Warenkorb

Das Nest

Roman

Melody, Jack, Bea und Leo sind Geschwister. Sie sind in ihren Vierzigern, stehen mitten im Leben und sie haben immer gewusst, sie würden eines Tages erben. Aber was, wenn die Erbschaft ausbleibt? Ein warmherziger, humorvoller und scharfsinniger Roman darüber, wie der Kampf ums Geld Lebensentwürfe und Familien durcheinanderbringen kann.

Als Kinder haben sie einander geneckt, als Erwachsene verbindet die Geschwister Melody, Jack, Beatrice und Leo Plumb nur noch eine gemeinsame Erbschaft. Mitten in der Finanzkrise brauchen alle dringend Geld. Melody, Hausfrau und Mutter, wachsen die Ausgaben für ihr Vorstadthäuschen und die Collegegebühren ihrer Töchter über den Kopf. Antiquitätenhändler Jack hat hinter dem Rücken seines Ehemanns das Sommerhaus verpfändet. Beatrice, erfolglose Schriftstellerin, will endlich ihr Apartment vergrößern. Doch kurz bevor das Erbe ausbezahlt wird, verwendet ihre Mutter es, um Playboy Leo aus einer Notlage zu helfen. Unfreiwillig wiedervereint, müssen die Geschwister sich mit altem Groll und falschen Gewissheiten auseinandersetzen. Aber vor allem müssen sie irgendwo frisches Geld auftreiben ...
Meisterhaft erzählter, böser und witziger Familienroman

»Ein Roman wie gute dunkle Schokolade: elegant und bittersüß, so köstlich, dass man ihn in einer Nacht verschlingt.«
Entertainment Weekly
Rezension
»So unterhaltsam wie ganz großes Kino«
Elle

»Eine rasante, humorvolle Story. Man schließt Familie Plumb für ihre allzu menschlichen Fehler ins Herz.«
Publishers Weekly

»Sweeney schreibt für uns alle.«
Washington Post

»Ein Roman wie gute dunkle Schokolade: elegant und bittersüß, so köstlich, dass man ihn in einer Nacht verschlingt.«
Entertainment Weekly

»Eine meisterhaft konstruierte, bösartig-komisch und wahnsinnig fesselnde Erzählung ... «
Elizabeth Gilbert

»Ich konnte nicht aufhören zu lesen oder diese gestörte Plumb-Familie zu mögen.«
Amy Poehler

»Das Nest ist ein energischer, bösartig-komischer und schöner Roman.«
Bret Anthony Johnston

»Es wimmelt von Humor und charmanter Ironie in diesem lebendigen Debüt-Roman«
New York Times Book Review

»Jeder weiß, dass man Geld und Familie nicht vermischen sollte - Ein genialer Rat für Leute mit viel Geld und ohne Familie, aber Sweeney schreibt für den Rest von uns.«
Ron Charles, Washington Post

» Wenn man den süßen und sentimentalen Epilog liest, kann man praktisch das woh-oh-oh eines Indie Pop Songs hören, der im Abspann gespielt wird.«
Hermione Hoby, The Guardian

»Cynthia D'Aprix Sweeney schreibt wie ein Pro, wenn es um das Bewegen ihrer einzelnen Schachfiguren auf einem übervollen Brett geht.«
Janet Maslin, New York Times

»Sweeney Familiensaga balanciert nicht nur Komödie und Tragödie, sondern auch Skandal und Errungenschaften, Vertrauen und Betrug, Zugehörigkeit und Isolation und die Komplexität der Liebe in einer Familie auf eine harte aber auch zärtliche Weise.«
Eric Swedlund, Paste Magazine
Portrait
Cynthia D'Aprix Sweeney hat in New York als PR-Beraterin gearbeitet, bevor sie zum Schreiben kam. Sie lebt mit Mann und Kindern in Los Angeles. »Das Nest« ist ihr erster Roman.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 410 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 29.10.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783608100150
Verlag Klett Cotta
Originaltitel The Nest
Dateigröße 2720 KB
Übersetzer Nicolai Schweder-Schreiner, Nicolai von Schweder-Schreiner, Nicolai von Schweder-Schreiner
Verkaufsrang 15027
eBook
eBook
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Isabell Maehs, Thalia-Buchhandlung Trier

Familie geht über alles-Oder nicht? Nein, wenn du die Protagonisten dieses Familienromans um ihre Meinung fragst, denn die warten eigentlich nurnoch auf ihr Erbe. Wenn das nur so einfach wäre... Ein unterhaltsamer und wirklich schöner Roman, den ich jedem nur ans Herz legen würde

Das große Glück...

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Was macht glücklich? Auf das große Geld am Tag X zu hoffen? Was, wenn Tag X gar nicht kommt? Vier New Yorker Geschwister müssen es in diesem Roman herausfinden. Absolut gut!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
128 Bewertungen
Übersicht
74
43
10
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 27.03.2018
Bewertet: anderes Format

Tolles Buch über mehrere Geschwister und ihr Hoffen auf das Erbe. Schwarzer Humor inklusive!

Eine herrliche Familiengeschichte für gemütliche Lesestunden
von einer Kundin/einem Kunden aus Leer am 28.10.2016
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Die Geschwister Melody, Jack und Beatrice Blunt führen ein Leben in Erwartung der Auszahlung einer relativ hohen Erbschaft, welche im Februar zu Melodys 40. Geburtstag ausgezahlt werden soll.Zum Teil haben sie sich bereits verschuldet, leben allerdings in Erwartung der Auszahlung ruhig und gelassen. Doch es ist erst Oktober, als... Die Geschwister Melody, Jack und Beatrice Blunt führen ein Leben in Erwartung der Auszahlung einer relativ hohen Erbschaft, welche im Februar zu Melodys 40. Geburtstag ausgezahlt werden soll.Zum Teil haben sie sich bereits verschuldet, leben allerdings in Erwartung der Auszahlung ruhig und gelassen. Doch es ist erst Oktober, als sie erfahren, dass ihr Bruder Leo, ein Lebemann par excellance, bei einem selbst verschuldeten Unfall eine junge Kellnerin schwer verletzt und ihre Mutter beschließt, die Erbschaft für die Zahlung des Schmerzensgeldes zu verwenden. Nun beginnt für jeden von ihnen ein Wettlauf gegen die Zeit, in der sie nicht nur Leo unter Druck setzen, sondern sich jeweils mit ihren eigenen Lebensmodellen und Gegebenheiten auseinander setzen müssen. Das Nest ist ein großartiger Roman! Er ist spannend und auch voller Gefühl und die Figuren sind alle auf ihre Weise sehr liebenswürdig.

Schönes Buch
von cornflake112 am 12.02.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Schon beim Anblick des Covers wird man direkt zum Lesen angelockt. Die vier Vögel lassen vermuten,dass hinter diesem Buch eine humorvolle, abwechslungsreiche Geschichte auf den Leser wartet. Beim ersten Lesen kommt man aufgrund des flüssigen Schreibstils sehr gut in die Geschichte hinein ohne groß Überlegungen anstellen zu... Schon beim Anblick des Covers wird man direkt zum Lesen angelockt. Die vier Vögel lassen vermuten,dass hinter diesem Buch eine humorvolle, abwechslungsreiche Geschichte auf den Leser wartet. Beim ersten Lesen kommt man aufgrund des flüssigen Schreibstils sehr gut in die Geschichte hinein ohne groß Überlegungen anstellen zu müssen.