Warenkorb

Der Groll der Zwerge

Die Völkerkriege 1

Die Völkerkriege Band 1

Elfen gegen Zwerge! Orks gegen Trolle! Und alle gegen die Menschen! Mit dem ›Groll der Zwerge‹ beginnt Bernd Frenz (›Die Blutorks‹) ein neues, fulminantes Epos, in dem die beliebtesten Fantasy-Völker miteinander um die Vorherrschaft kämpfen. Nach dem Großen Krieg herrschte dreißig Jahre lang Frieden im Lande Garon – doch damit ist jetzt Schluss. Als Steinmetze in der Zwergen-Nekropole Felsheim neue Grabkammern in den Berg schlagen und einen heiligen Fluss der Elfen zum Versiegen bringen, lebt der alte Zwist wieder auf. Dass just zu diesem Zeitpunkt der Ork Grimm aus dem Exil zurückkehren will, um mit alten Feinden abzurechnen, macht es nicht besser. Und auch die Menschen beweisen jeden Tag aufs Neue ihre Arglist. Und so heißt es schon bald: Elfen gegen Zwerge; Trolle gegen Orks; und alle gegen die Menschen. Ein abenteuerlicher Fantasyroman für alle Fans von Markus Heitz, Bernhard Hennen und T.S. Orgel. »Bernd Frenz setzt mit seiner packenden Trilogie den Schlussakkord in der Geschichte der Völkerromane.« Bernhard Hennen
Rezension
[...] ein gelungenes Buch, das besonders für Genre-Neulinge ein guter Start ist.
Portrait
Bernd Frenz (* 1964) schreibt schon seit vielen Jahren Fantasy- und Science-Fiction-Romane. Er gehörte zu den Hauptautoren der Endzeitserie »Maddrax«, schrieb für den »Perry Rhodan«-Kosmos und verfasste drei »S.T.A.L.K.E.R.«-Romane. Mit seiner Trilogie über die »Blutorks« hat er sich einen festen Platz in der deutschen Fantasy-Landschaft erobert.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783104037578
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1307 KB
Verkaufsrang 20309
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Die Völkerkriege

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Moritz Eis, Thalia-Buchhandlung Berlin

Hier treffen farbenfrohe Fantasy und knackige Action aufeinander. Zwerge, Elfen, Menschen, Trolle und alle anderen geraten mal wieder handfest aneinander. Für Fans ein Genuss!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Alles in allem eine gute Story, die alles für Genre-Fans dabei hat.
von Büchersüchtiges Herz³ am 08.03.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

INHALT: Das Land Garon liegt seit 30 Jahren im Frieden. Doch dieser wird gestört, als Zwerge neue Grabkammern in ihren Berg schlagen und durch einen Einsturz den heiligen Fluss der Elfen austrocknen. Für die Elfen ist sofort klar, wer dafür verantwortlich ist und prompt marschiert ein Elfentrupp nach Felsheim und platzt in eine... INHALT: Das Land Garon liegt seit 30 Jahren im Frieden. Doch dieser wird gestört, als Zwerge neue Grabkammern in ihren Berg schlagen und durch einen Einsturz den heiligen Fluss der Elfen austrocknen. Für die Elfen ist sofort klar, wer dafür verantwortlich ist und prompt marschiert ein Elfentrupp nach Felsheim und platzt in eine Trauerzeremonie der Zwerge, was kein gutes Ende nimmt. Und dann ist da noch Binek, halb Mensch halb Elf, der unfreiwillig in diesen ganzen Tumult hinein gerät und doch möglicherweise eine wichtige Rolle spielen könnte. MEINUNG: Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, da der Titel und das Cover, ein Zwerg, der seine Truppen in die Schlacht führt, ein gewaltiges High-End-Fantasy Spektakel erwarten ließ. Der Einstieg in die Geschichte gelang ohne weitere Probleme und es wurde schnell der Kernkonflikt zwischen Elben und Zwergen deutlich gemacht. Der Schreibstil ist in meinen Augen nicht genretypisch, was in diesem Sinne positiv gemeint ist, da man der Geschichte gut folgen konnte. Im Großen und Ganzen waren die Handlungsstränge doch recht übersichtlich gestrickt, was bei Highend-Fantasy oft nicht der Fall ist. Die enthaltene Karte fand ich gut, da ich immer wieder auf Sie zurückgegriffen habe, um mir bewusst zu machen, wo sich die jeweilige Handlung abspielt. Ebenso das Personenverzeichnis war mir eine große Hilfe. Die Charaktere haben leider nicht besonders viel Tiefe. Es gibt aus jeder Volksgruppe, wie Zwerge, Trolle, Elben, Orks und Menschen Hauptcharaktere, über die wir ein wenig Hintergrundwissen bekommen. Auch entwicklungstechnisch sieht es hier eher mager aus. Ich fühlte mich etwas distanziert und fern, konnte keine Bindungen zu den Protagonisten aufbauen. Trotz allem ist die Geschichte fesselnd und man möchte wissen, wie es weitergeht. Das Buch ist geprägt von kleineren Höhenpunkten, die sich durch die ganze Geschichte ziehen. Sei es eine aufreibende Verfolgung, mysteriöse Bündnisse oder Gefechte ohne Gnade. Die Beschreibung der Schauplätze sorgte für farbenprächtige Bilder in meinem Kopf. Zum Ende hin wird man ein wenig im trüben gelassen und möchte unbedingt den zweiten Band lesen. Unterm Strich handelt es sich hier um ein gelungenes Buch, die besonders für Genre-Neulinge ein guter Start ist. FAZIT: Alles in allem eine gute Story, die alles für Genre-Fans dabei hat. Kleiner Schönheitsfehler sind die unausgereiften Charaktere, die dem Gesamtpaket aber nicht immens schaden. Rockt sein Herz mit 4 von 5 Punkten!