Warenkorb
 

Das Jahr, in dem ich dich traf

Roman

(30)
Das Jahr, in dem sich mein Leben veränderte – das Jahr, in dem ich zu mir fand – das Jahr, in dem ich dich traf.

Der Spiegel-Top-Bestseller von Cecelia Ahern jetzt im Taschenbuch: Vier Jahreszeiten voller Aufbruch, Freundschaft, Liebe und Hoffnung.

Jasmine liebt ihre Schwester und ihre Arbeit. Als sie für ein ganzes Jahr freigestellt wird, weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie tun soll – und wer sie eigentlich ist.

Matt braucht seine Familie und den Alkohol. Ohne sie steht er vor dem Abgrund.

Jasmine und Matt sind Nachbarn, doch sie haben noch nie miteinander gesprochen. Da Jasmine so viel freie Zeit zu Hause hat, beginnt sie, Matt zu beobachten. Sie macht sich ihre Gedanken über ihn und fängt in ihrem Kopf Gespräche mit ihm an. Nur in echt will sie mit diesem Kerl nichts zu tun haben – dafür hat sie ihre eigenen, guten Gründe.

Doch dann beginnt ein Jahr voll heller Mondnächte, langer Gartentage und berührender Überraschungen – ein Jahr, das alles verändert.
Portrait

Cecelia Ahern ist eine der erfolgreichsten Autorinnen der Welt. Sie wurde 1981 in Irland geboren und studierte Journalistik und Medienkommunikation in Dublin. Mit 21 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman, der sie sofort international berühmt machte: >P.S. Ich liebe Dich<, verfilmt mit Hilary Swank. Danach folgten Jahr für Jahr weitere weltweit veröffentlichte Bücher in Millionenauflage. Die Autorin wurde für ihr Werk vielfach ausgezeichnet, schreibt auch Theaterstücke und Drehbücher und konzipierte die TV-Serie >Samantha Who?< mit Christina Applegate sowie einen Zweiteiler für das ZDF. Auch ihr Roman >Für immer vielleicht< wurde fürs Kino verfilmt. Cecelia Ahern lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern im Norden von Dublin.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 512
Erscheinungsdatum 25.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52116-6
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,4/9,3/3 cm
Gewicht 232 g
Auflage 1
Verkaufsrang 89.413
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Das Jahr in dem ich dich traf“

Alexandra Jacoby, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Ein beeindruckender Roman von Cecilia Ahern über Liebe, Freundschaft und Familie. Eine Geschichte die das Herz erweicht und zeigt wie wichtig es ist Menschen um sich zu haben, die man liebt. Ein beeindruckender Roman von Cecilia Ahern über Liebe, Freundschaft und Familie. Eine Geschichte die das Herz erweicht und zeigt wie wichtig es ist Menschen um sich zu haben, die man liebt.

Andrea Helmstädt, Thalia-Buchhandlung Meißen

Humorvoll und dennoch ernst! Definitiv ein Buch, dass einem die Augen öffnet - zumindest bei mir.
Besonders die letzten Seiten sind mir sehr ans Herz gegangen.
Wirklich ein Genuss!
Humorvoll und dennoch ernst! Definitiv ein Buch, dass einem die Augen öffnet - zumindest bei mir.
Besonders die letzten Seiten sind mir sehr ans Herz gegangen.
Wirklich ein Genuss!

Daniela Nickaes, Thalia-Buchhandlung Cuxhaven

Ein wunderschönes Buch, das zum Nachdenken anregt. Man sollte nicht vorschnell über andere urteilen. Von vorne bis hinten ein stimmiges Buch, was man kaum mehr weglegen mag. Ein wunderschönes Buch, das zum Nachdenken anregt. Man sollte nicht vorschnell über andere urteilen. Von vorne bis hinten ein stimmiges Buch, was man kaum mehr weglegen mag.

Natascha Lohe, Thalia-Buchhandlung Berlin

Leider nicht so überzeugend wie sonst. Kein Vergleich zu P.S ich liebe dich!
Keine sonderlich fesselnde Geschichte. Leider durch Übersetzungsfehler nicht leicht zu lesen.
Leider nicht so überzeugend wie sonst. Kein Vergleich zu P.S ich liebe dich!
Keine sonderlich fesselnde Geschichte. Leider durch Übersetzungsfehler nicht leicht zu lesen.

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Interessanter, aber gut lesbarer Stil, sehr lebensklug und zwischendurch echt witzig. Nicht in erster Linie eine Liebesgeschichte, trotzdem lesenswert! Interessanter, aber gut lesbarer Stil, sehr lebensklug und zwischendurch echt witzig. Nicht in erster Linie eine Liebesgeschichte, trotzdem lesenswert!

R. Rosenthal, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Eines der schönsten unr rührensten Liebesgeschichten des Jahres 2015. Große Gefühle, die einem ans Herz gehen. Eines der schönsten unr rührensten Liebesgeschichten des Jahres 2015. Große Gefühle, die einem ans Herz gehen.

Katharina Bodden, Thalia-Buchhandlung Ottersberg

Leider ist das kein typischer Ahern-Roman. Ich habe es versucht zu lesen und das Buch auch irgendwann geschafft. Die Geschichte hat mich nicht überzeugt. Leider ist das kein typischer Ahern-Roman. Ich habe es versucht zu lesen und das Buch auch irgendwann geschafft. Die Geschichte hat mich nicht überzeugt.

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein typischer Ahern Roman. Ein Buch, das das Herz berührt und zum Träumen einlädt. Ahern schreibt gewohnt romantisch und ausdrucksvoll und fesserlt den Leser so ans Buch Ein typischer Ahern Roman. Ein Buch, das das Herz berührt und zum Träumen einlädt. Ahern schreibt gewohnt romantisch und ausdrucksvoll und fesserlt den Leser so ans Buch

Sabrina Hermes, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Ein teils lustiger, teils ernster und nachdenklich stimmender Roman. Cecelia Ahern unterhält mich stets sehr gut und bietet beste Sommer-Sonne-Balkon-Lektüre. Ein teils lustiger, teils ernster und nachdenklich stimmender Roman. Cecelia Ahern unterhält mich stets sehr gut und bietet beste Sommer-Sonne-Balkon-Lektüre.

Antje Roschlau, Thalia-Buchhandlung Hagen

Cecelia Ahern nicht ganz in Höchstform. Nette Story, gute Protagonisten. Gehört für mich aber nicht zwingend in jedes Bücherregal. Zum Abschalten auf jeden Fall ausreichend! Cecelia Ahern nicht ganz in Höchstform. Nette Story, gute Protagonisten. Gehört für mich aber nicht zwingend in jedes Bücherregal. Zum Abschalten auf jeden Fall ausreichend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
30 Bewertungen
Übersicht
13
8
4
3
2

Wie im richtigen Leben
von Manuela Bogenhuber aus Braunau am 02.04.2018

Ich habe schon einige Bücher von Cecelia Ahern gelesen, daher war ich am Anfang etwas enttäuscht, weil mich die Geschichte nicht gleich gepackt hat. Aber nach dem ersten Drittel wollte ich das Buch nicht mehr weglegen. Was passiert, wenn du deinen Job verlierst und du nicht weißt, was du mit... Ich habe schon einige Bücher von Cecelia Ahern gelesen, daher war ich am Anfang etwas enttäuscht, weil mich die Geschichte nicht gleich gepackt hat. Aber nach dem ersten Drittel wollte ich das Buch nicht mehr weglegen. Was passiert, wenn du deinen Job verlierst und du nicht weißt, was du mit deiner Zeit anfangen sollst? Dir fällt die Decke auf den Kopf, denn in einer Straße mit lauter Senioren zu wohnen, ist nicht gerade prickelnd. Doch als Matt aus dem Haus gegenüber ebensfalls seine Stelle verliert, beobachtet Jasmine ihn ständig, obwohl sie diesen Menschen verabscheut.... Eine schöne Geschichte über Freundschaft, Werte und natürlich Liebe! Humorvoll erzählt!

Hammer
von einer Kundin/einem Kunden aus Kulmbach am 09.08.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ich liebe die Bücher von Cecelia Ahern! Deswegen war es nur eine Frage der Zeit mir auch dieses Buch zu kaufen! Es war wieder mal eine hammermäßig geile Geschichte!!!

Einfach Ahern
von einer Kundin/einem Kunden am 14.12.2016
Bewertet: Medium: H?rbuch-Download

Im Gegensatz zu vielen anderen Kritikern finde ich diesen Roman von Ahern für sie typisch und wunderbar. Viele finden ihn langweilig. Es ist tatsächlich ein ruhiger Roman ohne viel Action. Aber Ich mag wie Ahern die Protagonisten Geschichte sich entwickeln lässt und ihre einzigartige liebevolle Erzählweise. Ausgezeichnet interpretiert... Im Gegensatz zu vielen anderen Kritikern finde ich diesen Roman von Ahern für sie typisch und wunderbar. Viele finden ihn langweilig. Es ist tatsächlich ein ruhiger Roman ohne viel Action. Aber Ich mag wie Ahern die Protagonisten Geschichte sich entwickeln lässt und ihre einzigartige liebevolle Erzählweise. Ausgezeichnet interpretiert von Stefanie Stappenbeck.