Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die türkische Mätresse

Historischer Roman-Bestseller über Leben, Liebe und Intrigen am Königshof im barocken Dresden

(2)
Dresden, um 1700: Als August der Starke der Hofdame Fatima begegnet, verfällt er der außergewöhnlichen Türkin sofort. Doch es ergeht ihr wie so vielen: Sobald August die Gunst einer Frau gewonnen hat, will er sie wieder loswerden. Fatima sinnt auf Rache. Bitter enttäuscht von ihrem geliebten König, reist sie heimlich auf gefährlicher Mission ins Osmanische Reich. Tausende Kilometer entfernt erkennt der sächsische König, dass er Fatima unterschätzt hat ...

Portrait
Ralf Günther wurde 1967 in Köln geboren. Er schrieb Krimis, Hörspiele, Sachbücher und Kinderbücher und arbeitet als Drehbuchautor. Sein erster historischer Roman Der Leibarzt wurde sofortein Bestseller. Ralf Günther lebt mit seiner Familie in Dresden.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783960480549
Verlag Refinery
Dateigröße 3559 KB
Verkaufsrang 21.910
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Dresden zu Beginn des 18. Jahrhunderts. August der Starke und eine verhängnisvolle Liebschaft mit der Hofdame Fatima sorgen für eine spannende Handlung.

Historie wunderbar verpackt
von Kerstin Ruge aus Cottbus am 18.04.2013
Bewertet: Buch (gebunden)

Ralf Günthers Roman über eine tatsächliche Mätresse Augusts des Starken und anderer historisch verbürgter Personen hat mich wieder einmal begeistert. Flüssig und doch voller Geschichte ist die Handlung lebendig und interessant erzählt. Eine Dreiecksbeziehung, politische Intrigen, Exotik am Sultanshof, ein schillernder August der Starke in Sachsen und Polen -... Ralf Günthers Roman über eine tatsächliche Mätresse Augusts des Starken und anderer historisch verbürgter Personen hat mich wieder einmal begeistert. Flüssig und doch voller Geschichte ist die Handlung lebendig und interessant erzählt. Eine Dreiecksbeziehung, politische Intrigen, Exotik am Sultanshof, ein schillernder August der Starke in Sachsen und Polen - alles in allem super für Fans dieses Genres.