Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Japan für die Hosentasche

Was Reiseführer verschweigen

(9)
Kuriose Geschichten und unterhaltsame Hintergründe über das Land der aufgehenden Sonne.

Die Ostasienwissenschaftlerin und Journalistin Françoise Hauser hat in ihrem kleinen 'Reiseführer für die Hosentasche' hunderte von ebenso nützlichen wie überraschenden Fakten und typisch japanischen Eigenheiten gesammelt:

Wo können Katzen zu Stationsvorstehern ernannt werden? Wo sonst auf der Welt unterhalten Mafia-Organisationen offizielle Niederlassungen, die sogar im Telefonbuch zu finden sind? Wo bekommt der Stand der Kirschblüte mehr Sendezeit in den Nachrichten als das internationale Geschehen? Und wo bekommen erwachsene Männer Taschengeld?

Fragen, die uns Japan und die Japaner, Land und Leute näher bringen. Für alle Japan-Reisenden und -Fans: das kleinste Buch über das Land mit den meisten Göttern.
Portrait
Françoise Hauser hat Ostasienwissenschaften und Geographie in Erlangen, Nanjing (VR China) und Tainan (Taiwan) studiert. Als freie Journalistin mit Asien-Schwerpunkt schreibt sie seit mehr als 15 Jahren regelmäßig für diverse Magazine und Zeitungen wie inAsien, Asia Bridge, Die Welt, Touristik Aktuell, Business Traveller, Spiegel Online, Focus Online, Clever Reisen, Momentum, Diners Club Magazine u.a. und ist auch als Buchautorin und Trainerin für interkulturelle und journalistische Themen tätig.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 25.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-52103-6
Reihe Fischer TaschenBibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,2/9,3/2,7 cm
Gewicht 188 g
Auflage 4
Verkaufsrang 5.087
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Selbst für Japan-Profis gibt es hier immer noch etwas spannendes zu lernen. “

Carina Hansen, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Mit einer Vielfalt an Themen zeigt Ihnen dieses kleine Buch alles, was sie über Japan noch nicht wussten und was auch ganz sicher in keinem Reiseführer steht. Ganz gleich ob Geologie, Sprache, Popkultur, Geschichte, Mythen, gesellschaftliche Gepflogenheiten, Religion oder Familienleben. Wenn man nicht in Japan leben kann, ist dieses Buch das beste um Ihnen zu zeigen, was sie verpassen oder was Sie sonst eher nicht erfahren würden.

Noch dazu ist es in wunderbare kleinen Kapitelchen unterteilt und eignet sich so auch ganz hervorragend als "Gute Nacht" - Lektüre.
Mit einer Vielfalt an Themen zeigt Ihnen dieses kleine Buch alles, was sie über Japan noch nicht wussten und was auch ganz sicher in keinem Reiseführer steht. Ganz gleich ob Geologie, Sprache, Popkultur, Geschichte, Mythen, gesellschaftliche Gepflogenheiten, Religion oder Familienleben. Wenn man nicht in Japan leben kann, ist dieses Buch das beste um Ihnen zu zeigen, was sie verpassen oder was Sie sonst eher nicht erfahren würden.

Noch dazu ist es in wunderbare kleinen Kapitelchen unterteilt und eignet sich so auch ganz hervorragend als "Gute Nacht" - Lektüre.

Anja Cordes, Thalia-Buchhandlung Neuss

In diesem Buch werden Sie ALLES wichtige und nützliche über dieses interessante und Land, seine Kultur und seine Eigenheiten nachlesen können! Unterhaltsam geschrieben. In diesem Buch werden Sie ALLES wichtige und nützliche über dieses interessante und Land, seine Kultur und seine Eigenheiten nachlesen können! Unterhaltsam geschrieben.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Klein, handlich, lesenswert.
Alles, was man schon immer mal über Japan wissen wollte, aber in keinem Reiseführer gefunden hat. Gut als Zusatzlektüre geeignet.
Klein, handlich, lesenswert.
Alles, was man schon immer mal über Japan wissen wollte, aber in keinem Reiseführer gefunden hat. Gut als Zusatzlektüre geeignet.

„Japanwissen im Pocketformat“

Leonie Uhl, Thalia-Buchhandlung Kassel

Dieser handliche Reiseführer ist wesentlich ausführlicher als sich aufgrund des Titels vermuten ließe, und das ist durchaus im positiven Sinne gemeint. Leicht verständlich und gleichzeitig unterhaltsam geschrieben, ist dieses Buch der perfekte Begleiter auf der Reise oder auch auf der heimischen Couch. Es werden außerdem einige kulturelle und geografische Besonderheiten aufgegriffen, die in anderen Reiseführern oft nicht erwähnt oder nur gestreift werden. Klasse! Dieser handliche Reiseführer ist wesentlich ausführlicher als sich aufgrund des Titels vermuten ließe, und das ist durchaus im positiven Sinne gemeint. Leicht verständlich und gleichzeitig unterhaltsam geschrieben, ist dieses Buch der perfekte Begleiter auf der Reise oder auch auf der heimischen Couch. Es werden außerdem einige kulturelle und geografische Besonderheiten aufgegriffen, die in anderen Reiseführern oft nicht erwähnt oder nur gestreift werden. Klasse!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
9
0
0
0
0

Japan für die Hosentasche
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Dürrenberg am 05.11.2018

Das Buch ist sehr interessant und informativ. Da es sowohl über das tägliche Leben in Japan berichtet, als auch über die Dinge des Landes, die für den Ausländer beonders interessant sind. Ich kann es als Reiseliteratur sehr empfehlen.

Alles interessante über Japan, in ihrer Hosentsche. Für Reisende und Interessierte !
von einer Kundin/einem Kunden aus Magdeburg am 16.10.2018

Ein kompaktes und aufschlussreiches Büchlein für die Hosentasche, welches einem sowohl die ernsten, also auch die lockeren Seiten Japans näherbringt. In diesem unscheinbaren Hosentaschenbuch erfährt man nicht nur Neues über die Kultur und Lebensweise, sondern wird auch sprachlich gebildet mit Erklärungen japanischer Namensgebungen. Die geschichtlichen Aspekte werden geschickt verpackt... Ein kompaktes und aufschlussreiches Büchlein für die Hosentasche, welches einem sowohl die ernsten, also auch die lockeren Seiten Japans näherbringt. In diesem unscheinbaren Hosentaschenbuch erfährt man nicht nur Neues über die Kultur und Lebensweise, sondern wird auch sprachlich gebildet mit Erklärungen japanischer Namensgebungen. Die geschichtlichen Aspekte werden geschickt verpackt und interessant an den richtigen Stellen im Buch offenbart. Geeignet ist dieses Buch sowohl für Japanbegeisterte, als auch für komplette Neulinge, in Sachen Japan. Ein Muss vor jeglicher Reise nach Japan.

Aufschlussreich und Interessant. Ein Muss für jeden, der nach Japan möchte!!
von einer Kundin/einem Kunden aus Hüttenberg am 06.03.2017

Wir planen unseren Japan-trip und dieses Buch ist echt klasse. Klein, handlich und es lässt sich sehr gut lesen. Empfehlenswert!!