Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 02

(2)
In der Hauptstadt des Windklans Fuga angekommen beschließt Hak, die Prinzessin zu ihrem eigenen Schutz als Hofdame Rina auszugeben. Während Hak in seiner alten Heimat einige Bekannte wiedertrifft, veranlasst der Feuerklan, der offenbar mit dem Königsanwärter Su-won unter einer Decke steckt, gleich mehrere Anschläge: Die Verbindung zur Wasserquelle wird blockiert und die reisenden Händler, die Fuga mit lebenswichtigen Waren versorgen, werden Opfer eines heimtückischen Angriffs. Der Älteste Mun-deok steht Yona und Hak jedoch mit einem hilfreichen Rat zur Seite …
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 13.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-3144-9
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 19/12,6/1,5 cm
Gewicht 173 g
Übersetzer Verena Maser
Verkaufsrang 24.269
Buch (Taschenbuch)
6,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 02

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 02

von Mizuho Kusanagi
Buch (Taschenbuch)
6,50
+
=
Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 01

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 01

von Mizuho Kusanagi
Buch (Taschenbuch)
6,50
+
=

für

13,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

ich liebe diese Reihe
von Navika Deol am 05.09.2017

Es geht genauso spannend weiter wie der zweite Teil aufgehört hat und man kann gar nicht aufhören zu lesen. Ich hatten den Manga erneut in einem Rutsch durch und habe ich schon mal gesagt, dass ich den Zeichenstil dieses Mangas liebe? Wenn nein, dann tue ich das jetzt. Es... Es geht genauso spannend weiter wie der zweite Teil aufgehört hat und man kann gar nicht aufhören zu lesen. Ich hatten den Manga erneut in einem Rutsch durch und habe ich schon mal gesagt, dass ich den Zeichenstil dieses Mangas liebe? Wenn nein, dann tue ich das jetzt. Es gibt einfach so viele schönen Details zum Verlieben. Apropos verlieben: das Cover ist erneut wunderschön. Ich finde es echt toll, dass alles farblich so sehr abgestimmt ist. Ich könnte es ewig anschauen, drüber streichen und sagen wie schön es ist. #booknerdproblems Die Handlung in diesem Band scheint anfangs ruhig zu sein, aber dann nimmt sie Fahrt auf und man fiebert mit und wer hätte es gedacht: man wird wieder mit einem Cliffhanger allein gelassen und muss leiden, wenn man den nächsten Teil nicht da hat! Ich gebe dem zweiten Teil von Yona - Prinzessin der Morgendämmerung insgesamt 5 von 5 Sternen.

Tolle Reihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Fahrni am 18.08.2017

Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Der Einstieg in die Reihe hat mir schon ganz gut gefallen, weshalb ich neugierig auf die Fortsetzung war.... Den Zeichenstil mag ich soweit ganz gerne und empfinde ihn auch als passend für das Genre. Teilweise ähneln sich die männlichen Charaktere, vor allem die mit den... Mein Leseeindruck subjektiv, aber spoilerfrei ;) Der Einstieg in die Reihe hat mir schon ganz gut gefallen, weshalb ich neugierig auf die Fortsetzung war.... Den Zeichenstil mag ich soweit ganz gerne und empfinde ihn auch als passend für das Genre. Teilweise ähneln sich die männlichen Charaktere, vor allem die mit den blonden Haaren etwas zu sehr und wirken recht weiblich, da wäre sicher noch eine Steigerung möglich.... Die Panels sind soweit übersichtlich geordnet und die Sprechblasen enthalten eine angenehme Textmenge. Mit Yona der Hauptprotagonistin bin ich im Vorgänger noch nicht vollständig warm geworden, da sie doch noch viele Attribute einer verwöhnten Prinzessin aufzeigte. In diesem Band hier ist nun aber doch eine Entwicklung sichtbar und ich denke wir werden noch so Einiges von ihr erwarten dürfen..... Hak ein weiterer wichtiger Protagonist mag ich unheimlich gerne, er ist halt ein typischer harte Schale, weicher Kern- Typ und ich mag ihn einfach. Ich freue mich schon auf die weiteren sicher noch humorvollen, spannenden und vielleicht ja auch kribbelnden Interaktionen der Beiden ;) Wen ich gar nicht leiden kann ist Su-Won, ich frage mich wie er zu so einem Ekel werden konnte...... Mir gefällt das Setting, die Atmosphäre, der bisherige Plot und die Entwicklung der Charaktere sehr gut. Es ist unterhaltsam, spannend, kurzweilig und weiterhin vielversprechend, weshalb ich sofort zum dritten Band greifen werde ;) Ich vergebe sehr gute vier Sterne