Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Crenshaw - Einmal schwarzer Kater

Crenshaw ist kein gewöhnlicher Kater: Er hat nicht nur einen seltsamen Namen, sondern isst auch für sein Leben gern lila Geleebohnen. Er kann sprechen und ist riesengroß - so groß, dass man sich im Notfall gut bei ihm anlehnen kann. Vor allem aber ist Crenshaw unsichtbar. Der einzige, der ihn sehen kann, ist Jackson, obwohl der überhaupt nicht an unsichtbare Kater glaubt und im Moment ganz andere Sorgen hat. Zu Hause ist das Geld nämlich mal wieder knapp, sodass es zum Abendbrot seit einer Weile nur noch Cornflakes gibt, seine Mutter mehrere Jobs gleichzeitig annimmt und Jackson seine Sachen auf dem Flohmarkt verkaufen muss.
Doch wenn alles zu schlimm wird, taucht Crenshaw auf, segelt mit dem Regenschirm durch die Lüfte, nimmt ein Schaumbad oder stellt irgendetwas anderes Verrücktes an. Er kitzelt ein Lächeln aus Jackson heraus, wenn ihm eigentlich zum Heulen zumute ist. Er versteht Jackson wie kein anderer und zeigt ihm, dass es ok ist, wütend zu sein. Denn auch ein Kater ist nicht immer gut gelaunt. Und er erinnert Jackson daran, dass es höchste Zeit ist, eine Entscheidung zu treffen.

Ein lustiger und berührender Roman über die magische Kraft der Phantasie, die Kinder in schwierigen Lebenssituationen retten kann. Katherine Applegate findet genau die richtigen Worte für ein hoch aktuelles Thema: die Angst vor der Armut. Mit Schwarzweißzeichnungen von Crenshaw, der auch im Buch an den verrücktesten Orten auftaucht.
Rezension
Eine wundervolle, ehrliche und sehr traurige Geschichte, die mich auf vielerlei Ebenen berührte und zum Nachdenken anregte.
Portrait
Katherine Applegate

Die amerikanische Bestsellerautorin Katherine Applegate lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Irvine, Kalifornien. Ihre Bücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet. Für ›Der unvergleichliche Ivan‹ erhielt sie 2013 die Newbery Medal.


Brigitte Jakobeit

Brigitte Jakobeit, Jahrgang 1955, lebt in Hamburg und übersetzt seit 1990 englischsprachige Literatur, darunter die Autobiographien von Miles Davis und Milos Forman sowie Bücher von John Boyne, Paula Fox, Alistair MacLeod, Audrey Niffenegger und Jonathan Safran Foer.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783733602970
Verlag Fischer E-Books
Originaltitel Crenshaw
Dateigröße 800 KB
Übersetzer Brigitte Aus dem Englischen Jakobeit
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Wertvoll und sehr ermutigend
von Nicole aus Nürnberg am 23.10.2016
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Meine Meinung zum Hörbuch: Crenshaw Einmal schwarzer Kater Aufmerksamkeit und Erwartung: Hier könnt ihr entdecken, wie ich mich für dieses Hörbuch entschieden habe :) Inhalt in meinen Worten: Jackson ist kein Junge der unbedingt einen Unsichtbaren Freund braucht, und doch erscheint im Crenshaw auf. Ein Kater der schon e... Meine Meinung zum Hörbuch: Crenshaw Einmal schwarzer Kater Aufmerksamkeit und Erwartung: Hier könnt ihr entdecken, wie ich mich für dieses Hörbuch entschieden habe :) Inhalt in meinen Worten: Jackson ist kein Junge der unbedingt einen Unsichtbaren Freund braucht, und doch erscheint im Crenshaw auf. Ein Kater der schon einmal bei ihm war, vor ca drei Jahren. Jackson hat es nicht ganz so einfach. Seine Eltern sind arm dran, letztlich verlieren sie sogar die Wohnung, denn sie kommen einfach nicht mit dem Geld das ihnen zur Verfügung steht zurecht. Und nachdem Jackson eigentlich eher ein Typ für blanke Fakten ist, und nicht um mit Imaginären Freunden etwas zutun zu haben, so braucht er ihn doch sehr. Mit einer gewaltigen Portion Mut, Ehrlichkeit und Vertrauen zeigt dieses Hörbuch, das man nicht verzweifeln sollte, selbst wenn alles nur noch düster aussieht. Wie finde ich das Hörbuch? Ich tat mir leider letztlich doch ein wenig schwer mit diesem Hörbuch und ich brauchte drei Anläufe um wirklich zu verstehen, was mir das Hörbuch mitteilen möchte. Dabei konnte ich irgendwann ziemlich viel lachen, nachdenken und kann nur sagen, dass dieses Hörbuch gerade Menschen gut tun kann, die gerade eine nicht so einfach Zeit vor sich haben. Sprecher: Der Sprecher Hanno ist bekannt aus Krabat sowie Freier Fall. Und schafft es wirklich dieses Hörbuch schön zur Geltung zu bringen, dabei schafft er es manche Worte so zu sprechen, das sie einen ganz besonderen Klanglaut erhalten. Spannung im Hörbuch? Nachdem ich mir wirklich etwas schwer tat und letztlich dann im dritten Anlauf erst richtig warm mit diesem Hörbuch wurde, kann ich jetzt nicht so viel zur Spannung sagen, außer ich musste mich wirklich darauf einlassen, um mich entführen zu lassen in eine Geschichte, die mehr als nur ein Abenteuer in sich birgt. Empfehlung? Ja. Selbst wenn es für mich etwas Zeit brauchte um richtig mit diesem Hörbuch klar zu kommen, so hab ich am Ende, als ich mich endlich richtig auf Jackson und Crenshaw einlassen durfte, vieles aus dem Hörbuch schöpfen können. Das Hörbuch kann gerade Kindern, die selbst nicht viel haben, weil ihre Eltern arm sind Mut machen, dennoch in dem wenigen sehr viel zu sehen. Sterne: Diesem Hörbuch gebe ich vier Sterne.