Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Heartdance

Nur mit dir

(8)
Sam hatte nie an Liebe auf den ersten Blick geglaubt.
Wie sollte man sich auch in jemanden verlieben, den man gar nicht kennt?
Das geht nicht, das ist lächerlich. Da ist sie sich sicher.
Bis zu diesem einen Tag im Herbst, als sie ihm aus heiterem Himmel gegenübersteht: Hale Silver. Der gefeierte Musiker, Frauenschwarm und Weltstar stellt ihr Leben völlig auf den Kopf.
Doch so schnell, wie er aufgetaucht ist, ist er auch schon wieder verschwunden. Wie soll Sam ihn nur wiederfinden? Sie ist schließlich nur irgendein Mädchen unter Millionen! Sie ist doch wie alle anderen auch!
Aber ab jetzt wird für sie nichts mehr so sein wie zuvor.
Auf einmal verändert sich alles.

Und ihr Herz beginnt zu tanzen ...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 408
Erscheinungsdatum 20.04.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7413-0001-1
Verlag Books on Demand
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/2,5 cm
Gewicht 390 g
Auflage 1. Auflage 2016
Buch (Taschenbuch)
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
4
1
1
1
1

Nur die Sturheit
von einer Kundin/einem Kunden aus Kolbermoor am 19.03.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

hat mich dazu gebracht dieses Buch weiter zu lesen. Achtung! Evtl. Spoiler! Meiner Meinung nach hätte man es locker um die Hälfte kürzen müssen. Den Teil mit der Tanzerei von Sam ist in meinen Augen total überflüssig, weil er überhaupt nichts zur Geschichte beiträgt. Man hätte Sam evtl. als... hat mich dazu gebracht dieses Buch weiter zu lesen. Achtung! Evtl. Spoiler! Meiner Meinung nach hätte man es locker um die Hälfte kürzen müssen. Den Teil mit der Tanzerei von Sam ist in meinen Augen total überflüssig, weil er überhaupt nichts zur Geschichte beiträgt. Man hätte Sam evtl. als Choreografin für Hales Band engagieren können, dann hätte es Sinn gemacht, aber so. Außerdem dieses dauernde hin und her von Sam fand ich sooooo anstrengend. Erst entscheidet sie sich für ihn, dann wieder nicht, dann wieder doch, dann wieder nicht, dann doch und dann entscheidet sie sich, dass ihr der Medienrummel zuviel ist. Und zum Schluß plötzlich doch nicht??? Da hört dann die Geschichte auf, wo sie meiner Meinung nach noch etwas interessanter hätte werden können. Und absoluter Spoiler: Empire State Building?!?!?!?!? Definitiv zuviel Klischee.

Hat mich nicht überzeugt
von Romantische Seiten - Der Buchblog mit Herz am 31.12.2016

Sams 15 jährige Cousine möchte unbedingt die zur Zeit angesagteste Band „ Secret Light“ treffen und da sie keine Karten für das Konzert hat, versucht sie es einfach am Backstage Eingang. Sam ist davon nicht so begeistert und hält sich abseits, wobei sie zufällig auf den Leadsänger der Band... Sams 15 jährige Cousine möchte unbedingt die zur Zeit angesagteste Band „ Secret Light“ treffen und da sie keine Karten für das Konzert hat, versucht sie es einfach am Backstage Eingang. Sam ist davon nicht so begeistert und hält sich abseits, wobei sie zufällig auf den Leadsänger der Band Hale Silver trifft. Die Chemie stimmt sofort zwischen den beiden, aber genauso schnell, wie sich sich getroffen haben, so schnell ist das ganze auch schon wieder vorbei. Das soll aber nicht die letzte Begegnung zwischen den beiden bleiben. Das Schicksal meint es gut mit ihnen und so laufen sie sich ab und zu über den Weg, schaffen es nicht wirklich Kontakt auf zu bauen. Sam ist Anfang 20. Sie liebt es zu tanzen und gibt Tanzunterricht in Hip-Hop seit sei 16 Jahre alt ist. Mit 11 Jahren hat sie angefangen zu tanzen und möchte nichts lieber werden als Profitänzerin. zu werden. Da das aber sehr schwierig ist, hat sie ein zweites Standbein. Ein Praktikum bei einem Radiosender. Ich mag Sam. Ich finde es gut das sie skeptisch ist und sich Hale nicht gleich an den Hals wirft. Auch mag ich ihre Leidenschaft für das Tanzen und wie sie mit ihren Freundinnen eine Einheit bildet. Sie hat ein tolles Verhältnis zu ihren Eltern und zu ihrem Bruder. Hale Silver ist mit seiner Band auf dem Höhepunkt seiner Bandkarriere. Als er Sam durch Zufall trifft kann er es nicht glauben. Ein Lichtblick am Ende des Tunnels, den er mit seiner Band durchschreitet. Wenn er nicht mit seiner Band unterwegs ist, lebt Hale in England und er ist 25 Jahre alt. In Hales Seelenleben bekommt man nicht viel Einblick, da nur 3 Kapitel (hoffe ich habe mich nicht verzählt) aus seiner Sicht erzählt sind. Das finde ich erfrischend, da mich das hin und her in anderen Büchern langsam nervt. Das Buch ist von Thema her genau mein Buch. Zuerst war ich aber etwas skeptisch, da das Buch in Deutschland/ München spielt. Ich lese am liebsten Bücher die in England oder Amerika spielen. Da es aber diesmal einen britischen Popsänger gab, konnte ich dem Buch einfach nicht wieder stehen und wurde nur ein kleines bisschen enttäuscht. Das Buch war von der Story her toll, aber am Ende gab es meiner Meinung nach einfach zu viel Drama. Ich finde, das die Autorin es verpasst hat einen schönen Schluss zu finden. Irgendwann ist es einfach genug mit „wir laufen aneinander vorbei“ oder „wir haben mal wieder ein Missverständnis“. Schade, den sonst fand ich das Buch wirklich gut, aber so tue ich mich wirklich schwer damit, es zu empfehlen.

Lass Träume wahr werden..
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 05.11.2016

Sam hatte nie an Liebe auf den ersten Blick geglaubt. Als sie dann im Herbst durch Zufall auf Hale Silver trifft. Der Frauenschwarm, gefeierter Musiker und Weltstar. Steht ihre Welt auf den Kopf. Doch auch Hale geht dieses Mädchen nicht aus dem Kopf. Das ist mal eine interessante Geschichte. Vor... Sam hatte nie an Liebe auf den ersten Blick geglaubt. Als sie dann im Herbst durch Zufall auf Hale Silver trifft. Der Frauenschwarm, gefeierter Musiker und Weltstar. Steht ihre Welt auf den Kopf. Doch auch Hale geht dieses Mädchen nicht aus dem Kopf. Das ist mal eine interessante Geschichte. Vor allem die erste Begegnung der beiden ist schon sehr interessant. Dadurch das Sam erst einmal nicht merkt mit wem sie gerade redet ist schon etwas witzig. Die ganze Geschichte ist witzig, tragisch und romantisch. Es erinnert einen irgendwie an die Teeniezeit, als man noch für Boybands geschwärmt hat und gerne so etwas erlebt hätte. Das beste daran ist wie auch die Außenwelt darauf reagiert und der Druck der auf Hale steht. Die beiden haben von der ersten Sekunde an, keine normale Beziehung. Beide müssen einiges ertragen und man hofft für sie beide nur das beste. Die Spannung ist ab der ersten Begegnung vorhanden und wird mit jeder Seite fesselnder und spannender. Man kann das Buch nicht aus der Hand legen.