Meine Filiale

Steirische Bräuche

Altes und Neues im Jahreslauf

Hans Hödl

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Beschreibung

Bräuche als Ausdruck der Volkskultur sind absolut im Trend. Hans Hödl vertiefte sich jahrelang in den reichen Schatz der Bräuche und Feste des Landes. Er sprach mit den Brauchtumsträgern über Entstehen, Abläufe, Sinn und Freude gelebten Brauchtums und bekam Einblick, wie Bräuche sich entwickeln, verändern und auch verschwinden, um später plötzlich wieder aufzutauchen. Als Leica-Fotograf brachte er eine reiche Ernte vom Brauchtumsgeschehen der Steiermark in sein Archiv. Er berichtet aus dem Erleben und beschreibt in diesem Buch ausschließlich jene Bräuche, die heute lebendig sind! Darunter die alten, aber auch ganz neue Bräuche, die mit großem Enthusiasmus gepflegt werden.
Aus dem Inhalt
• Der Glöcklerlauf in Stainach
• Faschingsrennen in der Krakau
• Heiligen-Geist-Taube und Pfingstringen
• Flursegnung und Wetterbeten
• Kräutersegnung am Großen Frauentag
• Der „Abakus“, ein vergeistigter Apfel aus Puch
• Das Friedenslicht von Bethlehem
• Gesegneter Johanneswein

HANS HÖDL, Dr., geb. 1937, Grazer, Studium der Theologie. Verlagstätigkeit bei Styria, Lehrauftrag an der Universität Graz für Verlagswesen im „Medienkundlichen Lehrgang“. Journalistische Tätigkeit, Leica-Fotograf und Vortragsgestalter. Autor zahlreicher Natur- und Bergbücher, zehn davon mit mehreren Auflagen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 05.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7012-0221-8
Verlag Styria Regional in Verlagsgruppe Styria GmbH & Co. KG
Maße (L/B/H) 25,1/19,8/2,2 cm
Gewicht 857 g
Abbildungen mit zahlreichen Farbabbildungen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0