Warenkorb
 

Glück geteilt durch zwei

"Schau einem Pferd in die Augen, und du siehst in sein Herz."
Ein Schaukelpferd und Zirkus-Ponys weckten seine Liebe zu Pferden. Fünf begleiteten Elmar Schnitzer durchs Leben, jedes anders in Art und Wesen. Eines war auf besondere Weise anders: Felix. Schon früh Opfer von Ehrgeiz und Überforderung war der Dressurhengst das Sonderangebot eines Verkaufsstalles. Spannend und bewegend zugleich erzählt Elmar Schnitzer, wie ihm Felix seine Grenzen zeigte. Wie er sein Ego für ihn aufgab, lernte, wie ein Pferd zu fühlen, zu handeln und seine Sprache zu verstehen. Wie so eine tiefe Beziehung entstand und beide zu innerer Zufriedenheit fanden, der höchsten Form des Glücks. Doch unerwartet schlägt das Schicksal zu Ein berührendes, aber auch charmantes Buch mit vielen unterhaltsamen Episoden.
Portrait
Elmar Schnitzer, Jahrgang 1949, ist Journalist. Er war Stellvertretender Chefredakteur überregionaler Zeitungen und Zeitschriften in Hamburg und Berlin und Mitglied der Chefredaktion der Welt am Sonntag. Tiere begleiten ihn seit Kindertagen durch sein Leben. Seine Bücher "Ein Glücksfall namens Paul" und "Kalle für alle", beide bei LangenMüller erschienen, wurden große Erfolge. Der Autor lebt in Hamburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 11.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7844-3407-0
Verlag Langen/Müller
Maße (L/B/H) 21,1/12,8/2,2 cm
Gewicht 293 g
Abbildungen schwarzweisse Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 104.417
Buch (gebundene Ausgabe)
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.