Zimt und weg / Zimt-Trilogie Bd. 1

Die vertauschten Welten der Victoria King

Zimt-Trilogie Band 1

Dagmar Bach

(54)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

16,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

12,39 €

Accordion öffnen
  • Zimt und weg

    4 CD (2016)

    Sofort lieferbar

    12,39 €

    16,99 €

    4 CD (2016)

Beschreibung

Stell dir vor, dein Leben gibt es doppelt ...

Eines Tages findet Victoria sich an einem ihr vollkommen fremden Ort wieder. Zum Glück dauert das nur ein paar Sekunden, und dann ist sie wieder zurück in ihrem normalen Leben. Aber dann passiert es immer häufiger - und dauert immer länger! Was ist da los? Ihre Freundin Pauline ist überzeugt, dass Vicky in Parallelwelten springt, aber kann das wirklich sein? Und was hat es mit dem intensiven Duft nach Zimt auf sich, der diese seltsamen Sprünge ankündigt? Und wer, verflixt nochmal, nimmt ihren Platz ein, solange sie selbst weg ist, und bringt dort alles durcheinander? Und schnell weiß keiner mehr, wer eigentlich wo in wen verliebt ist.

Alle Bände der »Zimt«-Trilogie:
Band 1: Zimt und weg
Band 2: Zimt und zurück
Band 3: Zimt und ewig
Sequel: Zimt und verwünscht

… eine liebenswerte Geschichte für jüngere Leser. Sie bringt einen zum Lachen, Träumen und Mitfiebern.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.07.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783733602642
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 1485 KB
Verkaufsrang 18220

Buchhändler-Empfehlungen

Michelle Kehbein, Thalia-Buchhandlung Mülheim

Eine zuckersüße Geschichte, die sich schnell und einfach weglesen lässt und mir unterhaltsame Lesestunden geschenkt hat. Ein Wohlfühlbuch für zwischendurch, das Kerstin Gier Fans garantiert auch gefallen wird!

Ab jetzt eines meiner Lieblingsbücher!

Julia Heinold, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Dieses Buch hat einfach alles, was man möchte:Liebe, Humor und Spannung. Die Idee des Parallelweltspringens ist toll umgesetzt und Vicky sowie ihre verrückte Familie muss man einfach gernhaben. Wer die Bücher von Kerstin Gier gern liest, wird dieses ebenfalls mögen. Ich habe dieses Buch und die dazugehörige Reihe schon in mein Herz geschlossen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
42
11
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Wenn Vicky den Geruch von Zimtschnecken riecht, weiß sie, dass es bald wieder losgeht: Sie kann nämlich zwischen verschiedenen Orten hin- und herspringen. Leider kann sie nicht kontrollieren, wo sie wann landet und während sie weg ist, nimmt jemand anderes ihren Platz ein - aber wer? Als wäre das noch nicht verwirrend genug, hat... Wenn Vicky den Geruch von Zimtschnecken riecht, weiß sie, dass es bald wieder losgeht: Sie kann nämlich zwischen verschiedenen Orten hin- und herspringen. Leider kann sie nicht kontrollieren, wo sie wann landet und während sie weg ist, nimmt jemand anderes ihren Platz ein - aber wer? Als wäre das noch nicht verwirrend genug, hat sich Vicky zum ersten Mal verliebt, doch ist er auch der Richtige für sie? Zum Glück gibt es Pauline, ihre beste Freundin, die ihr mit Rat und Tat zur Seite steht und versucht, den Überblick über die zwei Welten zu behalten. Humorvoll, chaotisch und mit einer Heldin zum Gernhaben! Ab 12 Jahren

Zuckersüßes Lesevergnügen
von Martina Suhr aus Salem am 24.08.2020
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Idee von vertauschten Welten fand ich spannend, also war ich neugierig, was es sich damit auf sich hat. Entdeckt habe ich dabei die ungewöhnliche Geschichte der Victoria King, die immer wieder – wenn sie den verräterischen Zimtgeruch wahrnimmt – in eine Parallelwelt springt, in der „sie“ ein komplett anderes Leben lebt. Zi... Die Idee von vertauschten Welten fand ich spannend, also war ich neugierig, was es sich damit auf sich hat. Entdeckt habe ich dabei die ungewöhnliche Geschichte der Victoria King, die immer wieder – wenn sie den verräterischen Zimtgeruch wahrnimmt – in eine Parallelwelt springt, in der „sie“ ein komplett anderes Leben lebt. Ziemlich faszinierend, denn das bedeutet einige Turbulenzen, nicht zuletzt, wenn Gefühle für einen Jungen ins Spiel kommen … Ich habe mich mit dieser fantasievollen Teenager-Romance sehr wohlgefühlt – nicht zuletzt, weil die Autorin immer wieder freche und humorvolle Szenen eingebaut hat und auch die Dialoge teilweise herrlich skurril waren. Einzig die Springereien haben mich zu Beginn ein wenig irritiert. Ähnlich wie das Zeitreiseparadoxon fand ich auch diese Parallelwelten-Theorie ein wenig schwer zu verstehen, aber das hat sich im Verlauf gelegt. Mir hat dieser Reihenauftakt in jedem Fall gut gefallen. Kurzweilig, unterhaltsam und extrem abwechslungsreich, mit einer Protagonistin, die gern mal in Fettnäpfchen springt, ein gutes Herz hat und mit ihrer liebenswert chaotischen Art für Aufregung sorgt. Ich freu mich schon sehr auf die weiteren Teile und bin gespannt, wie es weitergeht.

Lass uns zusammen springen…
von Julie's Bookhismus aus Ebstorf am 22.07.2020

Wolltet ihr schon immer mal wissen, ob es eine Parallelwelt zu unserer gibt? Tja, Vicky findet es hier heraus, und zwar nicht auf die sanfte Tour, wie ich zugeben muss. Vicky (Victoria) King ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Sie lebt mit ihrer Mutter zusammen und hat ein sehr gutes Verhältnis zu ihrem englischen Vater,... Wolltet ihr schon immer mal wissen, ob es eine Parallelwelt zu unserer gibt? Tja, Vicky findet es hier heraus, und zwar nicht auf die sanfte Tour, wie ich zugeben muss. Vicky (Victoria) King ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Sie lebt mit ihrer Mutter zusammen und hat ein sehr gutes Verhältnis zu ihrem englischen Vater, der einen Ort weiter wohnt. Ihre beste Freundin Pauline ist ihr immer eine große Hilfe und besonders seit ihrem 12. Geburtstag ist sie für Vicky eine noch größere Stütze. Denn seitdem springt sie immer mal wieder kurz in eine andere Welt in ein anderes Ich. Was daraus für ein Kuddelmuddel entsteht, kann man sich kaum vorstellen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen! Vicky ist mir sehr sympathisch und auch Pauline ist eine ganz tolle Person. Die Familienzustände hab ich zwar noch nicht ganz durchschaut, aber dafür gibt es ja noch weiter Teile zu lesen. Besonders Die nicht vorhandene Beziehung ihrer Eltern interessiert mich brennend. Der Schreibstil ist großartig, das Cover ist auch hübsch und generell mag ich den Stil der Autorin sehr. Ein schönes Buch, dass Werte vermittelt und auch antreibt, neues auszuprobieren. Denn was wäre das Leben ohne Abenteuer? Hier haben wir jedenfalls ein ganz besonderes, das Lust auf viel mehr macht.


  • Artikelbild-0