Karl Kraus lernt Dummdeutsch

Oder Neue Worte für eine neue Welt

(1)
Von A wie Afrika bis Z wie Zukunft: Ein vollständiges Alphabet hat Egyd Gstättner als Richtschnur genommen und seine Gedanken zu den wesentlichen wie zu den unwesentlichen Lebensfragen unserer Zeit notiert. Er spannt den Bogen von den Aufgaben eines Altbundespräsidenten über die Bildungspolitik inklusive PISA-Test und Zentralmatura, die alljährliche Fastenzeit, die Schönheit eines Graffitos bis hin zu Facebook und den Tücken des Genderns, der Qualitätssicherung und der Kompetenzorientierung und erzählt von Frauenverstehern, Bademeistern, Pistolenproduzenten und einem Kontinent voll von Friedensnobelpreisträgern.

Mit unverwechselbaren Pointen und scharfem Beobachtungssinn lauert Egyd Gstättner dem Zeitgeist auf und stellt ihn an den Pranger. Und dabei gibt es nichts und niemanden, der ungeschoren davonkommt.
Portrait
Egyd Gstättner, geboren 1962, lebt in Klagenfurt. Zahlreich Buchveröffentlichungen und dafür ausgezeichnet mit u.a. dem 'Pons 2000 für die Wortschöpfungen des Jahres' Stuttgart und dem 'Pfefferbeißer-Literaturpreis, München 2000.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 240
Erscheinungsdatum 29.08.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7117-2042-9
Verlag Picus
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/2,5 cm
Gewicht 397 g
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Karl Kraus lernt Dummdeutsch

Karl Kraus lernt Dummdeutsch

von Egyd Gstättner
Buch (gebundene Ausgabe)
22,00
+
=
Mord zum Sonntag

Mord zum Sonntag

von Alfred Pfabigan
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
+
=

für

42,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Karl Kraus lernt Dummdeutsch
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2016

Egyd Gstättner nimmt sich diesmal das Alphabet vor - sarkastisch, zynisch, witzig und kurzweilig von "AEIOU" bis "Zukunft".