Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Märchenhaft erblüht

Märchenhaft 3

(7)
Der Tag der Entscheidung rückt immer näher. Aber was, wenn Herz und Kopf gegeneinander arbeiten?
Ein Maskenball soll Prinz Lean Klarheit verschaffen. Doch seine Wahl muss warten, als erneut die schwarze Hexe auftaucht. Sie hat sich geschworen erst zu ruhen, wenn die Liebe im Keim erstickt ist. Das Königreich bangt nicht nur um den Prinzen, sondern auch um seine gesamte Zukunft.
Auch dieses Mal muss der Prinz nicht alleine gegen das Böse kämpfen. Heera steht ihm tapfer zur Seite, doch der Preis für den Sieg ist hoch.
Portrait
Maya Shepherd wurde 1988 in Stuttgart geboren. Zusammen mit Tochter, Mann und Hund lebt sie mittlerweile im Rheinland und träumt von einem eigenen Schreibzimmer mit Wänden voller Bücher.
Mit der Veröffentlichung ihres Debütromans "Schneerose" erfüllte sie sich einen großen Traum und ist glücklich, seit Anfang 2014 hauptberuflich schreiben zu können.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 450 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783739345680
Verlag Via tolino media
Dateigröße 952 KB
Verkaufsrang 20.752
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Märchenhaft

  • Band 1

    43968653
    Märchenhaft erwählt
    von Maya Shepherd
    (17)
    eBook
    3,99
  • Band 2

    44075790
    Märchenhaft erlöst
    von Maya Shepherd
    (11)
    eBook
    3,99
  • Band 3

    45273791
    Märchenhaft erblüht
    von Maya Shepherd
    (7)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Wunderschöner und würdiger Abschluss der Trilogie. Wunderschöner und würdiger Abschluss der Trilogie.

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Ein nicht mehr ganz so märchenhaft-schöner letzter Teil der Trilogie, aber er steht den Vorgängern in nichts nach. Spannung und Überraschungen erwarten einen hier in jedem Kapitel! Ein nicht mehr ganz so märchenhaft-schöner letzter Teil der Trilogie, aber er steht den Vorgängern in nichts nach. Spannung und Überraschungen erwarten einen hier in jedem Kapitel!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
4
1
2
0
0

Das Märchen geht weiter ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Obersdorf am 08.05.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Nach dem Lesen von Band 1 und 2 wollte ich natürlich wissen, wie es ausgeht: Hurra - Ende gut, alles gut! Ein echtes Märchen. Diesmal "nur" drei Sterne, weil Grammatik und Rechtschreibung nicht ganz gestimmt haben - das behindert immer meinen Lesefluss. :-(

Eine märchenhafte Reihe, die mich jedoch im dritten Band nicht ganz mitnehmen konnte...
von Ruby-Celtic aus Elfershausen am 30.04.2017

Die Schreibweise ist wie schon in den ersten Büchern relativ leicht zu lesen, wenn sie auch noch immer sehr sprunghaft ist. Innerhalb einzelner Kapitel wechselt die Autorin gerne zwischen den Charakteren hin und her, was mich immer mal wieder hat stutzen lassen. Ich musste erst überlegen, bei welchem Charakter... Die Schreibweise ist wie schon in den ersten Büchern relativ leicht zu lesen, wenn sie auch noch immer sehr sprunghaft ist. Innerhalb einzelner Kapitel wechselt die Autorin gerne zwischen den Charakteren hin und her, was mich immer mal wieder hat stutzen lassen. Ich musste erst überlegen, bei welchem Charakter ich nun gelandet bin. Für mich persönlich ist es etwas unglücklich, aber ich denke das ist eine reine Gefühlssache. Die Charaktere im Buch bleiben vom Wesen her wie in den vorherigen auch, wobei Heera in diesem Band so ein bisschen ihre Spritzigkeit und Stärke verloren hat. Es hat natürlich mit der Gesamtsituation zutun, aber mir hat dadurch so ein bisschen etwas gefehlt. Insgesamt waren auch in diesem dritten Band die Charaktere für mich zu oberflächlich und viele Entscheidungen wurden ohne für mich nachvollziehbare Gründe in verschiedene Richtungen getroffen. Ich persönlich empfinde es einfach als sehr schade, dass man so wenig Zugang zu den Charakteren hat. Die Einbeziehung der Märchen in die Geschichte finde ich ja noch immer eine wundervolle und wirklich tolle Idee, aber auf der anderen Seite ist sie für mein Gefühl her nicht so flüssig umgesetzt worden. Es werden viele Märchen mit einbezogen, aber oftmals ist der Übergang nicht wirklich passen bzw. abgehackt. Ich hatte beim Lesen manches Mal das Gefühl, dass diese Idee bzw. das Märchen unbedingt noch mit reinsollte auch wenn es nicht so ganz gepasst hat. Die eingebauten Liebesgeschichten, welche gerade in diesem Band noch gefolgt sind waren ebenfalls ganz schön aufgesetzt, wobei mir auch hier oftmals einfach das Gefühl bei den jeweiligen Charakteren gefehlt hat. Dies bezog sich meistens auf die Damen, denn diese machten mir persönlich nie das Gefühl tatsächlich großartig für die jeweils anderen Herren zu schwärmen und waren schlussendlich doch total verliebt. Es war für mich leider nicht vollends stimmig. Das Ende dieser Reihe war zwar von Beginn an klar, doch der Weg bis dahin war durchaus interessant und lustig zu lesen. Insgesamt finde ich den dritten Band der Reihe am schwächsten, aber dennoch bin ich froh zu wissen wie es denn nun letztlich mit Heera und Lean ausgegangen ist. :) Gesamtfazit: Mit „Märchenhaft Erblüht“ hat Maya Shepherd keinen fulminaten Abschluss der Märchenreihe hingelegt, aber trotz allem wieder viele Märchen und eine interessante und neugierig machende Reise eingebaut. Ich denke Märchenliebhaber werden auf jeden Fall Ihren Spaß an der Reihe finden.

Sehr schönes Finale!
von Katja Hofmeister am 19.01.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Zusammenfassung Trotz der vielen zwischenfälle durch die schwarze Hexe geht das buhlen um das Herz des Prinz Lean weiter. Heera und auch Lean versuchen ihre Gefühle unter Kontrolle zu bekommen und sich auf andere Dinge zu konzentrieren. Die übrigen Mädchen sind sich nicht mehr so ganz sicher ob sie... Meine Zusammenfassung Trotz der vielen zwischenfälle durch die schwarze Hexe geht das buhlen um das Herz des Prinz Lean weiter. Heera und auch Lean versuchen ihre Gefühle unter Kontrolle zu bekommen und sich auf andere Dinge zu konzentrieren. Die übrigen Mädchen sind sich nicht mehr so ganz sicher ob sie Leans Herz wirklich noch gewinnen können, oder ob die Entscheidung nicht schon längst gefällt worden ist. Nach dem geplanten Maskenball wird es dann wieder ernst und nicht nur Lean muss eine wichtige Entscheidung treffen.. Bewertung Dies ist der letzte Band der Märchenhaft Trilogie. Und mir hat dieser Band am besten gefallen. Heera hat eine große Veränderung erlebt und man merkt das ihre Weiblichkeit um einiges zugenommen hat, dennoch hat sie von ihrer Tapferkeit nichts verloren und steht Lean selbst nach ihrem ausscheiden zur Seite. Auch die übrigen erwählten haben sich verändert! Einige haben die liebe trotz des ausscheidens durch das Casting gefunden und sind sehr glücklich. Andere überdenken ihre eigenen Ansichten und wachsen über sich hinaus, es ist sehr spannend mitzuerleben wie sich die einzelnen Protagonisten weiterentwickeln und ihre Entscheidungen treffen die anders als ursprünglich geplant ausfallen. Auch Lean wird mir in diesem letzten Band sehr sympathisch, ich konnte ihn in den vorigen Bänden um ehrlich zu sein nicht ausstehen. Im letzten Teil muss er endlich mal um das was er will kämpfen und das hat mir gut gefallen. Auch die Wendungen die die Geschichte nimmt sind gut durchdacht und unvorhergesehen. Viele tolle Märchen fließen hier wieder mit ein und es ergibt sich eine große tolle neue Geschichte aus vielen kleinen schon bekannten Märchen! buchpost.blogspot.de