Meine Filiale

Wir Kinder der Kriegskinder

Die Generation im Schatten des Zweiten Weltkriegs

HERDER spektrum Band 6879

Anne-Ev Ustorf

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen
  • Wir Kinder der Kriegskinder

    Herder

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Herder

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Wir Kinder der Kriegskinder

    ePUB (Herder )

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Herder )

Beschreibung

Ihre Eltern waren Kinder im Zweiten Weltkrieg. Bombenhagel, Zerstörung und Flucht haben viele erlebt. Das wirkt nach – auch auf die eigenen Kinder, die heute zwischen 30- und 50-Jährigen. Und es prägt das Lebensgefühl einer ganzen Generation, die im langen Schatten des Krieges aufwuchs.

»Dieses Buch hat das Potenzial, Familienbeziehungen zum Positiven zu verändern. Denn Verständnis ist die Voraus- setzung für Versöhnung.«
Ursula Nuber, Psychologie Heute

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 200
Erscheinungsdatum 12.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-451-06879-9
Verlag Herder
Maße (L/B/H) 19/12,4/1,7 cm
Gewicht 170 g
Auflage 1. Auflage d. übarb. u. erweiterte Neu
Verkaufsrang 88717

Weitere Bände von HERDER spektrum

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Man sieht klarer ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Wanfried am 19.05.2015
Bewertet: Taschenbuch

... weshalb z.B. die eigenen Eltern - '38 und '39 geboren - bestimmte, einem selbst aufgefallene Verhaltensweisen und Meinungen hatten und z.T. heute noch haben. Und das ermöglicht Rückschlüsse auf die eigene Sicht der Dinge, auf Ängste usw.

Erkenntnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Wadersloh am 02.02.2014
Bewertet: Taschenbuch

Ich fand dieses Buch sehr aufschlussreich und es hat mir bei der Erkennung meiner Geschichte sehr gut geholfen. Als Betroffene habe ich mich in vielen Schilderungen wieder gefunden und hätte nie damit gerechnet, dass es solche Auswirkungen hat.


  • Artikelbild-0