Kein Tag ohne dich / Lost in Love Bd.2

Lost in Love. Die Green-Mountain-Serie 2

Lost in Love Band 2

Marie Force

(45)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

20,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

›Kein Tag ohne dich‹ von Marie Force ist der zweite Band der Bestseller-Reihe ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹ und zugleich ein in sich abgeschlossener Liebesroman.

Für Nolan Roberts ist ein Traum wahr geworden – Hannah hat ihn geküsst! Schon lange ist Nolan heimlich in sie verliebt, doch noch nie war er dem großen Glück so nahe. Aber der Tod ihres Ehemanns vor sieben Jahren hat Hannah in ein tiefes Loch gerissen – sie weiß nicht, ob sie noch an die Liebe glauben kann …

Hannah Guthrie Abbott hatte die große Liebe bereits gefunden. Die Liebe, die alles bedeutet. Doch Caleb ist tot, schon seit sieben Jahren. Aber Hannah kann sich nicht lösen, sie hat Angst davor, sich auf etwas Neues einzulassen. Ihre Familie nimmt Rücksicht auf ihre Gefühle und ist für Hannah da. Trotzdem machen sich die Abbotts Sorgen um ihre älteste Tochter, sie ist zu jung um den Rest ihres Lebens allein zu sein. Aber Hannah bleibt stur. Bis zu jener Nacht, in der sie Nolan küsst.

Nolan Roberts kann sein Glück kaum fassen – ein Kuss von Hannah! Ein Traum wird wahr. Leider hat sie sich seitdem nicht bei ihm gemeldet. Aber Nolan ist geduldig, schon zu lange ist er heimlich in Hannah verliebt. Als Hannahs Auto eine Panne hat, eilt er ihr sofort zur Hilfe. Als Dank lädt Hannah ihn überraschend zu einem Essen ein. Ein wunderbarer Abend in knisternd aufgeladener Atmosphäre lässt Nolan hoffen. Er lädt Hannah zu einem romantischen Wochenende in der bezaubernden Landschaft Vermonts ein, Tage voller Leidenschaft. Diese lassen in Hannah lange verloren geglaubte Gefühle erwachen …

Lass dich entführen …

… in die unberührte Natur Vermonts,

… in eine idyllische Kleinstadt,

... in eine Großfamilie, die glücklich macht

… und finde die ganz große Liebe!

Die ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹

Band 1: Alles, was du suchst

Band 2: Kein Tag ohne dich

Band 3: Mein Herz gehört dir

Band 4: Schenk mir deine Träume

Band 5: Sehnsucht nach dir

Die Kurzgeschichten zu: Die ›Lost in Love – Die Green-Mountain-Serie‹

Kurzgeschichte 1: Endlich zu dir

Kurzgeschichte 2: Ein Picknick zu zweit

Kurzgeschichte 3: Ein Ausflug ins Glück

Kurzgeschichte 4: Der Takt unserer Herzen

Kurzgeschichte 5: Ein Fest für alle

Bei dieser romantischen Unterhaltungsserie stimmt einfach alles - das Setting, die Charaktere und die Storys. Alex Dengler Denglers Buchkritik 20161219

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 24.11.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-29620-0
Reihe Lost in Love. Die Green-Mountain-Serie 2
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,3/3,8 cm
Gewicht 414 g
Originaltitel I Want to Hold Your Hand
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Andrea Fischer
Verkaufsrang 6571

Weitere Bände von Lost in Love

Buchhändler-Empfehlungen

Nadine Hampf, Thalia-Buchhandlung Essen

Aus Trauer wird Liebe... Die Geschichte von Hannah und Nolan hat mich so berührt, einfach wundervoll!

Nancy Jarisch, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Oje, eigentlich wollte ich unbedingt wissen, wie es mit den Abbots weitergeht, aber irgendwie war mir Band 2 dann doch zu schmalzig, um ihn fertig zu lesen. Wohl doch nicht meine Reihe!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
45 Bewertungen
Übersicht
24
17
3
1
0

Gefühlvolle Liebesgeschichte
von Chantals.Bookparadise am 27.03.2021

"Du bewegst dich weiter, ob du es willst oder nicht. Das Leben hat die unglaublich nervige Angewohnheit, einfach weiterzugehen, selbst wenn wir meinen, dass das nicht möglich ist." (S. 189) • Hannah hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten und trauert noch immer sehr. Doch ihre Familie steht ihr mit Rat und Tat zur Seite. ... "Du bewegst dich weiter, ob du es willst oder nicht. Das Leben hat die unglaublich nervige Angewohnheit, einfach weiterzugehen, selbst wenn wir meinen, dass das nicht möglich ist." (S. 189) • Hannah hat einen schweren Schicksalsschlag erlitten und trauert noch immer sehr. Doch ihre Familie steht ihr mit Rat und Tat zur Seite. Genug Familienmitglieder gibt es ja. Doch auch Nolan erweist sich als große Stütze für Hannah. Und dennoch hat Hannah Zweifel und Angst sich auf Nolan einzulassen. Ob Nolan es schafft, zu ihr durchzudringen? • Es ist der zweite Band der Green Mountain Reihe und kann unabhängig voneinander gelesen werden. Hannah ist die Schwester von Will aus Band 1 und bekommt in "Kein Tag ohne dich" ihre eigene Geschichte. • Die Geschichte von Hannah und Nolan wird mit so viel Feingefühl von Marie Force erzählt, dass ich als Leser gut mitfühlen konnte und die Beziehung der Beiden gut nachvollziehbar war. Nichts ist überstürzt, sondern gut überlegt. • Ich hab mich direkt wieder wohlgefühlt bei den Abbotts in Butler. Es war wie ein nach Hause kommen. Ein nach Hause kommen zu einer großen Familie, die jeden Willkommen heißt und bei der man sich direkt wohlfühlt. • Auch hier gibt es wieder eine Zusatzgeschichte "Ein Picknick zu zweit" die ein schönes Goodie zur Story von den Beiden war. • Hannah hängt noch in der Vergangenheit und in ihrer Trauer fest. Sie hat das Gefühl auf der Stelle zu treten. Sie ist hin und her gerissen von ihren Gefühlen zu Nolan und ihr fehlt noch der letzte Schubs in die richtige Richtung. Trotzdem empfinde ich sie als stark und auch mutig. • Nolan ist ein toller Kerl. Er gibt Hannah Halt und ist für sie in einer schweren Zeit eine tolle Stütze. Auf ihn kann man sich verlassen. Dabei ist er nicht aufdringlich, sondern sehr einfühlsam. Er würde alles für Hannah tun und das merkt man. • Besonders finde ich immer die Gespräche zwischen dem Oberhaupt der Familie und dem Großvater. Die zwei Herren, sind immer für einen Lacher gut und hecken den nächsten Plan aus • Der Schreibstil war wieder gewohnt locker und trotzdem hatte er eine Tiefe, sodass man das Buch gar nicht aus der Hand legen konnte. Das Buch ist aus Sicht von Hannah und Nolan aus der Erzählperspektive. Aber auch andere Familienmitglieder kommen zu Wort. • Das Cover schafft auch hier wieder eine Atmosphäre und man fühlt sich wieder direkt wohl. • Ich gebe auch hier 5 von 5

Sehr gefühlvoll
von Frau K am 09.10.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Eine wunderbar gefühlvolle Geschichte über Liebe , Verlust und Vertrauen. Im zweiten Teil kristallisiert sich herraus das Vater und Großvater Ränke schmieden um allen "Kinder" die wahre Liebe zu vermitteln. Ihnen scheint der Zufall zu helfen, denn auch in diesem Teil gelingt es. Große Gedult beweist Nolan um seine Liebe zu bewe... Eine wunderbar gefühlvolle Geschichte über Liebe , Verlust und Vertrauen. Im zweiten Teil kristallisiert sich herraus das Vater und Großvater Ränke schmieden um allen "Kinder" die wahre Liebe zu vermitteln. Ihnen scheint der Zufall zu helfen, denn auch in diesem Teil gelingt es. Große Gedult beweist Nolan um seine Liebe zu beweisen. Ein bißchen gestörrt hat mich, das soviele Zweige in dieser Geschichte abgehen, quasi die Einleitung zu den weiteren Teilen.

Konnte mich leider nicht packen
von KittyCatina am 04.08.2020

Auch der zweite Band der Green-Mountain-Reihe war wieder super süß und recht unterhaltsam. Leider konnte er mich aber dennoch nicht so gut packen, wie der erste Band. In diesem Roman wechseln sich aktuelle Ereignisse mit Tagebucheinträgen von Hannah aus der Vergangenheit ab, wobei sich beides zueinander annähert und dem Leser... Auch der zweite Band der Green-Mountain-Reihe war wieder super süß und recht unterhaltsam. Leider konnte er mich aber dennoch nicht so gut packen, wie der erste Band. In diesem Roman wechseln sich aktuelle Ereignisse mit Tagebucheinträgen von Hannah aus der Vergangenheit ab, wobei sich beides zueinander annähert und dem Leser auch die Entwicklung Hannahs im Laufe der Geschichte näher bringt. Dabei ist der Schreibstil der Autorin wieder bildlich und gut verständlich. Obwohl die Handlung, wie oben schon erwähnt, wieder wirklich süß war und ich die Liebesgeschichte zwischen Hannah und Nolan schön geschrieben fand, konnte sie mich leider nicht so richtig in ihren Bann ziehen. Ich habe keine Ahnung, was mir gefehlt hat, aber ich hatte oftmals nicht das Bedürfnis, sie weiter hören zu müssen. Dennoch gab es einige Punkte, die mich dann doch haben weiter hören lassen. So fand ich die Chemie und die Romantik zwischen Hannah und Nolan echt toll und auch, dass man wieder von Will und Cameron hört, den beiden Protagonisten aus dem ersten Band, hat mir super gut gefallen. Allerdings muss ich auch sagen, dass mich die Kuppelei von Vater und Großvater Abbott ein bisschen genervt hat. Überhaupt muss ich sagen, dass mir die Charaktere hier manchmal ein bisschen zu extrem waren. Hannah ist außer Frage eine super sympathische Protagonistin, aber ihr ewiges Gejammer und ihre Zweifel hatten oft einen schalen Beigeschmack. Außerdem hat sie sich teilweise für eine 35-jährige Frau, echt kindisch benommen. Dafür war mir Nolan ein bisschen zu unterwürfig. Ansonsten mochte ich aber die Charaktere auch hier wieder sehr und vor allem die Familie Abbott als Einheit gefällt mir wirklich gut. Ich kann abschließend sagen, dass mich dieser Band zwar ein bisschen enttäuscht hat, ich aber die Hoffnung nicht aufgebe, dass mir die weitere Bände wieder besser gefallen werden. Deshalb werde ich als nächstes auch gleich Band drei zur Hand nehmen.


  • Artikelbild-0