen Charakteren gar nicht allzuviel erzählen, das wäre zu ausführlich und würde auch zuviel spoilern. Fazit: "Bourbon Kings" ist der überzeugende Start einer dreiteiligen Serie, der mich überzeugen konnte. Eine spannende Handlung in fesselndem Schreibstil haben mich 400 Seiten rasch durchlesen lassen, und ich bin schon sehr gespannt, wie die Geschichte weiterverläuft. Ich vergebe hier eine Leseempfehlung.