Warenkorb
 

Die drei Sonnen Bd.1

MP3 Format, Lesung

Die drei Sonnen 1

(57)
China, Ende der 1960er-Jahre: Während im ganzen Land die Kulturrevolution tobt, beginnt eine kleine Gruppe von Astrophysikern, Politkommissaren und Ingenieuren ein streng geheimes Forschungsprojekt. Ihre Aufgabe: Signale ins All zu senden und noch vor allen anderen Nationen Kontakt mit Außerirdischen aufzunehmen. Fünfzig Jahre später wird diese Vision Wirklichkeit – auf eine so erschreckende, umwälzende und globale Weise, dass dieser Kontakt das Schicksal der Menschheit für immer verändern wird.
Portrait
Mark Bremer, geboren 1969, entschied nach Volontariat und Schauspielschule, dass auch
Sprechen seine Berufung ist und gehört seitdem zu den profiliertesten deutschen Stimmen.
Seit 1998 ist er als freier Schauspieler und Sprecher tätig, zu hören
in TV-Dokumentationen, als Synchronstimme sowie in zahlreichen Hörspiel- und Hörbuchproduktionen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3-CD
Sprecher Mark Bremer
Anzahl 1
Erscheinungsdatum 17.02.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783945986332
Genre Science Fiction
Verlag Rubikon Audioverlag
Spieldauer 895 Minuten
Verkaufsrang 4.110
Hörbuch (MP3-CD)
15,69
bisher 19,99

Sie sparen: 21 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte

17% Rabatt sichern

Ihr Gutschein-Code: 17LASTMINUTE18

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Die drei Sonnen

  • Band 1

    45272550
    Die drei Sonnen Bd.1
    von Cixin Liu
    Hörbuch
    15,69
    bisher 19,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    87484264
    Der dunkle Wald
    von Cixin Liu
    Hörbuch
    12,39
    bisher 17,99
  • Band 3

    115537863
    Jenseits der Zeit
    von Cixin Liu
    Buch
    17,99

Buchhändler-Empfehlungen

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieser Roman ist eine Wucht! Gekonnt vereint er physikalische Phänomene, psychologische Aspekte, Gesellschaftskritik und eine außerirdische Bedrohung zu einem großen Spektakel. Dieser Roman ist eine Wucht! Gekonnt vereint er physikalische Phänomene, psychologische Aspekte, Gesellschaftskritik und eine außerirdische Bedrohung zu einem großen Spektakel.

„Ein sehr kreativer Science-Fiction-Roman“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein fantasievoller, kreativer, aber realistischer Spagat zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Geschichte webt zunächst einige lose Enden in unterschiedlichen Zeiten, welche nach und nach zu einem roten Faden verschmelzen. Der Autor erklärt futuristische und komplexe Technologien sehr geschickt, schlüssig, ausführlich und äußerst wissenschaftlich. Die Handlung findet hauptsächlich in China statt, sodass die kulturellen Ansichten für Europäer einen zusätzlichen interessanten Faktor in der Geschichte darstellen. Der Spannungsbogen der Geschichte steigt bis zum Ende stetig und erreicht den Höhepunkt im letzen Drittel des Buches. Ein fantasievoller, kreativer, aber realistischer Spagat zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Die Geschichte webt zunächst einige lose Enden in unterschiedlichen Zeiten, welche nach und nach zu einem roten Faden verschmelzen. Der Autor erklärt futuristische und komplexe Technologien sehr geschickt, schlüssig, ausführlich und äußerst wissenschaftlich. Die Handlung findet hauptsächlich in China statt, sodass die kulturellen Ansichten für Europäer einen zusätzlichen interessanten Faktor in der Geschichte darstellen. Der Spannungsbogen der Geschichte steigt bis zum Ende stetig und erreicht den Höhepunkt im letzen Drittel des Buches.

„Grandios!“

Marion Raab, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Eine unglaublich intensive und eindrucksvolle Geschichte. Schon der Beginn, welcher noch zu Zeiten der Kulturrevolution in China spielt und diese mit ihren Schrecken und Konsequenzen schonungslos abbildet ist beeindruckend. Und wenn die Geschichte in unsere Gegenwart springt wird sie nur besser und besser! Ein anspruchsvolles, wissenschaftlich mehr als fundiertes Buch Full of Science und wahnsinnig spannend. Eine unglaublich intensive und eindrucksvolle Geschichte. Schon der Beginn, welcher noch zu Zeiten der Kulturrevolution in China spielt und diese mit ihren Schrecken und Konsequenzen schonungslos abbildet ist beeindruckend. Und wenn die Geschichte in unsere Gegenwart springt wird sie nur besser und besser! Ein anspruchsvolles, wissenschaftlich mehr als fundiertes Buch Full of Science und wahnsinnig spannend.

„Spannende Zeitreise“

Ines Schwabe, Thalia-Buchhandlung Jena

Eine spannende Zeitreise in die Welt der Wissenschaft z.Z. der Kulturrevolution in China. Eine Gruppe Wissenschaftler arbeitet an der Kontaktherstellung zu Außerirdischen. Ganze 50 Jahre später entscheidet ein einzelner Mensch über das Schicksal der gesamten Menschheit. Kann die Invasion verhindert werden?! Eine spannende Zeitreise in die Welt der Wissenschaft z.Z. der Kulturrevolution in China. Eine Gruppe Wissenschaftler arbeitet an der Kontaktherstellung zu Außerirdischen. Ganze 50 Jahre später entscheidet ein einzelner Mensch über das Schicksal der gesamten Menschheit. Kann die Invasion verhindert werden?!

„Die moderne Science Fiction lebt“

Kevin Beckmann, Thalia-Buchhandlung Wuppertal

Die drei Sonnen stellt den Auftakt des neuen Science Fiction Epos von Cixin Liu dar und arbeitet sich an der Frage ab, was passieren würde, wenn es der Menschheit tatsächlich gelingt Kontakt mit einer außerirdischen Zivilisation aufzunehmen. Der erste Handlungsstrang, der nach der blutigen Kulturrevolution in China angesiedelt ist, schafft es glaubhaft den Erstkontakt und die Motivation der handelnden Personen zu beschreiben. In der zweiten Handlungsebene, die in der Gegenwart - also circa 50 Jahre nach dem Erstkontakt - spielt, muss die Menschheit mit ansehen, wie sich führende Wissenschaftler reihenweise umbringen oder verschwinden. Der Wechsel zwischen diesen beiden Zeitebenen führt dazu, dass mit jedem Kapitel klarer wird, was damals in den 60er Jahren geschehen ist und wie diese Ereignisse die Gegenwart beeinflussen. Dass es Liu trotz zahlreicher hochwissenschaftlicher Erklärungen und Theorien schafft, ein kohärentes, politisches und literarisches Werk abzuliefern, zeigt, dass die moderne Science Fiction lebt und sich nicht hinter den Klassikern aus den 60er und 70er Jahren nicht verstecken muss. Wer auf intelligente Sci-Fi Unterhaltung im Stile von Dick, Lem oder Asimov steht, kommt hier voll auf seine Kosten. Die drei Sonnen stellt den Auftakt des neuen Science Fiction Epos von Cixin Liu dar und arbeitet sich an der Frage ab, was passieren würde, wenn es der Menschheit tatsächlich gelingt Kontakt mit einer außerirdischen Zivilisation aufzunehmen. Der erste Handlungsstrang, der nach der blutigen Kulturrevolution in China angesiedelt ist, schafft es glaubhaft den Erstkontakt und die Motivation der handelnden Personen zu beschreiben. In der zweiten Handlungsebene, die in der Gegenwart - also circa 50 Jahre nach dem Erstkontakt - spielt, muss die Menschheit mit ansehen, wie sich führende Wissenschaftler reihenweise umbringen oder verschwinden. Der Wechsel zwischen diesen beiden Zeitebenen führt dazu, dass mit jedem Kapitel klarer wird, was damals in den 60er Jahren geschehen ist und wie diese Ereignisse die Gegenwart beeinflussen. Dass es Liu trotz zahlreicher hochwissenschaftlicher Erklärungen und Theorien schafft, ein kohärentes, politisches und literarisches Werk abzuliefern, zeigt, dass die moderne Science Fiction lebt und sich nicht hinter den Klassikern aus den 60er und 70er Jahren nicht verstecken muss. Wer auf intelligente Sci-Fi Unterhaltung im Stile von Dick, Lem oder Asimov steht, kommt hier voll auf seine Kosten.

Jörn Hördemann, Thalia-Buchhandlung Landau

Cixin Liu schafft Bilder die man nicht mehr vergisst. Keinen Computer zur Hand? Bauen sie doch selbst einen! Alles was sie brauchen sind genug Menschen und Raum. Details im Roman. Cixin Liu schafft Bilder die man nicht mehr vergisst. Keinen Computer zur Hand? Bauen sie doch selbst einen! Alles was sie brauchen sind genug Menschen und Raum. Details im Roman.

Lazhar Boutaiba, Thalia-Buchhandlung Berlin

Fantastische Science Fiction gespickt mit fundiertem mathematischen und physikalische. Wissen. Cixin Liu ein neuer Stern am Sci-Fi Himmel. Fantastische Science Fiction gespickt mit fundiertem mathematischen und physikalische. Wissen. Cixin Liu ein neuer Stern am Sci-Fi Himmel.

Nadja Schwarz, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Überraschend anders, phantasievoll, faszinierend und sehr gut durchdacht. Nicht nur für Scifi-Fans ein echter Lesetipp! Überraschend anders, phantasievoll, faszinierend und sehr gut durchdacht. Nicht nur für Scifi-Fans ein echter Lesetipp!

Lisa Kohl, Thalia-Buchhandlung Hagen

Nicht nur für Science-Fiction Leser! Die Geschichte beginnt zur Zeit der Kulturrevolution in China und stößt dann über die Grenzen der Gegenwart in die Zukunft vor. Beeindruckend! Nicht nur für Science-Fiction Leser! Die Geschichte beginnt zur Zeit der Kulturrevolution in China und stößt dann über die Grenzen der Gegenwart in die Zukunft vor. Beeindruckend!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein hoch spannendes Buch. Micheal Crichton und Frank Schätzing lassen grüßen. Sehr phantasiereich geschrieben mit vielen wissenschaftlichen Details. Ich ersehne den 2. Band! Ein hoch spannendes Buch. Micheal Crichton und Frank Schätzing lassen grüßen. Sehr phantasiereich geschrieben mit vielen wissenschaftlichen Details. Ich ersehne den 2. Band!

Sabrina Müller, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein moderner Science-Fiction-Roman, der sich fast schon wie ein Wissenschaftskrimi liest.
Unglaublich gut recherchiert, gesellschaftskritisch und sprachlich grandios.
Ein moderner Science-Fiction-Roman, der sich fast schon wie ein Wissenschaftskrimi liest.
Unglaublich gut recherchiert, gesellschaftskritisch und sprachlich grandios.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Remscheid

Was veranlasst eine Person die Menschheit an eine außerirdische Zivilisation zu verraten? Ein anspruchsvoller, spannender, wissenschaftlicher und gesellschaftskritischer SF-Roman. Was veranlasst eine Person die Menschheit an eine außerirdische Zivilisation zu verraten? Ein anspruchsvoller, spannender, wissenschaftlicher und gesellschaftskritischer SF-Roman.

K. Mewes, Thalia-Buchhandlung Dresden

Physikalische Phänomene, psychologische Aspekte, gesellschaftskritische Elemente und spannende Science-Fiction kombiniert in einem Buch! Physikalische Phänomene, psychologische Aspekte, gesellschaftskritische Elemente und spannende Science-Fiction kombiniert in einem Buch!

Thomas Coenen, Thalia-Buchhandlung Mülheim an der Ruhr

Ein Tip des Kollegen Schiwy: Grandioser Auftakt einer Trilogie! Unglaublich packend und absolut suchtgefährdend. Etwas andere Sci-Fi auch für Einsteiger. Ein Tip des Kollegen Schiwy: Grandioser Auftakt einer Trilogie! Unglaublich packend und absolut suchtgefährdend. Etwas andere Sci-Fi auch für Einsteiger.

„Rotes Ufer“

Kerstin Wichmann, Thalia-Buchhandlung Recklinghausen

Mal wieder ein Science Fiction Titel der mich, in diesem Genre doch recht unerfahrenen Leserin, begeistert.
Cixin Liu formt aus politischen, gesellschaftskritischen und philosophischen Elementen einen spannenden Roman, der Lust auf die beiden weiteren Bände der Trilogie macht. Bitte Lesen!
Mal wieder ein Science Fiction Titel der mich, in diesem Genre doch recht unerfahrenen Leserin, begeistert.
Cixin Liu formt aus politischen, gesellschaftskritischen und philosophischen Elementen einen spannenden Roman, der Lust auf die beiden weiteren Bände der Trilogie macht. Bitte Lesen!

„WOW! Ein faszinierendes und komplexes Stück Science Fiction!“

Marcel Armlich, Thalia-Buchhandlung Düren

Zur Zeit der Kulturrevolution Ende der 60er Jahre in China werden Signale ins All geschickt... und fast 50 Jahre später trifft tatsächlich eine Antwort ein.

Historisch und wissenschaftlich gut recherchiert erschafft Autor Cixin Liu ein Szenario, das einen sofort in seinen Bann zieht. Ein sprachlich großartiger Schreibstil macht dieser Roman zu einem echten Leseerlebnis.

Nach dieser Lektüre werden Sie kommenden Bände kaum erwarten können.
Zur Zeit der Kulturrevolution Ende der 60er Jahre in China werden Signale ins All geschickt... und fast 50 Jahre später trifft tatsächlich eine Antwort ein.

Historisch und wissenschaftlich gut recherchiert erschafft Autor Cixin Liu ein Szenario, das einen sofort in seinen Bann zieht. Ein sprachlich großartiger Schreibstil macht dieser Roman zu einem echten Leseerlebnis.

Nach dieser Lektüre werden Sie kommenden Bände kaum erwarten können.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Bei all den Lobeshymen auf das Buch war ich sehr skeptisch. Völlig unberechtigt, wie ich bei Lektüre dieses fantastischen Romans feststellen durfte. Bei all den Lobeshymen auf das Buch war ich sehr skeptisch. Völlig unberechtigt, wie ich bei Lektüre dieses fantastischen Romans feststellen durfte.

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Der SF-Anteil war sehr wirr für meinen Geschmack. Keine Leseempfehlung von mir und ich verstehe auch nicht den Hype, der um dieses Buch gemacht wird. Der SF-Anteil war sehr wirr für meinen Geschmack. Keine Leseempfehlung von mir und ich verstehe auch nicht den Hype, der um dieses Buch gemacht wird.

„Mal etwas anderes!“

Nour Piel, Thalia-Buchhandlung Neunkirchen

Dieser moderne SF- Roman aus China ist tatsächlich mal was anderes! Der Autor wartet mit einer Masse an wissenschaftlichem Wissen auf, welche mich wirklich beeindruckt hat!
Am Anfang ist das Buch super spannend, wird aber ab dem zweiten Teil leider etwas langatmig. Dort tritt dann die Verschwörung in den Vordergrund und es erinnert stark an die bekannten Verschwörungs-Romane.
Trotz allem geht es endlich mal wieder um eine Alien Invasion auf der Erde und diese sind den Menschen gegenüber nicht unbedingt friedlich eingestellt. Außerdem ist es sehr interessant so etwas mal aus der Sicht der Asiaten zu lesen.
Von mir eine klare Leseempfehlung für jeden der Science Fiction mag!
Dieser moderne SF- Roman aus China ist tatsächlich mal was anderes! Der Autor wartet mit einer Masse an wissenschaftlichem Wissen auf, welche mich wirklich beeindruckt hat!
Am Anfang ist das Buch super spannend, wird aber ab dem zweiten Teil leider etwas langatmig. Dort tritt dann die Verschwörung in den Vordergrund und es erinnert stark an die bekannten Verschwörungs-Romane.
Trotz allem geht es endlich mal wieder um eine Alien Invasion auf der Erde und diese sind den Menschen gegenüber nicht unbedingt friedlich eingestellt. Außerdem ist es sehr interessant so etwas mal aus der Sicht der Asiaten zu lesen.
Von mir eine klare Leseempfehlung für jeden der Science Fiction mag!

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Wirklich toller Schreibstil und ein gut durchdachter, recherchierter Science Fiction Roman! Wirklich toller Schreibstil und ein gut durchdachter, recherchierter Science Fiction Roman!

Moritz Eis, Thalia-Buchhandlung Berlin

Unglaublich spannender Auftakt einer Sci-Fi-Trilogie der besonderen Art, in der sich Wissenschafts-Thriller, Geschichtsbuch und beängstigende Dystopie treffen! Unglaublich spannender Auftakt einer Sci-Fi-Trilogie der besonderen Art, in der sich Wissenschafts-Thriller, Geschichtsbuch und beängstigende Dystopie treffen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Rostock

Für Scifi-Fans ein besonderer Leckerbissen, doch nicht nur Fans des Genres werden begeistert sein. Lius Szenario einer bevorstehenden Invasion der Erde packt garantiert jeden! Für Scifi-Fans ein besonderer Leckerbissen, doch nicht nur Fans des Genres werden begeistert sein. Lius Szenario einer bevorstehenden Invasion der Erde packt garantiert jeden!

Lisa Golitsch, Thalia-Buchhandlung Münster

Cixin Liu überzeugt durch einen Mix aus historischen Fakten und kritischer Zukunftsvision. Extrem spannend und interessant, sowohl für echte Sci-Fi-Fans als auch für Einsteiger! Cixin Liu überzeugt durch einen Mix aus historischen Fakten und kritischer Zukunftsvision. Extrem spannend und interessant, sowohl für echte Sci-Fi-Fans als auch für Einsteiger!

Christian Schumacher, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Ein super Science Fiction Roman mit guten und spannenden Ideen, der auch noch flüssig zu lesen ist. Fand ich wahnsinnig gut! Auch für Schätzing und Elsberg Leser interessant. Ein super Science Fiction Roman mit guten und spannenden Ideen, der auch noch flüssig zu lesen ist. Fand ich wahnsinnig gut! Auch für Schätzing und Elsberg Leser interessant.

Lukas Limberg, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Spannend, komplex und ausgesprochen intelligent geschrieben. So ein Buch liest man nicht alle Tage und sollte es daher auch nicht verpassen! Spannend, komplex und ausgesprochen intelligent geschrieben. So ein Buch liest man nicht alle Tage und sollte es daher auch nicht verpassen!

Daniel Thiele, Thalia-Buchhandlung Hamm

Ein Science-Fiction-Roman, der sich abwechlungsreich liest und sehr vom üblichen Genre abhebt. Ein Science-Fiction-Roman, der sich abwechlungsreich liest und sehr vom üblichen Genre abhebt.

Carolin Brummack, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein grandioser Start für die Reihe, ich will mehr! Ein grandioser Start für die Reihe, ich will mehr!

Philipp Stirbu, Thalia-Buchhandlung Bremen

Der Detailreichtum, sowie die ungewohnte politische und kulturelle Welt Chinas erzeugen zusammen mit den wissenschaftlichen Elementen einen Sog, der den Leser mitreißt. Der Detailreichtum, sowie die ungewohnte politische und kulturelle Welt Chinas erzeugen zusammen mit den wissenschaftlichen Elementen einen Sog, der den Leser mitreißt.

Florian Rudewig, Thalia-Buchhandlung Kassel

Moderne, wissenschaftliche SF in der Tradition der "alten Meister". Verbindet gekonnt soziale und philosophische Aspekte mit einer spannenden Handlung. Erster Teil der Trilogie. Moderne, wissenschaftliche SF in der Tradition der "alten Meister". Verbindet gekonnt soziale und philosophische Aspekte mit einer spannenden Handlung. Erster Teil der Trilogie.

Eric Rupprecht, Thalia-Buchhandlung Berlin

Spannender, gesellschaftskritischer SciFi-Krimi mit anfänglich gewöhnungsbedürftigen Schreibstil. Spannender, gesellschaftskritischer SciFi-Krimi mit anfänglich gewöhnungsbedürftigen Schreibstil.

Oliver Rosenland, Thalia-Buchhandlung Bremen

Großartige Science-Fiction, super Story, interessante Charaktere, innovativ, mal was anderes. Toller Auftakt, bin gespannt auf die Fortsetzungen! Großartige Science-Fiction, super Story, interessante Charaktere, innovativ, mal was anderes. Toller Auftakt, bin gespannt auf die Fortsetzungen!

Lisa Teichmann, Thalia-Buchhandlung Nürnberg

Ein absoluter Meilenstein für das Genre. Wissenschaftlich, tiefsinnig und spannend! Ein absolutes Meisterwerk! Ein absoluter Meilenstein für das Genre. Wissenschaftlich, tiefsinnig und spannend! Ein absolutes Meisterwerk!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Der erste Teil einer ebenso cleveren wie komplexen Trilogie. Der wuchtige Sci-Fi-Roman (fast 600 Seiten im Taschenbuch) verspricht faszinierenden, innovativen und spannenden Genuss Der erste Teil einer ebenso cleveren wie komplexen Trilogie. Der wuchtige Sci-Fi-Roman (fast 600 Seiten im Taschenbuch) verspricht faszinierenden, innovativen und spannenden Genuss

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Für SciFi-Fans ein echtes Muss! Die verschiedenen Handlungsstränge sind meisterhaft miteinander verwoben und lassen den Leser am Ende eines Kapitels gespannt ins nächste starten! Für SciFi-Fans ein echtes Muss! Die verschiedenen Handlungsstränge sind meisterhaft miteinander verwoben und lassen den Leser am Ende eines Kapitels gespannt ins nächste starten!

„Sind wir allein im Universum?“

Dorothea Weiss, Thalia-Buchhandlung Jena

China zu Zeiten der Kulturrevolution. In der Forschungsstation "Basis Rotes Ufer" versucht eine Gruppe von Astrophysiker und Ingenieuren unter höchster Geheimhaltungsstufe Botschaften ins All zu senden und Kontakt mit Ausserirdischen aufzunehmen. Fast 50 Jahre später verfallen immer mehr Wissenschaftler Depressionen und begehen sogar Selbstmord. Gibt es einen Zusammenhang? Ein großartiges Werk, das zeigt was das Genre Science Fiction vermag: es fesselt und regt zum Nachdenken an! Welche Auswirkungen hätte ein Kontakt mit Ausserirdischen? Wie eng ist unsere Moral mit unserer Naturwissenschaft verknüpft? Was macht das menschliche Leben eigentlich lebenswert? Ich kann den zweiten Teil kaum erwarten!! China zu Zeiten der Kulturrevolution. In der Forschungsstation "Basis Rotes Ufer" versucht eine Gruppe von Astrophysiker und Ingenieuren unter höchster Geheimhaltungsstufe Botschaften ins All zu senden und Kontakt mit Ausserirdischen aufzunehmen. Fast 50 Jahre später verfallen immer mehr Wissenschaftler Depressionen und begehen sogar Selbstmord. Gibt es einen Zusammenhang? Ein großartiges Werk, das zeigt was das Genre Science Fiction vermag: es fesselt und regt zum Nachdenken an! Welche Auswirkungen hätte ein Kontakt mit Ausserirdischen? Wie eng ist unsere Moral mit unserer Naturwissenschaft verknüpft? Was macht das menschliche Leben eigentlich lebenswert? Ich kann den zweiten Teil kaum erwarten!!

Michael Wasel, Thalia-Buchhandlung Münster

Ein außergewöhnlicher SciFi-Roman der Reales und Fiktives gekonnt vermischt und zu einer alternativen Geschichte verwebt, die Leser klassischer SciFi-Literatur begeistern wird. Ein außergewöhnlicher SciFi-Roman der Reales und Fiktives gekonnt vermischt und zu einer alternativen Geschichte verwebt, die Leser klassischer SciFi-Literatur begeistern wird.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Berlin

Der Roman entwickelt seinen ganz eigenen Sog, dem man sich nicht mehr entziehen kann. Nur Physiker, Mathematiker und Astronomen hätten wohl noch mehr Spaß an diesem Buch als ich. Der Roman entwickelt seinen ganz eigenen Sog, dem man sich nicht mehr entziehen kann. Nur Physiker, Mathematiker und Astronomen hätten wohl noch mehr Spaß an diesem Buch als ich.

Florian Haas, Thalia-Buchhandlung Nürnberg (Buchhaus Campe)

So komplex wie "Otherland", so poetisch wie Murakami...vielschichtig, auf völlig neue Weise kreativ und hochspannend einfach eines der besten SciFi-Bücher der letzten zehn Jahre! So komplex wie "Otherland", so poetisch wie Murakami...vielschichtig, auf völlig neue Weise kreativ und hochspannend einfach eines der besten SciFi-Bücher der letzten zehn Jahre!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
57 Bewertungen
Übersicht
42
14
0
0
1

Die Trisolaris ? Trilogie ? Teil Eins
von einer Kundin/einem Kunden am 01.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Cixin Liu hat mit ?Die drei Sonnen? ein Meisterwerk der Phantastik erschaffen und stimmig viele verschiedene Elemente vereint, die dem Buch den Stempel eines zukünftigen Klassikers verliehen wird. Manche Details werden weitschweifig erklärt und erzählt, wobei andere nur ein wenig angedeutet werden. Das hier kein durchschnittlicher Unterhaltungsroman geboten wird... Cixin Liu hat mit ?Die drei Sonnen? ein Meisterwerk der Phantastik erschaffen und stimmig viele verschiedene Elemente vereint, die dem Buch den Stempel eines zukünftigen Klassikers verliehen wird. Manche Details werden weitschweifig erklärt und erzählt, wobei andere nur ein wenig angedeutet werden. Das hier kein durchschnittlicher Unterhaltungsroman geboten wird ist ab der ersten Zeile klar. Auch wenn der Erzählfluss manchmal ein wenig holprig ist. Herausfordernd wird Cixin Liu beim Thema Physik, dass sehr präsent ist und für westliche Verhältnisse, die ungewöhnlichen Namen. Selbst die korrekte chinesische Form, den Nachnahmen vor den Vornamen zu nennen wurde hier beibehalten. Ich persönlich hätte mir mehr Raum für die Kulturrevolution gewünscht, wahrscheinlich hätte es aber die Dimensionen des Auftakts zu einer mehrbändigen Reihe gesprengt. Cixin Lius Roman ?Die drei Sonnen? wurde 2015 als erster chinesischer Roman überhaupt mit dem Hugo Award ausgezeichnet. Der nächste Roman in der Trilogie ? Der dunkle Wald ? liegt schon bereit.

Aller Anfang ist schwer
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Das trifft auch auf diese Buch zu! Der erste Teil der Trilogie lässt den Leser am Anfang sehr lange im Dunkeln tappen, was denn eigentlich so los ist im Universum. Alles was da kommt ist erstmals sehr konfus und verwirrend, liegt in der Schwebe. Nur langsam und mit Beharrlichkeit... Das trifft auch auf diese Buch zu! Der erste Teil der Trilogie lässt den Leser am Anfang sehr lange im Dunkeln tappen, was denn eigentlich so los ist im Universum. Alles was da kommt ist erstmals sehr konfus und verwirrend, liegt in der Schwebe. Nur langsam und mit Beharrlichkeit entlockt man dem Buch seine Geheimnisse. Jeder Charakter wird stark ausgezeichnet und beschrieben und jedem liegt eine gewisse Schwere zugrunde. Allerdings nimmt die Geschichte nach und nach an Fahrt auf und das Tempo wird zunehmend erhöht. Aufgrund der Folgebände ist dennoch definitiv eine Empfehlung auszusprechen!

Spannendes Sci-Fi-Buch aus chinesischer Perspektive
von einer Kundin/einem Kunden aus Düsseldorf am 14.11.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Mal ein Sci-Fi-Buch aus chinesischer Sicht zu lesen ist schon interessant an sich, durch die Story und Realitätskonstruktion wird es noch deutlich interessanter. Spannend und faszinierend.