Mehr Feminismus!

"Ein Manifest und vier Stories"

Chimamanda Ngozi Adichie

(6)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,00
9,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mehr Feminismus! Der legendäre TED-Talk und vier neue Stories von Chimamanda Ngozi Adichie

Die junge Bestsellerautorin Chimamanda Ngozi Adichie machte mit ihrem TED-Talk ›We Should All Be Feminists‹ (dt.: ›Mehr Feminismus!‹) Furore. Popsängerin Beyoncé Knowles sampelte einige Passagen daraus in ihrem Song ›Flawless‹. Mehr als 1,5 Millionen User sahen ihn im Netz, hier liegt er nun zum Nachlesen vor; gemeinsam mit vier neuen Stories, die Adichie einmal mehr als Erzählerin von Weltrang zeigen.

Mit ihren Geschichten gelingt ihr, was nur große Literatur vermag: Minutiös legt sie das Innerste ihrer Figuren bloß und enthüllt damit Wahrheiten unserer Gesellschaft, die so offenkundig sind, dass wir sie kaum jemals durchschauen. Adichie erzählt davon, wie man Rollenerwartungen erlernt, und davon, wie man lernt, sie zu brechen. Sie erzählt von Schuld, Scham und Sexualität, von Feminismus, Liebe und Heimat. Über all ihren Geschichten liegt der helle Schimmer einer besseren, einer toleranteren Welt. Adichie ist eine hellwache Beobachterin unserer Zeit und ihre Stories sind eine literarische Offenbarung.

Ihre Bücher sind voll von starken Frauenfiguren. Donna 20170201

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-03676-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12,4/1 cm
Gewicht 106 g
Originaltitel We Should All Be Feminists
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Anette Grube
Verkaufsrang 26284

Buchhändler-Empfehlungen

Marion Raab, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein Muss für jeden, der sich für das Thema Feminismus interessiert!

Mehr Feminismus und mehr Offenheit!

Gina van Noppen, Thalia-Buchhandlung Köln

Diese vier Stories zeigen uns, wie sehr wir alle, nicht nur Frauen, in die verschiedensten Rollen "gedrängt" werden, ob diese passen oder nicht. Egal ob in Afrika, England oder Amerika, überall auf der Welt muss dieselbe Person unterschiedlichen Rollen entsprechen. Adichie zeigt mit ihrem Buch auf, dass die Gesellschaft viele Erwartungen an uns hat, wir aber nicht allen entsprechen müssen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Weiterstadt am 29.06.2020
Bewertet: anderes Format

Adichie schreibt in diesem Buch über Feminismus, Geschlechterrollen und die gesellschaftlichen Zwänge, die allen von uns auferlegt werden. Ein tolles Buch, das jede_r lesen sollte- falls Sie noch nicht Feminist_in sind, dann sind Sie es nach diesem Buch!

Absolut empfehlenswert
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 03.05.2020

Frau findet sich auf jeder Seite wieder und nickt zustimmend. Das "A Room of One's Own" unserer Zeit, das jede*r lesen sollte.

Einfach mehr
von einer Kundin/einem Kunden am 21.04.2019

Sind Sie ein Mensch? Dann sollten Sie das hier lesen, das ist meine feste Überzeugung! Ich habe dieses Buch/diesen Essay schon einigen Freunden geschenkt. Es ist ein kurzer, prägnanter, intelligenter und aufschlussreicher Essay über den Feminismus und alle falschen Ideen und - vor allem - warum er doch so wichtig ist, für ALL... Sind Sie ein Mensch? Dann sollten Sie das hier lesen, das ist meine feste Überzeugung! Ich habe dieses Buch/diesen Essay schon einigen Freunden geschenkt. Es ist ein kurzer, prägnanter, intelligenter und aufschlussreicher Essay über den Feminismus und alle falschen Ideen und - vor allem - warum er doch so wichtig ist, für ALLE von uns! Lesen Sie es! Oder hören Sie sich zumindest den Ted-Talk an!


  • Artikelbild-0