Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Rotkäppchen hat keine Lust

(4)
Wieder einmal ist der Wolf alleine in seiner Höhle aufgewacht. Er hat Hunger und er fühlt sich bitter. Von seiner Großmutter hat er gelernt: Wer sich bitter fühlt, muss ein süßes Kind fressen! Gesagt, getan. Der Wolf legt sich auf die Lauer und schon nach kurzer Zeit kommt tatsächlich ein Mädchen des Weges. Es trägt eine rote Mütze, hat einen Korb mit Geschenken dabei und: Es ist sehr, sehr schlecht gelaunt ....
Portrait
Sebastian Meschenmoser wurde 1980 in Frankfurt am Main geboren. Er studierte freie bildende Kunst in Mainz, lebt und arbeitet in Berlin. Mit „Fliegen lernen“ veröffentlichte er 2005 bei Esslinger sein erstes Bilderbuch, das sofort viel Beachtung fand. Sein zweites Buch, "Herr Eichhorn und der Mond", der erste Band der erfolgreichen Reihe, wurde 2007 für den Jugendliteraturpreis nominiert. Inzwischen erschienen neun Bilderbuchgeschichten, zuletzt "Gordon und Tapir", ebenfalls nominiert für den Jugendliteraturpreis 2015 in der Sparte Bilderbuch.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 20.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-45827-6
Verlag Thienemann
Maße (L/B/H) 28,7/21,5/1 cm
Gewicht 364 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Sebastian Meschenmoser
Verkaufsrang 56.058
Buch (gebundene Ausgabe)
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Geheimtipp über einen unverhofften Freudenbringer“

Ursula Grützner, Thalia-Buchhandlung Radebeul

Wer denkt, er kennt das Märchen vom Rotkäppchen, sollte unbedingt dieses Buch lesen! Erwachsene wie Kinder werden ihre helle Freude haben, mit was für einer schlechten Laune sich dieses Mädchen auf den Weg zur Großmutter macht. Und der Wolf?? Er lässt uns staunen über die Fähigkeiten, die er entwickelt im Angesicht des wütigen Kindes. Wer denkt, er kennt das Märchen vom Rotkäppchen, sollte unbedingt dieses Buch lesen! Erwachsene wie Kinder werden ihre helle Freude haben, mit was für einer schlechten Laune sich dieses Mädchen auf den Weg zur Großmutter macht. Und der Wolf?? Er lässt uns staunen über die Fähigkeiten, die er entwickelt im Angesicht des wütigen Kindes.

Carolin Bühler, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Jeder kennt Rotkäppchen aber so hat sie noch keiner erlebt.
Eine wirklich lustige Geschichte für alt und jung!
Jeder kennt Rotkäppchen aber so hat sie noch keiner erlebt.
Eine wirklich lustige Geschichte für alt und jung!

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein mürrisches Rotkäppchen das keine Lust hat die Oma zu besuchen. Ein Wolf der Alles für den Besuch einkauft und mit der Oma eine Party feiert. Eine herrliche Märchenpersiflage! Ein mürrisches Rotkäppchen das keine Lust hat die Oma zu besuchen. Ein Wolf der Alles für den Besuch einkauft und mit der Oma eine Party feiert. Eine herrliche Märchenpersiflage!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
0
0

So wurde das Märchen noch nie erzählt
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 25.09.2016

Dieses Bilderbuch ist ein Muss für jedes Bücherreagl. Kennt man Rotkäppchen sonst nur als braves Mädchen, welcher der Großmutter Wein und Kuchen bringt, so lernt man hier ein ganz anderes Kind kennen. Wie es bei Kindern im jungen Altern gerne mal üblich ist, hat Rotkäppchen keine Lust auf den... Dieses Bilderbuch ist ein Muss für jedes Bücherreagl. Kennt man Rotkäppchen sonst nur als braves Mädchen, welcher der Großmutter Wein und Kuchen bringt, so lernt man hier ein ganz anderes Kind kennen. Wie es bei Kindern im jungen Altern gerne mal üblich ist, hat Rotkäppchen keine Lust auf den Besuch. Lieblos hat sie Geschenke ausgewählt und freut sich nicht die Großmutter zu sehen. Ganz anders der Wolf. Liebenswert übernimmt er die Aufgaben, die sonst Rotkäppchen in dem grimmschen Märchen erledigt und zeigt, dass es nicht nur böse Wölfe gibt. Eine lustige Geschichte von Anfang bis Ende und die Bilder sind einfach großartig. Ein Buch für alle Märchenliebhaber, störrische Kinder, Wolfkrauler und Großmutterbesucher.