Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Feuerprobe

Roman

Ein Andrea Schnidt Roman 8

(7)

DER NEUE ROMAN VON BESTSELLERAUTORIN SUSANNE FRÖHLICH

Andrea Schnidt ist überglücklich! Paul hat ihr zum 50. Geburtstag eine Kreuzfahrt geschenkt und ihr damit einen absoluten Traum erfüllt! Aber unbeschwert kann sie die Vorfreude nicht genießen, dafür gibt einfach zu vieles, was ihr Kopfzerbrechen bereitet. Ihre demente Mutter und deren Pflegerin Malgorzata scheinen merkwürdige Geheimnisse zu haben, ihr Sohn Mark hängt nach knapp bestandenem Abitur nur noch zu Hause rum, und ihre Freundin Sabine hat ein riesiges Problem wegen ihres Alters. Aber das ist bei weitem noch nicht alles: Paul möchte auch seine zickige Tochter Alexa mit aufs Schiff nehmen und verrät zudem nicht, wohin die Reise geht. Andrea hat also alle Hände voll zu tun und muss dabei vor allem eins: die Nerven behalten!

Susanne Fröhlich erzählt intelligent, einfühlsam, lebensnah und enorm lustig davon, wie es ist, wenn Familie, Freunde und der Partner einen auf die Probe stellen – da muss man durch!

„Wie würde ich mein momentanes Leben bewerten? Geschieden, Liebesleben aber gut. Beruf öde, aber okay. Drei von fünf Sternen, würde ich sagen.“
Das ist zu wenig, beschließt Andrea. Das müssen mehr Sterne werden! Und weil Andrea weiß, dass man im Leben selten was geschenkt bekommt, nimmt sie die Sache selbst in die Hand und stellt sich den Herausforderungen. Inklusive dementer Mutter und dauergechilltem Sohn. Ohne eine riesengroße Portion Optimismus und unerschrockenen Einsatz geht da gar nichts!

Rezension
Der neue Roman der Bestsellerautorin – intelligent, lebensnah und enorm lustig
Portrait
Susanne Fröhlich ist erfolgreiche Moderatorin, Journalistin und Bestsellerautorin. Sie lebt in der Nähe von Frankfurt am Main. Sowohl ihre Sachbücher als auch ihre Romane – »Familienpackung«, »Treuepunkte«, »Lieblingsstücke«, »Lackschaden«, »Aufgebügelt« und zuletzt »Wundertüte« – wurden alle zu riesigen Erfolgen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783104901787
Verlag Fischer E-Books
Dateigröße 926 KB
Verkaufsrang 2.194
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ein Andrea Schnidt Roman mehr

  • Band 2

    20422935
    Familienpackung
    von Susanne Fröhlich
    (18)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    20422676
    Treuepunkte
    von Susanne Fröhlich
    (13)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    20422871
    Lieblingsstücke
    von Susanne Fröhlich
    (9)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    31376412
    Lackschaden
    von Susanne Fröhlich
    (12)
    eBook
    8,99
  • Band 6

    36508361
    Aufgebügelt
    von Susanne Fröhlich
    (18)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99
  • Band 7

    40942306
    Wundertüte
    von Susanne Fröhlich
    (9)
    eBook
    9,99
  • Band 8

    45255040
    Feuerprobe
    von Susanne Fröhlich
    (7)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

Laura Potratzki M.A., Thalia-Buchhandlung Weimar

Es wird niemals langweilig! Wenn man mittlerweile eines von Andrea Schnidt weiß, dann, dass es nie genug Dramen und Chaos im Leben einer Hausfrau und Mutter geben kann. Ein Genuss! Es wird niemals langweilig! Wenn man mittlerweile eines von Andrea Schnidt weiß, dann, dass es nie genug Dramen und Chaos im Leben einer Hausfrau und Mutter geben kann. Ein Genuss!

„"Fuffzig zu wern is net forschtbar".... wären da nicht die Feuerproben“

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

Ein Roman voller Emotionen, mit viel Esprit, der den ganz normalen Wahnsinn des Alltags lebensnah beschreibt.
Andrea Schnidt wird in diesem Roman gleich auf mehrere „Feuerproben“ gestellt. Sie muss die Nerven behalten, wenn es um ihren Sohn geht, der derzeit zur Generation „Die Liegenden“ gehört. Das Abitur mit Ach und Krach bestanden, findet er nicht so flott seinen Weg, wie Andrea es gern hätte. Auch ihre verwitwete Mutter, stets ein Sinnbild für Korrektheit und Eitelkeit, lebt ein völlig anderes Leben. Die Demenz ergreift immer mehr von ihr Besitz und sie lebt so in den Tag hinein. Soll Andrea eingreifen oder ihr einfach noch ein paar schöne Jahre gönnen? Dann ist es Paul, ihr neuer Partner, der ihr zum 50. Geburtstag eine Kreuzfahrt schenkt – und was für eine: Keine Null-Acht-Fünfzehn-Reise! Doch auch hier wird Andera auf die Probe gestellt. Es wird keine romantische Reise zu zweit; mit dabei ist Paul's Augapfel: seine unglaublich verwöhnte und zickige Tochter.
Sofern Sie Frauen mit „unterentwickelten Hausfrauengenen“, deren „Direktheitspegel“ nach ein paar Gläsern Prosecco steigt, mögen, werden Sie mit diesem witzigen Roman bestens unterhalten werden. Wird am Ende doch alles gut werden?
Lesen sie selbst, wie Andrea diese „Feuerproben“ meistert!
Ein Roman voller Emotionen, mit viel Esprit, der den ganz normalen Wahnsinn des Alltags lebensnah beschreibt.
Andrea Schnidt wird in diesem Roman gleich auf mehrere „Feuerproben“ gestellt. Sie muss die Nerven behalten, wenn es um ihren Sohn geht, der derzeit zur Generation „Die Liegenden“ gehört. Das Abitur mit Ach und Krach bestanden, findet er nicht so flott seinen Weg, wie Andrea es gern hätte. Auch ihre verwitwete Mutter, stets ein Sinnbild für Korrektheit und Eitelkeit, lebt ein völlig anderes Leben. Die Demenz ergreift immer mehr von ihr Besitz und sie lebt so in den Tag hinein. Soll Andrea eingreifen oder ihr einfach noch ein paar schöne Jahre gönnen? Dann ist es Paul, ihr neuer Partner, der ihr zum 50. Geburtstag eine Kreuzfahrt schenkt – und was für eine: Keine Null-Acht-Fünfzehn-Reise! Doch auch hier wird Andera auf die Probe gestellt. Es wird keine romantische Reise zu zweit; mit dabei ist Paul's Augapfel: seine unglaublich verwöhnte und zickige Tochter.
Sofern Sie Frauen mit „unterentwickelten Hausfrauengenen“, deren „Direktheitspegel“ nach ein paar Gläsern Prosecco steigt, mögen, werden Sie mit diesem witzigen Roman bestens unterhalten werden. Wird am Ende doch alles gut werden?
Lesen sie selbst, wie Andrea diese „Feuerproben“ meistert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
1
3

langweilig, vorhersehbar
von einer Kundin/einem Kunden aus Hatten am 14.11.2018

ich kann mich den bisherigen Bewertungen nur anschließen. Ich habe die Bücher von Susanne Fröhlich bisher ganz gerne gelesen. Aber dieses hier bedient mir zu sehr Schubladendenken, sei es bei den Veganern als auch bei den Männern....und natürlich verdient die Protagonistin bei geringstem Arbeitseinsatz viel Geld, die Ehemänner sind... ich kann mich den bisherigen Bewertungen nur anschließen. Ich habe die Bücher von Susanne Fröhlich bisher ganz gerne gelesen. Aber dieses hier bedient mir zu sehr Schubladendenken, sei es bei den Veganern als auch bei den Männern....und natürlich verdient die Protagonistin bei geringstem Arbeitseinsatz viel Geld, die Ehemänner sind natürlich auch alle sehr erfolgreich. Und alles so vorhersehbar. Schade. Ich hatte mich auf leichte humorvolle Lektüre gefreut.

Gittel
von einer Kundin/einem Kunden aus Zittau am 11.01.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Wenn es in der Auswahl Negativsterne gäbe, würde ich mindestens drei vergeben. Einen für das Prädikat - langweilig, einen für enttäuscht und einen für Frau Fröhlichs Politikanspielungen. Ich bin es leid, auch noch in diesen Büchern politisch "gebildet " zu werden. Ich habe ihre Bücher immer sehr... Wenn es in der Auswahl Negativsterne gäbe, würde ich mindestens drei vergeben. Einen für das Prädikat - langweilig, einen für enttäuscht und einen für Frau Fröhlichs Politikanspielungen. Ich bin es leid, auch noch in diesen Büchern politisch "gebildet " zu werden. Ich habe ihre Bücher immer sehr gern gelesen, die nächsten Geschichten über Andrea werde ich mir sicher nicht antun , da ist mir das Geld zu schade.

Andrea Schnidt und Susanne Fröhlich in Bestform
von einer Kundin/einem Kunden aus Osterholz-Scharmbeck am 04.11.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Aufgrund der schlechten Bewertungen, war ich erst am überlegen, ob ich mir diesen Roman bestelle. Aber ich bin froh, dass ich es getan habe. Dieses Buch ist genauso witzig geschrieben wie die vorherigen Bücher. Man muss zwischendurch einfach herzhaft lachen. Und auch wenn es sich um ganz "normale" Alltagsprobleme handelt, ist... Aufgrund der schlechten Bewertungen, war ich erst am überlegen, ob ich mir diesen Roman bestelle. Aber ich bin froh, dass ich es getan habe. Dieses Buch ist genauso witzig geschrieben wie die vorherigen Bücher. Man muss zwischendurch einfach herzhaft lachen. Und auch wenn es sich um ganz "normale" Alltagsprobleme handelt, ist es doch schön, selbst als Frau um die fünfzig davon zu lesen. Jeder hat halt seine Probleme. Leider habe ich gestern die letzte Seite gelesen und bin schon gespannt, wie Andreas Zukunft mit Paul auf dem Lande weitergeht.